Advertisement

Heimatgedanken pp 261-268 | Cite as

„Auf besonderen Wunsch hin anders erklärt“

Bemerkungen aus der Brechungs- und Orientierungsfunktionskurve eines unheim(at)lichen Glossars
  • Rüdiger Andau
Chapter
Part of the pop.religion: lebensstil – kultur – theologie book series (PKRT)

Zusammenfassung

Mein langjähriger Weggefährte, der unvergessene Kabarettist Mark Mikan, hat kurz vor seinem bis dato ungeklärten Verschwinden in den so genannten Karlsbader Kabinettstückchen vorgeführt, wie wichtig es ist, sich und anderen zuzumuten, die „Dinge anders zu erklären als man zu glauben gewohnt ist“. Nur so, meint Mikan, käme man noch „hinter den Hintersinn“ – und empfahl diesen Schritt auch der Theologie, als deren „bester und freundlichster und freundschaftlichster und wohlgesonnenster Erbfeind“ er sich stets selbst verstanden wissen wollte. Ich nehme an, dass meine Verwandtschaft mit Mikan letztlich den Ausschlag dafür gegeben hat, mich um ein spezielles Heimat-Glossar zu bitten, das in eine theologisch-soziologisch-kulturwissenschaftliche Sammlung von Beiträgen zu Heimat und Heimatsuche aufgenommen werden sollte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellenverzeichnis

  1. Bengel, Arthur. 2008. Orchidius Plathen (1447-1500) und die Anfänge einer musikodalen Emotions- und Biografiebetrachtung in der späten Renaissance. Salzburg: Köttner.Google Scholar
  2. Dharm, Jonas/Winde, Heiko. 2012. Der Canalis alimentarius als Instrument. Stukenbrock: Heller-Verlag.Google Scholar
  3. Liveimheimathirsch. Der Heimathirsch. https://liveimheimathirsch.jimdo.com/. Zugegriffen: 18. April 2018.
  4. Mikan, Mark. 2002. Front S-Bahn. Köln: Selbstverlag.Google Scholar
  5. Monrepos-rgzm. http://monrepos-rgzm.de/. Zugegriffen: 18. April 2018.
  6. Mukrat, Philipp. 1988. Vom Namen zur Person. Adressatenstudien. Stuttgart: Baumann-Verlag.Google Scholar
  7. Patzeratzer, Natalie. 2013. Emotionale Botanik. Köln: Wiebelstender.Google Scholar
  8. Plötzlich, Niels-Eduard und Harthals, Wolfgang. 2011. Beziehungen der Erstheit. Die Semiotik nach C.S. Pierce als Schlüssel für affektive und emotive Primärrelationen. Würzburg: Altbrecher.Google Scholar
  9. Schmadtke, Horst-Robert und Gorlukowic, Waldemar. 1997. Marry me, trucker! Studien zu Idealtypisierungen in Fernfahrerfamilien, Bd. I: Daten. Nürnberg: Sander.Google Scholar
  10. Schmadtke, Horst-Robert/Gorlukowic, Waldemar. 2003. Marry me, trucker! Studien zu Idealtypisierungen in Fernfahrerfamilien, Bd. II: Auswertungen. Nürnberg: Sander.Google Scholar
  11. Schneider, Andreas F. 2014. To cut a long story short. Segmentalisierung und Sequenzialisierung als begleitumständliche Prozesse einer Ordnungstrukturgewinnung. Konstanz: CA-Wissenschaftsverlag.Google Scholar
  12. Schössler, Jutta. 1999. Anredeformen und Begrüßungsrituale in der Drogenszene. Gummersfeld: Abscript.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Rüdiger Andau
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations