Advertisement

Regelungen für den Umgang mit Bauabfällen

  • Anette MüllerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Der sachgerechte Umgang mit Bauabfällen verlangt die Beachtung einer Reihe von Gesetzen und Vorschriften, deren Ursprung von der Europäischen Ebene bis zur kommunalen Ebene reicht. Das zentrale Gesetz in Deutschland ist das „Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (KrWG)“, das 2012 in Kraft getreten ist [1]. Mit diesem Gesetz werden Vorgaben der EU-Abfallrahmenrichtlinie 2008/98/EG in deutsches Recht umgesetzt [2]. Das Kreislaufwirtschaftsgesetz baut auf dem „Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen (KrW-/AbfG)“ aus dem Jahre 1996 auf [3].

Literatur

  1. 1.
    Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (Kreislaufwirtschaftsgesetz - KrWG). Februar 2012.Google Scholar
  2. 2.
    Richtlinie 2008/98/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. November 2008 über Abfälle und zur Aufhebung bestimmter Richtlinien.Google Scholar
  3. 3.
    Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen. (Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz KrW-/AbfG). September 1994.Google Scholar
  4. 4.
    Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnlichen Vorgängen. Bundes-Immissionsschutzgesetz BImSchG. März 1974.Google Scholar
  5. 5.
    Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen, Teil C "Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen" VOB/C. 2002.Google Scholar
  6. 6.
    LAGA-Mitteilung 20: Anforderungen an die stoffliche Verwertung von mineralischen Abfällen – Technische Regeln. Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA). Magdeburg 2003.Google Scholar
  7. 7.
    Doka, G.: Ökoinventar der Entsorgungsprozesse von Baumaterialien. Grundlagen zur Integration der Entsorgung in Ökobilanzen von Gebäuden. Laboratorium für Technische Chemie. Eidgenössiche Technische Hochschule. Zürich 2000.Google Scholar
  8. 8.
    Susset, B., Leuchs, W.: Ableitung von Materialwerten im Eluat und Einbaumöglichkeiten mineralischer Ersatzbaustoffe. Abschlussbericht. Umsetzung der Ergebnisse des BMBF-Verbundes „Sickerwasserprognose“ in konkrete Vorschläge zur Harmonisierung von Methoden. Forschungsprojekt im Auftrag des Umweltbundesamtes. Dessau 2008.Google Scholar
  9. 9.
    Entwurf: Verordnung zur Festlegung von Anforderungen für das Einbringen oder das Einleiten von Stoffen in das Grundwasser, an den Einbau von Ersatzstoffen und für die Verwendung von Boden und bodenähnlichem Material. Kabinettsfassung/Bundestagsdrucksache 18/12213. Berlin 05.05.2017.Google Scholar
  10. 10.
    DIN 4136: Ziegelsplittbeton, Bestimmungen für die Herstellung und Verwendung. 1951 (zurückgezogen).Google Scholar
  11. 11.
    Merkblatt über die Verwendung von industriellen Nebenprodukten im Straßenbau, Teil Wiederverwendung von Baustoffen. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 1985.Google Scholar
  12. 12.
    Merkblatt über die Wiederverwertung von mineralischen Baustoffen als Recycling-Baustoffe im Straßenbau M RC. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 2002.Google Scholar
  13. 13.
    Technische Lieferbedingungen für Recycling-Baustoffe TL RC-ToB. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 1995.Google Scholar
  14. 14.
    Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Tragschichten im Straßenbau ZTV T-StB. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 1995.Google Scholar
  15. 15.
    Merkblatt zur Wiederverwendung von Beton aus Fahrbahndecken. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 1998.Google Scholar
  16. 16.
    Technische Lieferbedingungen für Mineralstoffe im Straßenbau TL-Min. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 2000.Google Scholar
  17. 17.
    Technische Lieferbedingungen für Gesteinskörnungen im Straßenbau TL Gestein-StB. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 2004/Fassung 2007.Google Scholar
  18. 18.
    Technische Lieferbedingungen für Baustoffgemische und Böden zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Straßenbau TL SoB-StB. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 2004.Google Scholar
  19. 19.
    Technische Lieferbedingungen für Bauprodukte zur Herstellung von Pflasterdecken, Plattenbelägen und Einfassungen TL Pflaster-StB. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 2006.Google Scholar
  20. 20.
    Technische Lieferbedingungen für Asphaltmischgut für den Bau von Verkehrsflächenbefestigungen TL Asphalt-StB. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswese. FGSV-Verlag. Köln 2007.Google Scholar
  21. 21.
    Technische Lieferbedingungen für Asphaltgranulat TL AG-StB. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 2009.Google Scholar
  22. 22.
    Merkblatt für die Verwertung von Asphaltgranulat M VAG. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. FGSV-Verlag. Köln 2009.Google Scholar
  23. 23.
    Baustoffkreislauf im Massivbau. http://www.b-i-m.de/
  24. 24.
    Deutscher Ausschuss für Stahlbeton: DAfStb-Richtlinie Beton mit rezykliertem Zuschlag. Deutscher Ausschuss für Stahlbeton im DIN Deutsches Institut für Normung. Beuth-Verlag. Berlin 1998.Google Scholar
  25. 25.
    DIN 4226-100: Gesteinskörnungen von Beton und Mörtel, Teil 100: Rezyklierte Gesteinskörnungen. DIN Deutsches Institut für Normung. Beuth-Verlag. Berlin 2002.Google Scholar
  26. 26.
    DIN EN 12620: Gesteinskörnungen für Beton. DIN Deutsches Institut für Normung. Beuth-Verlag. Berlin 2008.Google Scholar
  27. 27.
    Deutscher Ausschuss für Stahlbeton: DAfStb-Richtlinie Beton nach DIN EN 206-1 und DIN 1045-2 mit rezyklierten Gesteinskörnungen nach DIN EN 12620 - Teil 1: Anforderungen an den Beton für die Bemessung nach DIN EN 1992- 1-1.Beuth-Verlag. Berlin 2010.Google Scholar
  28. 28.
    Deutscher Ausschuss für Stahlbeton: DAfStb-Richtlinie Vorbeugende Maßnahmen gegen schädigende Alkalireaktionen im Beton (Alkali-Richtlinie). Beuth-Verlag. Berlin 2007.Google Scholar
  29. 29.
    DIN 4226-101: Rezyklierte Gesteinskörnungen für Beton nach DIN EN 12620 - Teil 101: Typen und geregelte gefährliche Substanzen. DIN Deutsches Institut für Normung. Beuth-Verlag. Berlin 2017.Google Scholar
  30. 30.
    DIN 4226-102: Rezyklierte Gesteinskörnungen für Beton nach DIN EN 12620 -Teil 102: Typprüfung und Werkseigene Produktionskontrolle. DIN Deutsches Institut für Normung. Beuth-Verlag. Berlin 2017.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.WeimarDeutschland

Personalised recommendations