Advertisement

Analyse und Fazit

  • Kurt FuchsEmail author
Chapter
Part of the Edition KWV book series (EKWV)

Zusammenfassung

Das Eisenbahnrecht in seiner heutigen Ausprägung ist ein vergleichsweise junges Rechtsgebiet, das erst mit der Bahnreform Ende 1993 entstanden ist. Insbesondere hinsichtlich der Regelungen betreffend den Zugang zur Eisenbahninfrastruktur konnte dabei nicht auf vorherige Erfahrungen zurückgegriffen werden, da es über die praktische Anwendung der genannten Regelungen aus dem preußischen Eisenbahngesetz von 1838 keine Aufzeichnungen gibt. Daher verwundert es nicht, daß die entsprechenden Regelungen im mit der Bahnreform geschaffenen AEG zunächst unzureichend waren, um einen diskriminierungsfreien Zugang zu Eisenbahninfrastruktur zu gewährleisten und damit die Entwicklung eines effektiven Wettbewerbs auf dem Schienennetz zu ermöglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations