Advertisement

Von nichts kommt nichts

  • Christian Chang-LanghorstEmail author
  • Dirk Heynen
  • Sylvia Homann
  • Ursula Wienken
Chapter
Part of the Journalistische Praxis book series (JP)

Zusammenfassung

Warum sind gute Rahmenbedingungen und gute Ausstattung nicht nur eine Selbstverständlichkeit? Wie gestaltet man einen Rahmen, in dem Mitarbeiter motiviert und kreativ arbeiten können? Warum geht Wissen verloren, wenn man es nicht sinnvoll dokumentiert? Im Kapitel geht es um die Themen Ressourcen, Kompetenzen, Kommunikation, Dokumentation. Die Methodenbox liefert Handwerkszeug für die Umsetzung.

Schlüsselwörter

Ausstattung Arbeitsbedingungen Weiterbildung Personalentwicklung Ressourcen Wissensmanagement Methode Treasure Hunt Methode Kompetenz-Matrix Methode Mitarbeiter fragen Methode Selbst- und Fremdbewertung 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Treasure Hunt wurde in dieser Form von den Spieleentwicklern von Yes! We connect erfunden. Auf der Website der Firma kann man vorgefertigtes Material kaufen. Mehr dazu hier: https://www.yesweconnect.co/tools/Google Scholar
  2. Die Methode wird darüber hinaus im „Praxisbuch Agilität“ vorgestellt.Google Scholar
  3. Häusling, Römer, Zeppenfeld, Praxisbuch Agilität: Tools für Personal- und Organisationsentwicklung (Freiburg: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, 1. Aufl. 2018.)Google Scholar
  4. Die Matrix ist ein in vielen Varianten sehr häufig genutztes Tool im Bereich Personalentwicklung und so keinem einzelnen Erfinder zuzuordnen.Google Scholar
  5. Sam Kaner, Lenny Lind, Catherine Toldi, Sarah Fisk, Duane Berger, Facilitator’sGoogle Scholar
  6. Guide to Participatory Decision-Making (San Francisco: Jossey-Bass, 2014)Google Scholar
  7. Die Variante 7-P-Framework ist veröffentlicht im Buch „Gamestorming“ von Dave Gray, Sunni Brown und James Macanufo (ihm wird die Methode zugeschrieben). So ähnlich wird die Methode schon seit den 1980er Jahren im Marketing genutzt. Zunächst als 4P, später ergänzt auf 7P.Google Scholar
  8. Dave Grey, Sunni Brown, James Macanufo, Game-Storming: ein Praxisbuch für Querdenker, Moderatoren und Innovatoren (Köln, O’Reilly 2011)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Christian Chang-Langhorst
    • 1
    Email author
  • Dirk Heynen
    • 2
  • Sylvia Homann
    • 3
  • Ursula Wienken
    • 4
  1. 1.SaarbrückenDeutschland
  2. 2.BonnDeutschland
  3. 3.PaderbornDeutschland
  4. 4.KölnDeutschland

Personalised recommendations