Advertisement

Religionssoziologie als Wissenssoziologie

  • Peter L. Berger
  • Thomas Luckmann
Chapter
  • 8 Downloads
Part of the Wissen, Kommunikation und Gesellschaft book series (WISSEN)

Zusammenfassung

Dieser erstmals 1963 im englischen Original publizierte Aufsatz von Berger und Luckmann ist ein Schlüsseltext der neoklassischen Religionssoziologie, der hier in einer von Hubert Knoblauch angefertigten deutschen Erstübersetzung erscheint. »Sociology of Religion and Sociology of Knowledge« enthält wesentliche Weichenstellungen für eine theoretische Reorientierung der Religionssoziologie. Die Autoren kritisieren die damalige kirchensoziologische Verengung der soziologischen Religionsforschung und schlagen eine Redefinition des Religionsbegriffs im Rahmen wissenssoziologischer Theorie vor. Im soziologischen Sinne reduziert sich Religion nicht auf ihre kirchlich institutionalisierte Form. Vielmehr ist sie als spezifische Form gesellschaftlicher Konstruktion objektiver Legitimierungen zu verstehen und umfasst somit auch Phänomene, welche institutionell jenseits der Kirchen organisiert sind. Vor allem in Hinblick auf die Etablierung von Weltanschauungen in pluralisierenden Gesellschaften plädieren Berger und Luckmann für eine wissenssoziologische Reformulierung des Aufgabenbereichs der Religionssoziologie dergestalt, dass nicht nur traditionelle religiöse Legitimationssysteme in die Analyse einbezogen werden.

Schlüsselwörter

Religion Wissen Legitimation Pluralisierung Moderne Gesellschaften Religionssoziologie 

Literatur

  1. Acquaviva, S. 1961. L’ Eclissi del Sacro nella Civiltà Industriale. Milan: Comunità.Google Scholar
  2. Anon, 1959. Report on the European colloquium on the sociology of protestantism. Archive of Sociology of Religions 8:3–157.Google Scholar
  3. Berger, Peter L. 1961. The noise of solemn assemblies. New York: Doubleday.Google Scholar
  4. Eliade, Mircea. 1959. Cosmos and history. New York: Harper.Google Scholar
  5. Gehlen, Arnold. 1956. Urmensch und Spätkultur. Bonn: Athenaeum.Google Scholar
  6. Gehlen, Arnold. 1957. Die Seele im technischen Zeitalter. Hamburg: Rowohlt.Google Scholar
  7. Goldschmidt, Dietrich, und Joachim Matthes. 1962. Probleme der Religionssoziologie. Köln: Westdeutscher Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  8. Goldsen, Rose. 1960. What college students think. Princeton: Van Nostrand.Google Scholar
  9. Lévi-Strauss, Claude. 1962. La Pensée Sauvage. Paris: Plon.Google Scholar
  10. Luckmann, Thomas. 1963. Zum Problem der Religion in der modernen Gesellschaft. Freiburg: Rombach.Google Scholar
  11. Merton, Robert K. 1957. Social theory and social structure. Glencoe: Free Press of Glencoe.Google Scholar
  12. Parsons, Talcott. 1960. Structure and process in modern societies. Glencoe: Free Press of Glencoe.Google Scholar
  13. Redfield, Robert. 1953. The primitive world and its transformations. Ithaca: Cornell University Press.Google Scholar
  14. Riesman, David. 1950. The lonely crowd. New Haven: Yale University Press.Google Scholar
  15. Scheler, Max. 1960. Die Wissensformen und die Gesellschaf. Bern: Francke.Google Scholar
  16. Schelsky, Helmut. 1957. Ist die Dauerreflektion institutionalisierbar? Zeitschrift für Evangelische Ethik 4:153–174.Google Scholar
  17. Schneider, Louis, und Sanford M. Dornbusch. 1958. Popular religion. Chicago: University of Chicago Press.Google Scholar
  18. Schütz, Alfred. 1962. Collected paper, I – The problem of social reality. Den Haag: Nijhoff.Google Scholar
  19. Stammler, Eberhard. 1960. Protestanten ohne Kirche. Stuttgart: Kreuz.Google Scholar
  20. Stark, Werner. 1958. The sociology of knowledge. Glencoe: Free Press of Glencoe.Google Scholar
  21. Voegelin, Eric. 1951. The new science of politics. Chicago: University of Chicago Press.Google Scholar
  22. Voegelin, Eric. 1956–1957. Order and history, 1–3. Baton Rouge: Louisiana State University Press.Google Scholar
  23. Warner, William Lloyd. 1959. The living and the dead. New Haven: Yale University Press.Google Scholar
  24. Wölber, H.-O. 1959. Religion ohne Entscheidung. Göttingen: Vandenhoeck a Ruprecht.Google Scholar
  25. Wolff, Kurt, Hrsg. 1959. The sociology of knowledge. Transactions of the fourth congress of sociology, Bd. 4. Löwen: International Sociological Association.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Peter L. Berger
    • 1
  • Thomas Luckmann
    • 2
  1. 1.BrooklineUSA
  2. 2.KonstanzDeutschland

Personalised recommendations