Advertisement

Beyond YouTube

Bewegtbild von Influencern als Social Video auf Instagram und Twitter
  • Martin Welker
Chapter

Zusammenfassung

Das politische Informationsverhalten der deutschen Bevölkerung hat sich in den vergangenen Jahren massiv verändert. Bereits jeder Fünfte informierte sich 2017 per soziale Netzwerke über Politik. Damit hat das Internet im Meinungsbildungsgewicht aller Medien erneut zugenommen. Beliebt sind bei den Nutzern bewegte Bilder mit bekannten Persönlichkeiten. Doch was bekommen die Nutzer in diesem Zusammenhang geboten? Die nachfolgende experimentelle Studie untersuchte im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 politische Bewegtbildinhalte auf drei beliebten Plattformen: YouTube, Instagram und Twitter. Damit sollte eine Forschungslücke geschlossen werden: Was an politischen Bewegtbildinhalten auf diesen Plattformen von sogenannten Influencern angeboten wird, war bislang weitgehend unklar. Die Analyse von mehreren Dutzend Subangeboten (Accounts) auf unterschiedlichen Plattformen zeigt, dass die politischen Angebote recht heterogen sind und etablierte Prominente sowie junge Influencer um die Aufmerksamkeit der Nutzer buhlen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. ALM [Die Medienanstalten] (Hrsg.) (2016): Digitalisierungsbericht 2016. Kreative Zerstörung oder digitale Balance: Medienplattformen zwischen Wettbewerb und Kooperation. Berlin: Vistas Verlag.Google Scholar
  2. Anders, Rayk (2017): Ja, ich arbeite für die Öffentlich-Rechtlichen. Und JETZT? Online: https://www.YouTube.com/watch?v=29a4T2MnHeM [20.02.2018].
  3. Bakshy, Eytan, Hofman, Jake M., Mason, Winter A. & Watts, Duncan J. (2011): “Everyone’s an Influencer: Quantifying Influence on Twitter.” In: Proceedings of the fourth ACM international conference on Web search and data mining, 2011, 65-74.Google Scholar
  4. Blumler, Jay G. (2013): The fourth age of political communication. Keynote address delivered at a Workshop on Political Communication Online. FU Berlin. Online: http://www.fgpk.de/en/2013/gastbeitrag-von-jay-g-blumler-the-fourth-age-of-political-communication-2/[20.02.2018].
  5. Beaumont, Claudine (2008): “The team behind Twitter: Jack Dorsey, Biz Stone and Evan Williams.” In: The Telegraph. Online: http://www.telegraph.co.uk/technology/3520024/The-team-behind-Twitter-Jack-Dorsey-Biz-Stone-and-Evan-Williams.html [20.02.2018].
  6. Bürger, Tobias & Dang-Anh, Mark (2014): „Twitter Analytics.“ In: Welker, Martin, Taddicken, Monika, Schmidt, Jan-Hinrik & Jackob, Nikolaus (Hrsg.): Handbuch Online-Forschung. Sozialwissenschaftliche Datengewinnung und -auswertung in digitalen Netzen. Neue Schriften zur Online-Forschung, Band 12, Köln: Halem, 284-302.Google Scholar
  7. Carmines, Edward G. & Huckfeldt, Robert (1998): “Political Behavior: An Overview.” In: Goodin, Robert E. & Hans-Dieter Klingemann (Hrsg.): A New Handbook of Political Science. Oxford et al.: Oxford University Press, 223-254.CrossRefGoogle Scholar
  8. Cha, M., Haddadi, H., Benevenuto, F. & Gummad, K. P. (2010): Measuring user influence on twitter: The million follower fallacy. In 4th Int’l AAAI Conference on Weblogs and Social Media, Washington, DCGoogle Scholar
  9. Derrer, Jan (2010): Einsatz und Verbreitung von Bewegtbild- und „Multimedia“-Inhalten am Beispiel von vier Deutschschweizer Nachrichtenportalen. Masterarbeit im Studiengang „New Media Journalism“, Leipzig School of Media, Leipzig. Online: https://www.leipzigschoolofmedia.de/fileadmin/content/Dokumente/Masterarbeiten/NMJ/Masterarbeit_Derrer-Jan_2010.pdf [20.02.2018].
