Advertisement

German Experiences with Codes and their Enforcement

  • Horst Avenarius
  • Günter Bentele
Chapter

Zusammenfassung

In Germany Public Relations is, as is journalism, an open profession not subjected to external control.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Armbrecht, Wolfgang und Zabel, Ulf (Hrsg.)(1994): Normative Aspekte der Public Relations. Grundlegende Fragen und Perspektiven. Eine Einführung. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  2. Avenarius, Horst (1998): Die ethischen Normen der Public Relations. Kodizes, Richtlinien, freiwillige Selbstkontrolle. Neuwied: Luchterhand.Google Scholar
  3. Avenarius, Horst (2001): Benetton und die Folgen. In: Public Relations Forum 1/01, 38–40Google Scholar
  4. Avenarius, Horst (2002): Dürfen die Fetzen fliegen? Ein Versuch über die ethischen Grenzen politischer PR. In: Becker-Sonnenschein, Stephan und Schwarzmeier, Manfred (Hrsg.): Vom schlichten Sein zum schönen Schein? Kommunikationsanforderungen im Spannungsfeld von Public Relations und Politik. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 49–70.Google Scholar
  5. Baum, Achim (2005): Kommunikation unter Erfolgszwang. Über die Legitimitätsprobleme der Public Relations. In: Baum, Achim und Langenbucher, Wolfgang R., Pöttker, Horst und Schicha, Christian (Hrsg.) (2005): Handbuch Medienselbstkontrolle. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, S. 319–327.Google Scholar
  6. Bentele, Günter (1992): Ethik der Public Relations als wissenschaftliche Herausforderung. In: Avenarius, Horst, Abrecht, Wolfgang (Hrsg.) (1992): Ist Public Relations eine Wissenschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 151–170.Google Scholar
  7. Braun, Lisa (2000): Ethische Normen in den Public Relations am Beispiel der ärztlichen Öffentlichkeitsarbeit zur Gesundheitsreform 2000. Abschlussarbeit im weiterbildenden Studium Journalisten-Weiterbildung am Fachbereich Philosopie und Sozialwissenschaften der Freien Universität Berlin.Google Scholar
  8. Cutlip, Scott M., Center, Allan H. und Broom, Glen M. (1985): Effective Public Relations. Englewood Cliffs: Prentice Hall:Google Scholar
  9. Cutlip, Scott M., Center, Allan H. und Broom, Glen M. (2000): Government and Politics. In: Cutlip, Scott M., Center, Allan H. und Broom, Glen M. (2000): Effective Public Relations. Englewood Cliffs: Prentice Hall, pp. 487–517.Google Scholar
  10. Deutscher Presserat (Hrsg.)(2001): Jahrbuch 2001 mit der Spruchpraxis des Jahres 2000. Konstanz: UVK.Google Scholar
  11. Deutscher Werberat (Hrsg.) (2003): Werbung in Deutschland 2003. Bonn: Edition ZAW.Google Scholar
  12. Förg, Birgit (2004): Moral und Ethik der PR. Grundlagen – Theoretische und empirische Analysen – Perspektiven; Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  13. Grunig,James E./ Todd Hunt (1984): Managing Public Relations. New York: CBS College Publishing.Google Scholar
  14. Grunig, James E. und Grunig, Larissa A. (1992): Models of Public Relations and Communication. In: Grunig, James E.: Excellence in Public Relations and Communication Management. Erlbaum: Hillsdale, N.J., pp. 285–325.Google Scholar
  15. Grunig, James E., Grunig, Larissa A. und Dozier, David M. (1996): Das situative Modell exzellenter Public Relations. Schlußfolgerungen aus einer internationalen Studie. In: Bentele, Günter, Steinmann, Horst und Zerfaß, Ansgar (Hrsg.) (1996): Dialogorientierte Unternehmenskommunikation. Berlin: Vistas, S. 199–228.Google Scholar
  16. Grunig James E. und Hunt, Todd (1984): Managing Public Relations. New York: CBS College Publishing.Google Scholar
  17. Hazleton, Vincent (1992): Toward a Systems Theory of Public Relations. In: Avenarius, Horst und Armbrecht, Wolfgang (Hrsg.) (1992): Ist Public Relations eine Wissenschaft? Opladen: Westdeutscher Verlag, pp. 33–45.Google Scholar
  18. Kruckeberg, Dean (1990): Questions of Ethics in Public Relations. In: International Public Relations Review, Vol. 13, No. 2, pp.. 26 – 33.Google Scholar
  19. Matrat, Lucien (1986): Ethics and Doubts. In: International Public Relations Review, November 1986. S.17 – 20.Google Scholar
  20. Schulz, Winfried (2006): Communication research in the past half century. A personal account of what has been typical, striking, important, and deplorable in German-speaking countries. In: Publizistik 1/2006: S. 92 – 96.Google Scholar
  21. Skinner, Chris, Mersham, Gary und Valin, Jean (2003): Global protocol on ethics in public relations. In: Journal of Communication Management. Volume 8, No. 1/2003, pp.13 – 28.Google Scholar
  22. Verein zur Förderung der publizistischen Selbstkontrolle e. V. (2005): Ziele und Aufgaben. In: Baum, Achim, Wolfgang R. Langenbucher, Pöttker, Horst und Schicha, Christian (Hrsg.) (2005): Handbuch Medienselbstkontrolle. Wiesbaden: VS: Verlag für Sozialwissenschaften, S. 553–555.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.GautingDeutschland
  2. 2.BerlinDeutschland

Personalised recommendations