Advertisement

Theoretische und empirische Bestandsanalyse zum Einsatz von Portolios

  • Tim Fütterer
Chapter

Zusammenfassung

Dieses Kapitel widmet sich der theoretischen Einbetung von Portfolios, angereichert durch empirische Erkenntnisse. Um der Forschungsfrage F1 nachzugehen, bedurfe es einer Bestandsanalyse zum aktuellen Einsatz von Portfolios im Bildungsbereich und insbesondere in der Ausbildung von Lehrkräfen in der Bundesrepublik Deutschland. Weil der spezifische Einsatz des Portfolios im Vorbereitungsdienst in S-H interessiert, wird zwischen einer allgemeinen und einer S-H-bezogenen Bestandsanalyse unterschieden. Auf einer allgemeinen Ebene (Kapitel 3.1) interessierte zum einen, wie der Einsatz von Portfolios und die Portfolioarbeit theoretisch eingebettet werden kann (u. a. Portfoliotypen und deren Kategorisierung, konstruktivistische Annahmen als epistemologisches Paradigma), und zum anderen, welche Annahmen und Befunde zu Potenzialen und Grenzen sowie Gefahren und Gelingensbedingungen vorliegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.TübingenDeutschland

Personalised recommendations