Advertisement

Von zehn Geheimnissen soll man neun bei sich bewahren und das zehnte nicht ausplaudern

  • Holm LandrockEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Es liegt auf der Hand: Geschäfte sind Vertrauenssache. Im Zeitalter von Industriespionage, Produktiraterie und Plagiaten ist der Schutz intellektuellen Eigentums wichtig. Allerdings führt eine Transparenz bei banaleren Informationen wie Geschäftszahlen zu einer besseren Sichtbarkeit im Markt. Kluge Unternehmensführer kennen den Unterschied zwischen Geheimhaltung und Vertuschung.

Literatur

  1. 1.
    Heym S (1990) „Je voller der Mund, desto leerer die Sprüche“ Stalin verlässt den Raum (S 153). Reclam, LeipzigGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations