Advertisement

Komplexitätsreduktion im Technikjournalismus

Eine Befragung von Technikredakteurinnen und -redakteuren in Publikumsmedien
  • Katharina SeuserEmail author
  • Susanne Keil
Chapter

Zusammenfassung

Journalistinnen und Journalisten, die in Publikumsmedien über Technik berichten, müssen Komplexität in besonders starkem Maße reduzieren: Es gilt, komplizierte Themen für ein Publikum ohne Fachwissen verständlich und ansprechend aufzubereiten. Der vorliegende Beitrag geht der Frage auf den Grund, wie dies im Redaktionsalltag gelingt. Dazu werden die Ergebnisse einer Befragung von Redaktionsmitgliedern von Qualitätsmedien, wie Süddeutsche Zeitung oder Deutsche Welle, mit der Literatur zur Praxis des Technikjournalismus abgeglichen und im Kontext der Komplexitätsforschung eingeordnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Banholzer, V. M. 2015. Das Politische des Technikjournalismus. Sonderdruck Schriftenreihe der Georg-Simon-Ohm-Hochschule, Nürnberg (60). www.opus4.kobv.de/opus4-ohm/frontdoor/index/index/docId/136
  2. Bechtel, M., und T. Volker. 2011. Schreiben über Technik. Konstanz: UVK.Google Scholar
  3. Braun, S. 2008. „Exkurs: ‚Making-of‘ eines technikjournalistischen Beitrags.“ In Technikjournalismus, hrsg. A. Schümchen, und Deutscher Fachjournalistenverband, 95–112. Konstanz: UVK.Google Scholar
  4. Dernbach, B. 2010. Die Vielfalt des Fachjournalismus. Wiesbaden: VS.CrossRefGoogle Scholar
  5. Eder, S. 2008. „Unternehmens- und Wissenschaftskommunikation als Informationsquelle für Journalisten.“ In Technikjournalismus, hrsg. A. Schümchen, und Deutscher Fachjournalistenverband, 235–255. Konstanz: UVK.Google Scholar
  6. Frühbrodt, L. 2008. „Technikjournalismus in Tageszeitungen.“ In Technikjournalismus, hrsg. A. Schümchen, und Deutscher Fachjournalistenverband, 131–146. Konstanz: UVK.Google Scholar
  7. Götz, W. 2008. „Besonderheiten der Recherche.“ In Technikjournalismus, hrsg. A. Schümchen, und Deutscher Fachjournalistenverband, 83–94. Konstanz: UVK.Google Scholar
  8. Haller, M. 2017. Methodisches Recherchieren. Konstanz: UVK.Google Scholar
  9. Hettwer, H., und F. Zotta. 2008. „Von Transmissionsriemen und Transportvehikeln – Der schwierige Weg des Wissenschaftsjournalisten zu sich selbst.“ In WissensWelten. Wissenschaftsjournalismus in Theorie und Praxis, hrsg. H. Hettwer, M. Lemkuhl, H. Wormer, und F. Zotta, 197–218. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.Google Scholar
  10. Kohring, M. 2005. Wissenschaftsjournalismus: Forschungsüberblick und Theorieentwurf. Konstanz: UVK.Google Scholar
  11. Pipper, U. 2008. „Typische Darstellungsformen und sprachliche Besonderheiten.“ In Technikjournalismus, hrsg. A. Schümchen, und Deutscher Fachjournalistenverband, 67–82. Konstanz: UVK.Google Scholar
  12. Schümchen, A. 2008. Technikjournalismus. Konstanz: UVK.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Sankt AugustinDeutschland

Personalised recommendations