Advertisement

Innovative Umwelttechnologien für die Giraffen – Sanierung des Giraffenhauses im Schönbrunner Tiergarten

  • Vanessa Sonnleitner
  • Claudia Paul
Conference paper

Zusammenfassung

Das historische Giraffenhaus wurde im Jahr 1828 im Ambiente des Schönbrunner Tiergartens errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Wie bei anderen in schönbrunnergelb gehaltenen Gebäuden auch, stellte dies bei der Überlegung zur Sanierung die Planer und Bauherren vor einige Herausforderungen. Jeder Eingriff bei einer Sanierung beziehungsweise bei einem Um- oder Zubau musste unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Grundsätze erfolgen.

Schlagwörter

Tiergarten Schönbrunn Photovoltaik Wintergarten Giraffen erneuerbare Energien CO2 Reduktion 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1].
    Tiergarten Schönbrunn, Spatenstich für Giraffenpark, 06. Mai 2015, verfügbar unter: https://www.zoovienna.at/news/spatenstich-fur-giraffenpark/, am 14.06.2018.
  2. [2].
    Tiergarten Schönbrunn, Giraffenpark ist eröffnet, 10. Mai 2017, verfügbar unter: https://www.zoovienna.at/news/giraffenpark-ist-eroffnet/, am 14.06.2018.
  3. [3].
    Tiergarten Schönbrunn, Giraffe Lubango nach Neapel übersiedelt, 31. März 2016, verfügbar unter: https://www.zoovienna.at/news/giraffe-lubango-nach-neapel-ubersiedelt/, am 14.06.2018.
  4. [4].
    Umweltbundesamt Österreich, „Berechnung von Treibhausgas (THG)-Emissionen verschiedener Energieträger“, Datenstand Oktober 2017, verfügbar unter: http://www5.umweltbundesamt.at/emas/co2mon/co2mon.html, am 14.06.2018.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.ertex solartechnik GmbHAmstettenÖsterreich
  2. 2.Burghauptmannschaft ÖsterreichWienÖsterreich

Personalised recommendations