Advertisement

Neue Spieler, neue Geschäftsmodelle, neue Wertschöpfung – die (unbemerkte) Disruption des Gesundheitswesens durch Internationalisierung

  • Steffen Hamm
  • Michael Schneider
Chapter

Zusammenfassung

Die digitale Transformation ist ein ubiquitäres Phänomen aller Branchen und Lebensbereiche. Neue, vielfach plattformbasierte, effiziente Lösungen folgen einer konsequenten Nutzerorientierung und disruptieren damit etablierte Geschäftsmodelle. Lediglich das Gesundheitswesen, insbesondere der erste Gesundheitsmarkt, präsentiert sich nach wie vor als unterdigitalisierte Branche mit erheblichen Effizienzreserven in seinen Strukturen und Prozessen. Im vorliegenden Beitrag sollen Hintergründe und Ursachen der digitalen Defizite im deutschen Gesundheitswesen diskutiert werden. Anschließend soll aufgezeigt werden, wie neue, internationale Akteure die nicht ausgeschöpften Potenziale des Gesundheitsmarktes nutzen, um diesen zu erschließen und gänzlich neue Geschäfts- und Wertschöpfungsmodelle zu etablieren.

Literatur

  1. Arbeitskreis Ökonomie im Arbeitskreis Ökonomie im Gesundheitswesen der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. Gesundheitswesen (2018), Digitalisierung im Krankenhaus: Technische Entwicklungen und deren Implikationen für Behandlungsprozesse, in: Krause S., Pellens B. (Hrsg.), Betriebswirtschaftliche Implikationen der digitalen Transformation, Springer Verlag, Wiesbaden, S. 203–219.Google Scholar
  2. A.T. Kearny (2013), Mobile Health: Fata Morgana oder Wachstumstreiber, online im Internet, URL: https://www.atkearney.de/documents/856314/1214732/ATK_MobileHealth_2013_complete.pdf/5181d73a-90a1-44b5-b480-1369a67635ed, Abrufdatum: 19.02.2018.
  3. Baierlein J. (2017) Grad der Digitalisierung im Gesundheitswesen im Branchenvergleich – Hinderungsgründe und Chancen, in: Pfannstiel M.A., Da-Cruz P., Mehlich H. (Hrsg.), Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen II, Impulse für das Management, Springer Verlag, Wiesbaden, S. 1–11.Google Scholar
  4. Becker L. (2018) Apples elektronische Gesundheitsakte setzt auf Standard FHIR, in: heise online, online im Internet, URL: https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apples-elektronische-Gesundheitsakte-setzt-auf-Standard-FHIR-3952315.html, Abrufdatum: 19.02.2018.
  5. Bertelsmann Stiftung (2016) Digital-Health-Anwendungen für den Bürger, online im Internet, URL: https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/BSt/Publikationen/GrauePublikationen/Studie_ VV_Digital- Health- Anwendungen_2016.pdf, Abrufdatum: 19.02.2018.
  6. Bundesministerium für Gesundheit (2018) Gesundheitswirtschaft im Überblick, Bundesministerium für Gesundheit (BMG, Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/gesundheitswesen/gesundheitswirtschaft/gesundheitswirtschaft-im-ueberblick.html, Abrufdatum: 19.02.2018.
  7. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (2017) Monitoring Report Wirtschaft DIGITAL 2017, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi, Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Publikationen/Digitale-Welt/monitoring-report-wirtschaft-digital.html, Abrufdatum: 19.02.2018.
  8. Christensen C.M., Wang D., Bever D.v. (2013) Consulting on the Cusp of Disruption, in: Havard Business Review, October 2013 Issue, online im Internet, URL: https://hbr.org/2013/10/consulting-on-the-cusp-of-disruption, Abrufdatum: 19.02.2018.
  9. Economist (2018) Apple and Amazon’s moves in health signal a coming transformation, Economist (Ed.), online im Internet, URL: https://www.economist.com/news/business/21736193-worlds-biggest-tech-firms-see-opportunity-health-care-which-could-mean-empowered, Abrufdatum: 19.02.2018.
  10. Erlei M., Leschke M., Sauerland D. (2007) Neue Institutionenökonomik, 2. Aufl., Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart.Google Scholar
  11. Heinemann S. (2018), Future medicine, today’s healthcare, in: HealthManagement.org, The Journal, Vol. 18, Iss. 1, pp. 22–24.Google Scholar
  12. Heuss E. (1965) Allgemeine Markttheorie, Mohr Siebeck, TübingenGoogle Scholar
  13. HIMSS Analytics (2016) Electronic Medical Records Adoption Model (EMRAM) Score Distribution – European Countries, HIMSS Analytics (Ed.), online im Internet, URL: http://www.himss.eu/sites/himsseu/files/analytics/HE%20EMRAM%20Score%20Distribution%20Q3_2016.pdf, Abrufdatum: 19.02.2018.
  14. Husen G. v. (2017) So greift Amazon das Gesundheitswesen an, in: Welt, online im Internet, URL: https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article167942622/So-greift-Amazon-das-Gesundheitswesen-an.html, Abrufdatum: 19.02.2018.
  15. Jaconi M. (2014) The ‘On-Demand Economy’ Is Revolutionizing Consumer Behavior – Here’s How, online im Internet, URL: http://www.businessinsider.com/the-on-demand-economy-2014-7?IR=T, Abrufdatum: 19.02.2018.
  16. Kapitein P. (2017), Does More Value Naturally Lead to Better Care?, in: HealthManagement.org, The Journal, Vol. 17, Iss. 1, pp. 41–43.Google Scholar
  17. Klein L. (2018) Sinkflug beschleunigt: 327 Apotheken weniger, Apotheke Adhoc (Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/politik/sinkflug-beschleunigt-327-apotheken-weniger-apothekenzahlen/, Abrufdatum: 19.02.2018.
  18. Klump R. (1998) Wirtschaftswachstum und institutionelle Entwicklung, in: Hemmer H.-R. und Verein für Entwicklungsökonomische Forschungsförderung e. V. (EFF, Hrsg.), Die Bedeutung der Neuen Institutionenökonomik für die Entwicklungsländer, 1. Limburg-Seminar vom 14.–17. Januar 1998, Sammelband zu einem Seminar, Limburg an der Lahn, S. 107–124.Google Scholar
  19. Leschke M. (2003) Der Einfluss von Institutionen auf den Wohlstand und das Wachstum. Eine empirische Analyse für die 90er Jahre, in: Eger T. (Hrsg.), Institutionen und wirtschaftliche Entwicklung, Duncker & Humblot Verlag, Berlin, S. 23–55.Google Scholar
  20. Meister S., Becker S., Leppert F., Drop L. (2017) Digital Health, Mobile Health und Co. – Wertschöpfung durch Digitalisierung und Datenverarbeitung, in: Pfannstiel M.A., Da-Cruz P., Mehlich H. (Hrsg.), Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen I, Impulse für die Versorgung, Springer Verlag, Wiesbaden, S. 185–212.Google Scholar
  21. Mertes A., Liberatore F. (2017) Herausforderungen der Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen am Beispiel der elektronischen Gesundheitskarte, in: Pfannstiel M.A., Da-Cruz P., Mehlich H. (Hrsg.), Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen I, Impulse für die Versorgung, Springer Verlag, Wiesbaden, S. 121–132.Google Scholar
  22. Möslein K., Adamczyk S., Velamuri V. (2010) Wertschaffende Eigenschaften und Kategorien hybrider Wertschöpfung, in: Leimeister J., Krcmar H., Halle M., Möslein K. (Hrsg.), Hybride Wertschöpfung in der Gesundheitsförderung, Josef Eul Verlag, Köln, S. 19–44.Google Scholar
  23. North D. C. (1992), Institutionen, institutioneller Wandel und wirtschaftliche Entwicklung, Mohr Siebeck Verlag, Tübingen.Google Scholar
  24. Orphoz (2017) Digitalisierung in deutschen Krankenhäusern, McKinsey (Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.mckinsey.de/files/orphoz_digitalisierung_in_deutschen_krankenhusern_juni_2017.pdf, Abrufdatum: 19.02.2018.
  25. Porter M.E., Olmsted Teisberg E. (2006) Redefining health care: creating value-based competition on results, Harvard Business School Press, Boston.Google Scholar
  26. Prahalad C.K., Ramaswamy V. (2004) Die Zukunft des Wettbewerbs, Linde Verlag, Wien.Google Scholar
  27. PwC (2014) Healthcare’s new entrants: Who will be the industry’s Amazon.com?, online im Internet, URL: https://ehealthromania.com/wp-content/uploads/2015/06/pwc-hri-new-entrants.pdf, Abrufdatum: 19.02.2018.
  28. PwC (2015) Global health’s new entrants: Meeting the world’s consumer, PricewaterhousCoopers (PwC, Ed.), online im Internet, URL: https://www.pwc.com/gx/en/healthcare/publications/assets/pwc-global-new-entrants-healthcare.pdf, Abrufdatum: 19.02.2018.
  29. Rajkomar A., Oren E., Chen K., Dai A.M., Hajaj N., Liu P.J., Liu X., Sun M., Sundberg P., Yee H., Zhang K., Zhang Y., Duggan G.E., Flores G., Hardt M., Irvine J., Le Q., Litsch K., Marcus J., Mossin A., Tunsuwan J., Wang D., Wexler J., Wilson J., Ludwig D., Volchenboum S.L., Chou K., Pearson M., Madabushi S., Shah N.H., Butte A.J., Howell M., Cui C., Corradao G., Dean J. (2018), Scalable and accurate deep learning for electronic health records, online im Internet, URL: https://arxiv.org/pdf/1801.07860.pdf, Abrufdatum: 19.02.2018.
  30. Rasche C. (2017) Digitaler Gesundheitswettbewerb: Strategien, Geschäftsmodelle, Kompetenzanforderungen, in: Pfannstiel M.A., Da-Cruz P., Mehlich H. (Hrsg.), Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen I, Impulse für die Versorgung, Springer Verlag, Wiesbaden, S. 1–29.Google Scholar
  31. Roland Berger (2017) Roland Berger Krankenhausstudie 2017, Roland Berger (Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.rolandberger.com/de/Publications/pub_german_hospitals_2017.html, Abrufdatum: 19.02.2018.
  32. Rudolf T., Schmidt S. (2016) Digitalisierung im Krankenhaus, in: mt-medizintechnik, Ausgabe 6/2016, S. 28–30.Google Scholar
  33. Schmidt S. (2016a) E-Health-Gesetz – lang ersehnt, Erwartungen erfüllt?, in: KU Gesundheitsmanagement, Nr. 2/2016, S. 68–69.Google Scholar
  34. Schmidt S. (2016b) Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN): Deutschlands Spitzencluster für Medizintechnik, in: Pfannstiel M.A., Focke A., Mehlich H. (Hrsg.), Management von Gesundheitsregionen I, Bündelung regionaler Ressourcen zum Wachstum und zur Sicherung der Gesundheitsversorgung, Springer Verlag, Wiesbaden, S. 21–27.CrossRefGoogle Scholar
  35. Statistisches Bundesamt (2018), Gesundheitsausgaben, Destatis (Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Gesundheit/Gesundheitsausgaben/Gesundheitsausgaben.html, Abrufdatum: 19.02.2018.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-WeidenWeidenDeutschland
  2. 2.International Dialog College and Research Institute (IDC)Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte WissenschaftenFürthDeutschland

Personalised recommendations