Advertisement

Konzeptionelle Überlegungen für ein zentrales Projektmanagement – dargestellt am Beispiel eines mittelständischen Chemie-Unternehmens

  • Maike Berens-Gechter
Chapter

Zusammenfassung

Die zunehmende Dynamik auf den internationalen Märkten stellt insbesondere mittelständische Organisationen vor große Herausforderungen. Um mit den äußerlichen Veränderungen mithalten zu können, müssen nicht nur Finanzmittel investiert, sondern innerhalb der Organisationen neue Verhaltensweisen und Strukturen eingeführt und angewandt werden, um auch weiterhin langfristig erfolgreich agieren zu können. Es reicht allerdings nicht aus, neue Verhaltensweisen anzuordnen und neue Strukturen zu verkünden. Den Organisationsmitgliedern muss der Rahmen eingeräumt werden, in dem sie nicht nur neue Verhaltensweisen entwickeln und anerkennen, sondern die neuen Strukturen auch aktiv ausfüllen können. Viele Organisationen wählen dafür Projekte. Traditionelle Organisationsstrukturen eignen sich allerdings nicht für eine effektive Projektumsetzung. Stattdessen ist ein Organisationsmodell gefordert, das einen effektiven Rahmen für die erfolgreiche Projektumsetzung schafft. Ein solcher Rahmen und die Erweiterung des traditionellen Organisationsmodells ist das Projektmanagement.

Literatur

  1. Aichele C (2006) Intelligentes Projektmanagement. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  2. Aichele C, Schönberger M (2014) IT-Projektmanagement. Effiziente Einführung in das Management von Projekten. Springer, WiesbadenGoogle Scholar
  3. Albers T, Hilmers S (2016) Hybrides Projektmanagement mit PRINCE2 und Scrum. https://www.projektmagazin.de/artikel/hybrides-projektmanagement-mit-prince2-und-scrum-teil-2_1105830. Zugegriffen: 10. Febr. 2016
  4. Ameln F von, Kramer J (2007) Organisationen in Bewegung bringen. Handlungsorientierte Methoden für die Personal-, Team- und Organisationsentwicklung. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  5. Angermeier G (2002) Kostenplanung. https://www.projektmagazin.de-/glossarterm/kostenplanung. Zugegriffen: 30. Jan. 2016
  6. Angermeier G (2006a) Aufbauorganisation. https://www.projektmaga-zin.de/glossarterm/aufbauorganisation. Zugegriffen: 3. Febr. 2016
  7. Angermeier G (2006b) Neuinterpretation eines Symbols. Das Magische Dreieck als Controlling-Instrument. https://www.projektmagazin.de/artikel/-das-magische-dreieck-als-controlling-instrument_6880#cut-off. Zugegriffen: 4. Febr. 2016
  8. Angermeier G (2009) Methoden, Standards und Vorgehensmodelle. Projektarbeit: Was nützen Methoden und Handreichungen? https://www.projekt-magazin.de/forum/pmbokguide-missverstandener-prozessrahmen. Zugegriffen: 13. Febr. 2016
  9. Angermeier G (2010) Projektmanagement auf dem Weg zur Volljährigkeit?. Die IPM Competence Baseline 3.0. https://www.projektmaga-zin.de/artikel/projektmanagement-auf-dem-weg-zur-volljaehrigkeit_6956. Zugegriffen: 19. März 2016
  10. Angermeier G (2012) Projektmanagement. https://www.projektmagazin.de/-glossarterm/projektmanagement. Zugegriffen: 13. Sept. 2015
  11. Angermeier G (2013) Projektabbruch. https://www.projektmagazin.de/glossar-term/projektabbruch. Zugegriffen: 09. Febr. 2016
  12. Angermeier G (2015) Projektsteuerung. https://www.projektmagazin.de/-glossarterm/projektsteuerung. Zugegriffen: 04. Febr. 2016
  13. Beims M (2014) Prozessorientiertes Projektmanagement mit PRINCE2. In: Tiemeyer E (Hrsg) Handbuch IT-Projektmanagement. Vorgehensmodelle, Managementinstrumente, Good Practices. Hanser, München, S 119–158Google Scholar
  14. Bergmann R, Garrecht M (2008) Organisation und Projektmanagement. Physica, MünchenGoogle Scholar
  15. BMWI (2014) German Mittelstand. Motor der deutschen Wirtschaft – Zahlen und Fakten zu deutschen mittelständischen Unternehmen. https://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/Publikationen/factbook-german-mittelstand,property=pdf,bereich=bmwi2012,sprache=de,rwb=true.pdf. Zugegriffen: 10. März 2016
  16. Bohinc T (2013) Grundlagen des Projektmanagements. Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter. Gabal, OffenbachGoogle Scholar
  17. Bundesregierung (o.J. [nach 2009]) Mittelstand. Das Herz der deutschen Wirtschaft. http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Magazine/MagazinWirt-schaftFinanzen/079/S1-das-herz-der-deutschen-wirtschaft.html. Zugegriffen: 28. Dez. 2015
  18. Burghardt M (2013) Einführung in das Projektmanagement. Definition, Planung, Kontrolle, Abschluss. Publicis, ErlangenGoogle Scholar
  19. DIN ISO 69001:2009 (2009) DIN-Normen im Projektmanagement. Beuth, BerlinGoogle Scholar
  20. Drews G, Hillebrand N (2010) Lexikon der Projektmanagement-Methoden. https://books.google.de/books?id=Z06ItH4vb0gCundprintsec=frontcoverundhl=de#v=onepageundqundf=false. Zugegriffen: 28. Nov. 2015
  21. Ebel N (2011) PRINCE2:2009 – für Projektmanagement mit Methode. Addison-Wesley, MünchenGoogle Scholar
  22. Ebel N (2012) Projektmanagement-Ansätze erfolgreich anwenden. In: Kammerer S, Lang M, Amberg M (Hrsg) IT-Projektmanagement Methoden. Best Practices von Scrum bis Prince2. Symposium Publishing GmbH, Düsseldorf, S 104–137Google Scholar
  23. Eilhardt S (2008) Das neue PRINCE2. Mit sieben Prinzipien Projekte managen. https://www.projektmagazin.de/artikel/das-neue-prince2-mit-sieben-prin-zipien-projekte-managen_7143. Zugegriffen: 14. Febr. 2016
  24. Frick A, Raab M (2012) Einführung von Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement. In: Gessler M (Hrsg) Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3). Handbuch für die Projektarbeit, Zertifizierung und Qualifizierung auf Basis der IPMA Competence Baseline Version 3.0., vol 2. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, Nürnberg, S 1173–1205Google Scholar
  25. Gessler M, Kaestner R (2012) Projektphasen. In: Gessler M (Hrsg) Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3). Handbuch für die Projektarbeit, Qualifizierung und Zertifizierung auf Basis der IPMA Competence Baseline Version 3.0., vol 1. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, Nürnberg, S 349–365Google Scholar
  26. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (2013) Projektphasen und Projektmanagement-Phasen. http://www.gpm-infocenter.de/PMMetho-den/Ein-fuehrungProjektphasen. Zugegriffen: 4. Jan. 2016
  27. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (2008) Potentiale und Bedeutung des Projektmanagements aus der Perspektive des Topmanagements. Studienergebnisse. http://www.gpm-ipma.de/fileadmin/user_upload/Know-How/Studi-energebnisse_Top-Management.pdf. Zugegriffen: 30. Aug. 2015
  28. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (2013) ICB-IPMA Competence Baseline Version 3.0. In der Fassung als Deutsche NCB 3.0 National Competence Baseline der PM-ZERT Zertifizierungsstelle der GPM e. V. http://www.gpm-ipma.de/fileadmin/user_upload/Qualifizierung___Zertifizierung/Zertifika-te_fuer_PM/National_Competence_Baseline_R09_NCB3_V05.pdf. Zugegriffen: 19. März 2016
  29. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (2015) Ergänzung und Veränderung von Erfolgsfaktoren im Projektmanagement bei zunehmender Internationalisierung. http://www.gpm-ipma.de/fileadmin/user_upload/Know-How-/studien/Studie_Erfolgsfaktoren.pdf. Zugegriffen: 20. Dez. 2015
  30. Hauri I (2013) Drei Standards, ein Ziel: Projekte erfolgreich managen. https://www.haufe-akademie.de/downloadserver/FB/Projekte-erfolgreich-managen-07-13.pdf. Zugegriffen: 14. Febr. 2016
  31. Hedemann B, Seegers R (2012) PRINCE2 2009. Das Taschenbuch. Van Haren, ZaltbommelGoogle Scholar
  32. Heintel P, Krainz EE (2015) Projektmanagement. Hierarchiekrise, Systemabwehr, Komplexitätsbewältigung. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  33. Hirzel M (2002) Herausforderungen des Multiprojektmanagements. In: Hirzel M, Kühn F, Wollmann P (Hrsg) Multiprojektmanagement. Strategische und operative Steuerung von Projekteportfolios. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt a. M., S 11–21Google Scholar
  34. Hofmann YE (2011) 30 Minuten Projektmanagement. Gabal, OffenbachGoogle Scholar
  35. Jenny B (2009) Projektmanagement. Das Wissen für eine erfolgreiche Karriere. vdf Hochschulverlag, ZürichGoogle Scholar
  36. Karavul B (o.J. [nach 2012]) Projektphasen und Meilensteine. http://www.projektmanage-menthandbuch.de/projektplanung/projektphasen-und-meilensteine/. Zugegriffen: 21. Jan. 2016
  37. Kärner Dr. M (2004) Handeln bevor es kracht. Projektkrisen erkennen und verhindern. https://www.projektmagazin.de/artikel/projektkrisen-erkennen-und-verhindern_6678. Zugegriffen: 1. Sept. 2015
  38. Keßler H, Winkelhofer GA (2004) Projektmanagement. Leitfaden zur Steuerung und Führung von Projekten. Springer, BerlinGoogle Scholar
  39. Kirchhof Dr. M, Kraft Prof. D B (2012) Agile und klassische Methoden im Projekt passend kombinieren. https://www.projektmagazin.de/artikel/agile-und-klassische-methoden-im-projekt-passend-kombinieren_1069867. Zugegriffen: 10. Febr. 2016
  40. Klose B (2008) Projektabwicklung. Arbeitshilfen, Fallbeispiele und Checklisten im Projektmanagement. mi-Wirtschaftsbuch, MünchenGoogle Scholar
  41. Kögler W (2012) Klassisches vs. agiles Projektmanagement. Ein Vergleich zwischen den beiden Projektmanagement-Philosophien. http://www.ordix.de-/images/ordix/onews_archiv/pdf/news_1202.pdf. Zugegriffen: 13. Febr. 2016
  42. Kraus G, Westermann R (2014) Projektmanagement mit System. Organisation, Methoden, Steuerung. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  43. Kremer R, Rohde A (2012) Projektorganisation. In: Gessler M (Hrsg) Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3). Handbuch für die Projektarbeit, Qualifizierung und Zertifizierung auf Basis der IPMA Competence Baseline Version 3.0., vol 1. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, Nürnberg, S 183–216Google Scholar
  44. Lindemann U (2009) Methodische Entwicklung technischer Produkte. Methoden flexibel und situationsgerecht anwenden. Springer, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  45. Litke HD (2007) Projektmanagement. Methoden, Techniken, Verhaltensweisen. Hanser, MünchenCrossRefGoogle Scholar
  46. Litke HD, Kunow I (2007) Projektmanagement. Haufe, PlaneggCrossRefGoogle Scholar
  47. Madauss BJ (2000) Handbuch Projektmanagement. Mit Handlungsanleitungen für Industriebetriebe, Unternehmensberater und Behörden. Schäffer Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  48. Meckl NS (2011) Theoretische Grundlagen des Managements, 2. Aufl. Studienbrief der HFH Hamburger Fern-Hochschule, HamburgGoogle Scholar
  49. Mensing W (2015) Erfolgreiches Projektmanagement ohne externe Berater in KMUs. Praxisleitfaden zur Etablierung Interner Projektmanager. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  50. Motzel E, Felske P (2012) Projektcontrolling. Überwachung, Steuerung und Berichtswesen. In: Gessler M (Hrsg) Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3). Handbuch für die Projektarbeit, Qualifizierung und Zertifizierung auf Basis der IPMA Competence Baseline Version 3.0., vol 1. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, Nürnberg, S 551–589Google Scholar
  51. Neumann M (2014) Projektmanagement im Mittelstand. http://www.pc-magazin.de/business-it/projektmanagement-mittelstand-1937112.html. Zugegriffen: 5. Jan. 2018
  52. Niermeyer R, Postall N (2013) Mitarbeitermotivation in Veränderungsprozessen. Psychologische Erfolgsfaktoren des Change Managements. Haufe, FreibergGoogle Scholar
  53. Niklas C (2011a) Was Projektleiter über Kosten wissen sollten. Teil 3. Kostenplan und Kalkulation erstellen. https://www.projektmagazin.de/artikel/was-projektleiter-ueber-kosten-wissen-sollten-teil-3_7313. Zugegriffen: 30. Jan. 2016
  54. Niklas C (2011b) Was Projektleiter über Kosten wissen sollten. Teil 2. Der Kostenplanungs-Prozess im Überblick. https://www.projektmagazin.de/art-ikel/was-projektleiter-ueber-kosten-wissen-sollten-teil-2_6485#cut-off. Zugegriffen: 30. Jan. 2016
  55. Noé M (2014) Change-Prozesse effizient durchführen. Mit Projektmanagement den Unternehmenswandel gestalten. Springer Gabler, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  56. Nyiri A (2007) Corporate Performance Management. Ein ganzheitlicher Ansatz zur Gestaltung der Unternehmenssteuerung. Facultas, WienGoogle Scholar
  57. OGC (2014) Erfolgreiche Projekte managen mit PRINCE2®. TSO, NorwichGoogle Scholar
  58. Pawlowsky P (2014) Perspektiven organisationalen Lernens und des Wissensmanagements, 2. Aufl. Studienbrief der HFH Hamburger Fern-Hochschule, HamburgGoogle Scholar
  59. PMI Project Management Institute (2013) A guide to the project management body of knowledge (PMBOK Guide). Project Management Institute, AtlantaGoogle Scholar
  60. Preußig J (2015) Agiles Projektmanagement. Scrum, Use Cases, Task Boards und Co. Haufe, FreiburgGoogle Scholar
  61. Probst GJ, Büchel B (1994) Organisationales Lernen. Wettbewerbsvorteil der Zukunft. Gabler, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  62. ProjektMagazin (2018) Projektmanagement kompakt. https://www.projektmaga-zin.de/projektmanagement-kompakt. Zugegriffen: 10. Juni 2018
  63. Projektmanagement-Definitionen (o.J. a) Projektmanagement. Definitionen, Einführungen und Vorlagen. Projektmanagement verständlich erläutert. http://projektmanagement-definitionen.de/glossar/kostenplanung/. Zugegriffen: 30. Jan. 2016
  64. Projektmanagement-Definitionen (o.J. b) Projektmanagement. Definitionen, Einführungen und Vorlagen. Projektmanagement verständlich erläutert-Kostenplanung. http://projektmanagement-definitionen.de/glossar/kostenplan-ung/. Zugegriffen: 30. Jan. 2016
  65. Schiersmann C, Thiel HU (2014) Organisationsentwicklung. Prinzipien und Strategien von Veränderungsprozessen. Springer, WiesbadenGoogle Scholar
  66. Schopka K (2015) Nur maßgeschneiderte Standards passen für alle Projekte und nützen dem Unternehmen. Unternehmensweiten PM-Standard differenziert einführen. https://www.projektmagazin.de/artikel/nur-massgeschneiderte-standards-passen-fuer-alle-projekte-und-nuetzen-dem-unternehmen_1102729. Zugegriffen: 14. Febr. 2016
  67. Schröder H (2012) Team- und Projektmanagement gruppendynamisch praktizieren. https://books.google.de/books?id=JhzCyXPUJCICundprintsec=front-coverundhl=de#v=onepageundqundf=false. Zugegriffen: 6. Jan. 2016
  68. Sterrer C (2014) Das Geheimnis erfolgreicher Projekte. Kritische Erfolgsfaktoren im Projektmanagement. Was Führungskräfte wissen müssen. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  69. Strobel F, Wolter H J, Günterberg B (2014) Mittelstand im Wandel. http://www.ifm-bonn.org//uploads/tx_ifmstudies/IfM-Materialien-232_2014.pdf. Zugegriffen: 8. März 2016
  70. Timinger H (2015) Wiley-Schnellkurs Projektmanagement. https://books.go-ogle.de/books?id=8zElCQAAQBAJundprintsec=frontcoverundhl=de#v=onepageundqundf=false. Zugegriffen: 4. Jan. 2016
  71. Wagner R (o.J. [2013?]) Projektphasen und Projektmanagement-Phasen. http://www.gpm-infocenter.de/PMMethoden/EinfuehrungProjektphasen. Zugegriffen: 21. Jan. 2016
  72. Wagner R (2008) Standards im Projektmanagement. Fluch oder Segen? In: Dorn K, Fitzsimons CJ, Keber G, Marré R, Wagenhals K (Hrsg) Innovationen durch Projektmanagement. Oder?!. Dpunkt, Heidelberg, S 107–118Google Scholar
  73. Wagner R (2015) Projektmanagement in der Automobilindustrie. Herausforderungen und Erfolgsfaktoren. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  74. Walter V (2006) Projektmanagement. Projekte planen, überwachen und steuern. Books on Demand, NorderstedtGoogle Scholar
  75. Weatherly JN (2009) Handbuch Systemisches Management. Eine Anleitung für Praktiker. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, BerlinGoogle Scholar
  76. Weth R von der , Hauswald C, Steinhard T (2014) Komplexe Projekte umsetzen. In: Haubold AK, Gonschorek T, Gestring I, Sonntag R, von der Weth R (Hrsg) Managementkompetenzen im Mittelstand. Grundlegendes Wissen und Instrumente zur praktischen Umsetzung. Springer, Wiesbaden, S 147–160Google Scholar
  77. Willke H (2002) Projekteübergreifendes Wissensmanagement. In: Hirzel M, Kühn F, Wollmann P (Hrsg) Multiprojektmanagement. Strategische und operative Steuerung von Projekteportfolios. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt a. M., S 117–130Google Scholar
  78. Wimdus M, Mayrshofer M (2012) Personalmanagement. In: Gessler M (Hrsg) Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3). Handbuch für die Projektarbeit, Qualifizierung und Zertifizierung auf Basis der IPMA Competence Baseline Version 3.0., 2. Aufl. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, Nürnberg, S 1267–1293Google Scholar
  79. Winkelmann T (2013) Projektmanagementmethoden im Vergleich. Eine Frage der Kultur. http://ap-verlag.de/Online-Artikel/20130708/r%20Projektmanage-ment-Methoden%20im%20Vergleich%20Firefighter.htm. Zugegriffen: 12. Febr. 2016
  80. Wöhe G, Dr Döring U (2013) Einführung in die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 25. Aufl. Vahlen, MünchenGoogle Scholar
  81. Wollmann M (2002) Multiprojektmanagement im Kontext der Strategischen Planung. In: Hirzel M, Kühn F, Wollmann P (Hrsg) Multiprojektmanagement. Strategische und operative Steuerung von Projekteportfolios. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt a. M., S 22–36Google Scholar
  82. Wytrzens HK (2010) Projektmanagement. Der erfolgreiche Einstieg. Facultas, WienGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Maike Berens-Gechter
    • 1
  1. 1.AnkumDeutschland

Personalised recommendations