Advertisement

Komplexität managen

Organisatorische, konzeptionelle und methodische Herausforderungen in der internationalen Verbundforschung am Beispiel der „Worlds of Journalism Study“
  • Thomas HanitzschEmail author
  • Corinna Lauerer
  • Nina Steindl
Chapter

Zusammenfassung

Das Kapitel setzt sich mit der Komplexität von internationaler Verbundforschung auseinander. Im Zentrum der Betrachtung stehen die zahlreichen organisatorischen, konzeptionellen und methodischen Herausforderungen sowie die Frage, wie diese Herausforderungen sinnvoll gemeistert werden können. Der Beitrag demonstriert dies am Beispiel von Erfahrungen, die die Autoren mit der „Worlds of Journalism Study“ gemacht haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Esser, F. 2000. „Journalismus vergleichen: Journalismustheorie und komparative Forschung.“ Theorien des Journalismus: Ein diskursives Handbuch, hrsg. M. Löffelholz, 123–145. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  2. Esser, F. 2004. „Journalismus vergleichen: Komparative Forschung und Theoriebildung.“ Theorien des Journalismus: Ein diskursives Handbuch, hrsg. M. Löffelholz, 151–179. Wiesbaden: VS.CrossRefGoogle Scholar
  3. Esser, F., und T. Hanitzsch. 2012. „Organizing and Managing Comparative Research Projects across Nations: Models and Challenges of Coordinated Collaboration.” The Handbook of Global Media Research, hrsg. I. Volkmer, 521–532. Malden: Wiley-Blackwell.CrossRefGoogle Scholar
  4. Halloran, J. D. 1998. „Social Science, Communication Research and the Third World.“ Media Development 2: 43–46.Google Scholar
  5. Hanitzsch, T. 2009. „Comparative Journalism Studies.“ Handbook of Journalism Studies, hrsg. K. Wahl-Jorgensen, und T. Hanitzsch, 413–427. New York: Routledge.Google Scholar
  6. Hanitzsch, T. 2016. „Journalismus im internationalen Vergleich.“ Journalismusforschung: Stand und Perspektiven, hrsg. K. Meier, und C. Neuberger, 411–425. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  7. Hanitzsch, T., und W. Donsbach. 2012. „Comparing Journalism Cultures.“ The Handbook of Comparative Communication Research, hrsg. F. Esser, und T. Hanitzsch, 262–275. New York: Routledge.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Thomas Hanitzsch
    • 1
    Email author
  • Corinna Lauerer
    • 1
  • Nina Steindl
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations