Advertisement

Einführung in die Problematik der Anschlusskanäle

  • Andrzej Raganowicz
Chapter

Zusammenfassung

Die Anschlusskanäle (Grundstücksanschlüsse) sind die unterirdischen Bauwerke, die den öffentlichen Abwasserkanal mit dem Grundstück verbinden. Sie enden in der Regel in einem Revisionsschacht auf dem Grundstück. Falls kein Revisionsschacht auf dem Grundstück vorhanden ist, verbinden sie direkt den öffentlichen Kanal mit einem Haus oder einem Wohnblock. Eine Grundstücksentwässerungsanlage verbindet hingegen den Revisionsschacht auf dem Grundstück mit dem Haus.

Literatur

  1. 1.
    AQUA-WertMin Software: http://www.kanal-software.de/software/software.php (Zugriff: ???).
  2. 2.
    ATV-M 149, Zustandserfassung, -klassifizierung und -bewertung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden, 1999.Google Scholar
  3. 3.
    Baugrund – Untersuchung von Bodenproben; Bestimmung des Wasserdurchlässigkeitsbeiwerts – Teil 1: Laborversuche, 1998.Google Scholar
  4. 4.
    Baumann H.: Leime und Kontaktkleber, Springer 1967Google Scholar
  5. 5.
    Bayerische Bauordnung (BayBO), 2007.Google Scholar
  6. 6.
    Bayerisches Wassergesetz (BayWG), 2010.Google Scholar
  7. 7.
    Beyert J., Künster M.: Druckprüfungen in Betrieb befindlicher Entwässerungssysteme mit Wasser oder Luft – Erläuterungen zum Merkblatt DWA-M 149-6, in: KA Korrespondenz Abwasser, Abfall (64), Nr. 9, S. 770, 2017.Google Scholar
  8. 12.
    DIN 18134, Baugrund – Versuche und Versuchsgeräte – Plattendruckversuch, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2012.Google Scholar
  9. 13.
    DIN 18136, Baugrund – Untersuchung von Bodenproben – Einaxialer Druckversuch, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2003.Google Scholar
  10. 14.
    DIN 18300, VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) – Erdarbeiten, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2016.Google Scholar
  11. 16.
    DIN 1986-30, Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke – Teil 30: Instandhaltung, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2003.Google Scholar
  12. 17.
    DIN 1986-30, Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke – Teil 30: Instandhaltung, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2012Google Scholar
  13. 18.
    DIN EN 11296-4, Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Renovierung von erdverlegten drucklosen Entwässerungsnetzen (Freispiegelleitungen) – Teil 4: Vor Ort härtendes Schlauch-Lining, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2011.Google Scholar
  14. 19.
    DIN EN 13508-2, Zustandserfassung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 2: Kodierungssystem für die optische Inspektion, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2003.Google Scholar
  15. 20.
    DIN EN 1610 – Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2015.Google Scholar
  16. 21.
    DIN EN 752, Entwässerungssysteme außerhalb von Gebäuden – Kanalmanagement, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2015.Google Scholar
  17. 22.
    DIN SPEC 19748, Anforderungen an Schlauchliner zur Renovierung von Abwasser-Hausanschlussleitungen, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2012.Google Scholar
  18. 23.
    DWA-A 139 – Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen, 2010.Google Scholar
  19. 24.
    DWA-M 149-2, Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 2: Kodiersystem für die optische Inspektion, 2014.Google Scholar
  20. 25.
    DWA-M 149-3, Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 3, Zustandsklassifizierung und -bewertung, 2007.Google Scholar
  21. 26.
    DWA-M 149-5, Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 5: Optische Inspektion, 2010.Google Scholar
  22. 27.
    IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur: Einsatz eines neuartigen Verfahrens zur Zustandserfassung von Hausanschluss- und Grundleitungen bei Netzbetreibern in NRW – Kurzbericht, 2005, https://www.ikt.de/website/down/f0128kurzbericht.pdf (Zugriff: ???).
  23. 29.
    Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten und zur Umsetzung und Durchführung anderer Rechtsakte der EU in Bezug auf Bauprodukte (Bauproduktengesetz – BauPG), 2012.Google Scholar
  24. 30.
    Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetz – WHG), 31.07.2009.Google Scholar
  25. 33.
    Hertwig E., Krug R.: Selektive Inspektionsstrategie und statistisch/prognostische Sanierungsmodelle, in: KA Korrespondenz Abwasser, Abfall (46), Nr. 11, S. 1703–1709, 1999.Google Scholar
  26. 34.
    Herz R., Hochstrate K. (1987) Erneuerungsstrategien für städtische Infrastrukturnetze, in: Jahrbuch für Regionalwissenschaft, Jg.8, S. 67–105, 1987.Google Scholar
  27. 36.
    Künster M.: Entwicklung von Prüfkriterien für die Prüfung einzelner Rohrverbindungen in nicht begehbaren Abwasserkanälen, ATV-DVWK-Schriftreihe, Technische Universität Aachen 2002.Google Scholar
  28. 39.
    Länderarbeitsgemeinschaft Wasser – LAWA (Hrsg.): Leitlinien zur Durchführung dynamischer Kostenvergleichsrechnungen (KVR-Leitlinien), 7. Auflage, Kulturbuchverlag Berlin GmbH, 2005.Google Scholar
  29. 40.
    Merkblatt ATV-M 143-6, Inspektion, Instandhaltung, Sanierung und Erneuerung von Abwasserkanälen und -leitungen – Teil 6: Dichtheitsprüfungen bestehender, erdüberschütteter Abwasserleitungen und -kanäle und Schächte mit Wasser, Luftüber- und Unterdruck, 1998.Google Scholar
  30. 41.
    Merkblatt DWA-M 144-3, Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) für die Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 3: Renovierung mit Schlauchliningverfahren (vor Ort härtendes Schlauchlining) für Abwasserkanäle, 2016.Google Scholar
  31. 42.
    Merkblatt DWA-M 149-6, Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 6: Druckprüfung in Betrieb befindlicher Entwässerungssysteme mit Wasser oder Luft, 2016.Google Scholar
  32. 45.
    Müller K.: Strategien zur Zustandserfassung von Kanalisationen, Dissertation, Fakultät für Bauingenieurwesen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, 2005.Google Scholar
  33. 49.
    Musterbauordnung (MBO), 2009.Google Scholar
  34. 51.
    Raganowicz A.: Application of liquid soil in an experimental construction of sewer pipeline, in: Madryas C., Nienartowicz B., Szot A. (Hrsg.): Underground Infrastructure of Urban Areas 2, S. ???–???, Taylor & Francis Group, London, UK 2011.Google Scholar
  35. 54.
    Raganowicz A.: Uszczelnianie przewodów kanalizacyjnych metodą wewnętrznych iniekcji zalewowych, in: Inżynieria Morska i Geotechnika, Nr. 6/2014, S. 563–567, 2014.Google Scholar
  36. 56.
    Richtlinie 2000/60/EG des Europäischen Parlament und des Rates vom Oktober 2000 zur Schaffung eines Ordnungsrahmens für Maßnahmen der Gemeinschaft im Bereich der Wasserpolitik.Google Scholar
  37. 57.
    Richtlinie 2006/118/EG zum Schutz des Grundwassers vor Verschlechterung und Verschmutzung, 2006.Google Scholar
  38. 58.
    Richtlinie 2008/105/EG vom 16.12.2008 über Umweltqualitätsnormen im Bereich der Wasserpolitik, 2008.Google Scholar
  39. 62.
    Strafgesetzbuch (StGB), 1998, die letzte Änderung von 2017.Google Scholar
  40. 63.
    Stein D.: Instandhaltung von Kanalisationen, 3. Auflage, Ernst & Sohn, Berlin 1998.Google Scholar
  41. 64.
    Thoma R., Goetz D.: Zustand von Grundstücksentwässerungsanlagen, in: KA Korrespondenz Abwasser, Abfall (55), Nr. 2, S. 116–130, 2008.Google Scholar
  42. 65.
    Thoma R.: Auswirkungen undichter Grundleitungen mit häuslichem Abwasser auf Boden und Grundwasser, Dissertation, TU Hamburg, 2011.Google Scholar
  43. 66.
    Verordnung über Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserverordnung – AbwV), 21.03.1997.Google Scholar
  44. 67.
    Verordnung zur Eigenüberwachung von Wasserversorgungs- und Abwasseranlagen (Eigenüberwachungsverordnung – EÜV), 1995.Google Scholar
  45. 68.
    Verordnung zur Eigenüberwachung von Wasserversorgungs- und Abwasseranlagen (Eigenüberwachungsverordnung – EÜV), 1995.Google Scholar
  46. 69.
    Werbemittel der Firma IBAK – Helmut Hunger GmbH & Co. KG (inklusive Internetseite www.ibak.de).
  47. 70.
    Werbemittel der Firma JT elektronik GmbH (inklusive Internetseite www.jt-elektronik.de).
  48. 71.
    Werbemittel der Firma ZK Kanalprüftechnik (inklusive Internetseite www.zk-kanal.de).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im Hachinger TalMünchenDeutschland

Personalised recommendations