Entstehung, Begrifflichkeiten und Konzepte des Kompetenzmanagements

Chapter
Part of the Organisationskommunikation book series (ORGKOM)

Zusammenfassung

Die ausführliche Ausarbeitung soziologischer Erklärungsmuster diente dem Zweck, dem Leser das vorliegende Grundverständnis zum professionellen Handeln von Kommunikationsverantwortlichen zu verdeutlichen. Vor dieser Schablone wird im Folgenden die Idee des Kompetenzmanagements als Steuerungsinstrument der Kommunikationsfunktion entwickelt. Es wird sich zeigen, dass das Kompetenzmanagement imstande ist, die legitimierende Selbstdarstellung zu verstärken, das Akzeptanzklima zu fördern, Identitätsarbeit zu verrichten, professionellen Habitus zu verbreiten sowie Rollenkonflikte sicht- und aushandelbar zu machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.LS Strategische KommunikationUniversität LeipzigLeipzigDeutschland

Personalised recommendations