Advertisement

Kraft-Wärme-Kopplung

  • Holger Watter
  • Holger Watter
Chapter

Zusammenfassung

Nachfolgend werden die wichtigsten Kraftmaschinen in Bezug auf nachhaltige Energiesysteme angesprochen. Zur Vertiefung sei auf die einschlägige Fachliteratur verwiesen. Abbildung 12.1 gibt eine Übersicht zu den Leistungs- und Wirkungsgradpotentialen der wichtigsten Energiewandler. Dabei haben sich Dieselmotoren und kombinierte Gas-/Dampfturbinenprozesse in der Praxis bewährt. Neben den relativ guten Wirkungsgraden zeichnen sie sich durch hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit aus. Sie werden deshalb als betriebswirtschaftliche Lösungen in der Regel favorisiert. Die Brennstoffzellensysteme haben die Ebene der Laborversuche verlassen und werden z. Zt. in Feldversuchen erprobt. Die hier gezeigten Leistungs- und Wirkungsgradoptionen müssen sich in der Praxis noch bewähren.

Literatur

  1. 1.
    MWM: Gasmotoren-Information, Deutz MWM; Mannheim (1984)Google Scholar
  2. 2.
    Kaltschmitt, M., Hartmann, H. (Hrsg.): Energie aus Biomasse – Grundlagen, Techniken und Verfahren, 2. Aufl. Springer, Berlin, Heidelberg, New York (2009)Google Scholar
  3. 3.
    Insel, J., Jacobsen, J.: Stirling-Motor – Vergleich Theorie und Praxis; Studienarbeit. HAW Hamburg (2007)Google Scholar
  4. 4.
    Schleder, F.: Stirlingmotoren – Thermodyn. Grundlagen, Kreisprozessrechnung und Niedertemperaturmotoren. Vogel-Fachbuchverlag, Würzburg (2002)Google Scholar
  5. 5.
    Kaltschmitt, M., Streicher, W., Wiese, A. (Hrsg.): Erneuerbare Energien – Systemtechnik, Wirtschaftlichkeit, Umweltaspekte, 5. Aufl. Springer, Berlin, Heidelberg, New York (2013)Google Scholar
  6. 6.
    Baehr, H.D.: Thermodynamik, 5. Aufl. Springer, Berlin, Heidelberg, New York (1981). Seite 346 ff bzw. Tab. 10.6 und 10.11Google Scholar
  7. 7.
    Winkler, W.: Brennstoffzellenanlagen. Springer, Berlin, Heidelberg, New York (2002)CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Wendt, H., Plzak, V. (Hrsg.): Brennstoffzellen – Stand der Technik, Entwicklungslinien, Marktchancen. VDI Verlag, Düsseldorf (1990)Google Scholar
  9. 9.
    Grote, K.-H., Feldhusen, J. (Hrsg.): Dubbel – Taschenbuch für den Maschinenbau, 24. Aufl. Springer, Berlin, Heidelberg, New York (2014)Google Scholar
  10. 10.
    VDI-Nachrichten, 30. Okt. 2009, Nr. 44, Seite 19: Bordstrom direkt aus Autoabgas zapfen; Thermoelektrische Generatoren von BMW nutzen Seebeck-Effekt Google Scholar
  11. 11.
    Schrüfer, E.: Elektrische Meßtechnik, 4. Aufl. Hanser, München, Wien (1990)Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. 12.
    Zacharias, F.: Gasmotoren. Vogel Business Media, Würzburg (2001)Google Scholar
  2. 13.
    Mollenhauer, K., Tschöke, H. (Hrsg.): Handbuch Dieselmotoren. Springer, Berlin, Heidelberg, New York (2007)Google Scholar
  3. 14.
    Köhler, E., Flierl, R.: Verbrennungsmotoren: Motormechanik, Berechnung und Auslegung, 6. Aufl. Vieweg+Teubner-Verlag, Wiesbaden (2011)CrossRefGoogle Scholar
  4. 15.
    Robert Bosch GmbH: Dieselmotoren-Management, 3. Aufl. Vieweg-Verlag, Braunschweig/Wiesbaden (2002)CrossRefGoogle Scholar
  5. 16.
    Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) – Hrsg.: BHKW und Methanzahl – Einfluss der Gasbeschaffenheit auf den Motorbetrieb, HamburgGoogle Scholar
  6. 17.
    MDE: BHKW planen mit … MDE Dezentrale Energiesysteme, Kraft-Wärme-Koppelung mit Gasmotoren zur dezentralen Energieversorgung, CD-ROM, MDE Dezentrale Energiesysteme GmbH, Augsburg, www.mde-augsburg.de (1999)
  7. 18.
    Keck, T., Schiel, W.: Dish/Stirling-Anlagen zur dezentralen solaren Stromerzeugung. BWK 53, 12 (2001)Google Scholar
  8. 19.
    Beck, P.: Stirlingmaschine verlässt die Nische – Der ungewöhnliche Motor kann Strom aus Biomasse im kleinen Leistungsbereich erzeugen, VDI-Nachrichten vom 29. August 2008, Seite 11Google Scholar
  9. 20.
    Larminie, J., Dicks, A.: Fuel Cell Systems Explained, 2. Aufl. Wiley & Sons Ltd, West Sussex, England (2003)CrossRefGoogle Scholar
  10. 21.
    Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (Hrsg.): Energetische Nutzung von Biomasse mit Brennstoffzellenverfahren. FNR, Gülzow (1998)Google Scholar
  11. 22.
    Heinzel, A.: Brennstoffzellen für die Hausenergieversorgung. BWK 59(12), 35–38 (2007)Google Scholar
  12. 23.
    BINE Informationsdienst: Kraft-Wärme-Kopplung mit Brennstoffzellen, Projektinfo Okt. 1998, Fachinformationszentrum Karlsruhe/Bonn, www.bine.info
  13. 24.
    BINE Informationsdienst: PEM-Brennstoffzellen, Projektinfo 14/01, Fachinformationszentrum Karlsruhe/Bonn, www.bine.info
  14. 25.
    Kurzweil, P.: Brennstoffzellentechnik – Grundlagen, Komponenten, Systeme, Anwendungen, 2. Aufl. Springer (2013)Google Scholar
  15. 26.
    Bundesministerium für Forschung und Technologie: Zur friedlichen Nutzung der Kernenergie, ISBN 3-88135-000-4, Bonn (1976)Google Scholar
  16. 27.
    Weish, P., Gruber, E.: Radioaktivität und Umwelt. Gustav Fischer, Stuttgart, New York (1979)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FH FlensburgFlensburgDeutschland
  2. 2.TarpDeutschland

Personalised recommendations