  10. DLM [Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten] (Hrsg.): MedienKonvergenzMonitor der DLM, MedienVielfaltsMonitor. Ergebnisse 1. Halbjahr 2017. Anteile der Medienangebote und Medienkonzerne am Meinungsmarkt der Medien in Deutschland. Online unter https://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/user_upload/die_medienanstalten/Themen/Forschung/Medienkonvergenzmonitor/DLM_MedienVielfaltsMonitor.pdf [20.02.2018].
  11. Drotschmann, Mirko (2014): Gestatten: Wissen2Go – Herzlich willkommen! Online: https://www.YouTube.com/watch?v=OvtzcveUTY8 [20.02.2018].
  12. Faßmann, Manuel & Moss, Christoph (2016): Instagram als Marketing-Kanal. Die Positionierung ausgewählter Social Media Plattformen. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  13. Flemming, Felix & Marcinkowski, Frank (2016): „Der ‚trap effect‘ des Internet. Ausmaß und Folgen inzidenteller Rezeption von Wahlkampfkommunikation im Internet während des Bundestagswahlkampfs 2013.“ In: Henn, Phillip & Frieß, Dennis (Hrsg.): Politische Online-Kommunikation. Voraussetzungen und Folgen des strukturellen Wandels der politischen Kommunikation, 193-214.Google Scholar
  14. Gladwell, M. (2000): The Tipping Point: How Little Things Can Make a Big Difference. Little Brown, New York, 2000.Google Scholar
  15. Hennig, Bettina & Schulz, Rike (2014): Klatsch. Basiswissen für die Medienpraxis. Journalismus Bibliothek, Bd. 7, Köln: Halem.Google Scholar
  16. Katz, Elihu (1957): “The Two-Step Flow of Communication. An Up-To-Date Report on an Hypothesis.” In: Public Opinion Quarterly, 21 (1), 61.CrossRefGoogle Scholar
  17. Katz, Elihu, Lazarsfeld, Paul F. & Roper, Elmo (1955): Personal Influence. The Part Played by People in the Flow of Mass Communications. Somerset: Taylor and Francis. Online https://ebookcentral.proquest.com/lib/gbv/detail.action?docID=4926191 [20.02.2018].
  18. Kempe, David, Kleinberg, Jon & Tardos, Eva (2015)[2003]: “Maximizing the spread of influence through a social network.” In: Theory of Computing, Volume 11 (2015) Article 4, 105-147, online: https://theoryofcomputing.org/articles/v011a004/ [20.02.2018].
  19. Klapper, Joseph T. (1960): The effects of mass communication. 4. Aufl. New York: Free Press.Google Scholar
  20. Kobilke, Christina (2014): Erfolgreich mit Instagram. Mehr Aufmerksamkeit mit Fotos und Videos. Heidelberg: mitp Verlag.Google Scholar
  21. Kwak, Haewoon, Lee, Changhyun, Park, Hosung & Moon, Sue (2010): “What is twitter, a social network or a news media?” In: ACM: Proceedings of the 19th International Conference on World Wide Web, New York, 591-600. Online: http://dl.acm.org/citation.cfm?id=1772751 [20.02.2018].
  22. Noelle-Neumann, Elisabeth (Hrsg.) (2002): Das Fischer-Lexikon Publizistik, Massenkommunikation. Aktualisierte, vollst. überarb. und ergänzte Aufl. Frankfurt am Main: Fischer.Google Scholar
  23. Rössler, Beate (2001): Der Wert des Privaten. Frankfurt/Main: Suhrkamp.Google Scholar
  24. Rössler, Patrick (2008): „Das Medium ist nicht die Botschaft.“ In: Welker, Martin; Wünsch, Carsten (Hrsg.): Die Online-Inhaltsanalyse. Forschungsobjekt Internet. Neue Schriften zur Online-Forschung, Band 8, Köln: Halem Verlag, 31-43.Google Scholar
  25. Schuto, Steven (2016): Geht unsere Welt unter? Oder sind wir zu gut informiert? Online: https://www.YouTube.com/watch?v=Q5m6XLYae9E [20.02.2018].
  26. Schweitzer, Eva Johanna (2008): „Politische Websites als Gegenstand der Online-Inhaltsanalyse“. In: Welker, Martin & Wünsch, Carsten (Hrsg.): Die Online-Inhaltsanalyse. Forschungsobjekt Internet. Neue Schriften zur Online-Forschung, Band 8, Köln: Halem Verlag, 44-102.Google Scholar
  27. YouGov (2017): Politisches Informationsverhalten der Deutschen. Nutzung traditioneller und neuer Medien bei der Suche nach politischen Informationen. PDF. Online: http://campaign.yougov.com/DE_2017_Informationsverhalten_der_Deutschen_Landingpage.html [20.02.2018].

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations