Advertisement

Mobile Eats the Retail World

  • Ruppert Bodmeier
  • Daniel Scheck
  • Katharina Lieber
Chapter

Zusammenfassung

Nach der Adoption von Online als Vertriebskanal befindet sich der deutsche Handel mit Mobile Shopping kurz vor seiner zweiten großen digitalen Disruptionswelle. Der weltweite Anteil mobiler Nutzung überstieg 2016 mit 51,3 % erstmals den Desktop-Traffic mit 48,7 %. Dieser Steigerung der mobilen Interaktion werden in den nächsten Jahren steigende Umsätze folgen. In dieser neuen mobilen Shopping-Welt steht der Marktführer noch lange nicht fest. Aus der Veränderung der Spielregeln im E-Commerce entsteht also eine noch auszugestaltende und zu besetzende Lücke und somit eine historische Chance für den deutschen Handel. Der deutsche Handel nutzt bisher allerdings nicht die sich bietende Chance. Denn seine Konzepte zahlen nach wie vor kaum auf die erwähnten Entwicklungen des Nutzerverhaltens ein, sondern versuchen die vergangene E-Commerce-Systemlandschaft auf kleine Displays zu übertragen.Der Bedarf an innovativen Verkaufskonzepten für den deutschen Markt scheint also groß zu sein. Dementsprechend werden die wichtigsten Bausteine, die ein großartiges Mobile-Konzept auszeichnen,in diesem Beitrag vorgestellt. Der Spielraum für neue, innovative Verkaufsansätze ist immens groß. Deshalb werden sich die Mobile- Verkaufsansätze zwischen verschiedenen Produkt- und Servicekategorien weiter ausdifferenzieren. Perspektivisch werden wir also deutlich mehr Vielfalt durch Mobile Commerce erleben. Das Erlebnis selbst wird mehr im Mittelpunkt stehen, und es werden sich branchenspezifische Verkaufskonzepte entwickeln, die sich viel stärker als momentan voneinander unterscheiden.

Literatur

  1. App Annie. (2017). Einzelhandel: Eine datengestützte Mobile-Strategie ist der Schlüssel zum Erfolg. AppAnnie.com vom 11. Oktober. https://www.appannie.com/de/insights/market-data/global-mobile-app-retail-report-2017/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  2. Buvat, J., Slatter, M., Jacobs, K., Hewett, S., Taylor, M., & Cherian, S. (2017). Loyalty deciphered – How emotions drive genuine engagement. Capgemini.com vom November 2017. https://www.capgemini.com/wp-content/uploads/2017/11/dti_loyalty-deciphered_29nov17_final.pdf. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  3. Dodson, A. (2016). 20 Percent of amazon prime members still aren’t using its video streaming. CutCableToday.com vom 27. April. https://www.cutcabletoday.com/news/amazon-prime-members-video-streaming/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  4. Floemer, A. (2017). Das sind die erfolgreichsten Apps in Deutschland. T3N vom 18. Januar. https://t3n.de/news/erfolgreichste-mobile-apps-deutschland-2016-786696/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  5. Langenberg, C. (2017). Top 100 umsatzstärkste Onlineshops in Deutschland. EHI Retail Institut vom 29. November. https://www.ehi.org/de/top-100-umsatzstaerkste-onlineshops-in-deutschland/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  6. Marketplace Pulse. (2018). Amazon.de marketplace in Germany. https://www.marketplacepulse.com/amazon/germany. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  7. Sellics. (2017). Amazon verdoppelt Sortiment seit 2014 auf 229 Mio. Produkte! Sellics.com vom 30. Januar. https://sellics.com/de/blog-amazon-verdoppelt-sortiment-seit-2014-auf-229-mio-produkte. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  8. Similarweb.com. (2018). https://Similarweb.com. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  9. Statcounter. (2016). Mobile and tablet internet usage exceeds desktop for first time worldwide. Statcounter.com. http://gs.statcounter.com/press/mobile-and-tablet-internet-usage-exceeds-desktop-for-first-time-worldwide. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  10. Statista. (2015a). Umsatz im mobile E-Commerce in Deutschland im Jahr 2015 sowie eine Prognose bis 2020 (in Milliarden US-Dollar). https://de.statista.com/statistik/daten/studie/676040/umfrage/umsatz-im-m-commerce-in-deutschland/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  11. Statista. (2015b). Durchschnittlicher Online-Umsatz pro Mobile-Shopper in Deutschland in den Jahren 2014 und 2015 sowie eine Prognose für 2016 (in Euro). https://de.statista.com/statistik/daten/studie/531403/umfrage/online-umsatz-pro-mobile-shopper-in-deutschland/. Zugegriffen: Apr. 2018.
  12. Statista. (2015c). Average mobile app session length as of 4th quarter 2015, by category (in minutes). https://www.statista.com/statistics/202485/average-ipad-app-session-length-by-app-categories/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  13. Statista. (2015d). Anteil der Befragten, die einen Online-Kauf abbrechen, wenn die Website nach drei Sekunden nicht geladen wurde, in Deutschland und weltweit im Jahr 2015. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/668683/umfrage/abbruch-des-online-kaufs-aufgrund-der-ladezeit-der-webseite/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  14. Statista. (2017a). Share of population who bought something online via phone in the past month as of 3rd quarter 2017, by country. https://www.statista.com/statistics/280134/online-smartphone-purchases-in-selected-countries/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  15. Statista. (2017b). Anteil mobiler Endgeräte an allen Seitenaufrufen nach Regionen weltweit im Jahr 2017. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/217457/umfrage/anteil-mobiler-endgeraete-an-allen-seitenaufrufen-weltweit/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  16. Statista. (2018). Mobile internet traffic as percentage of total web traffic as of January 2018, by country. https://www.statista.com/statistics/430830/share-of-mobile-internet-traffic-countries/. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.
  17. Warschun, M., Krüger, L., & Vogelpohl, N. (2013). Online-Food-Retailing: Ein Markt im Aufschwung. AT Kearny. https://www.atkearney.de/documents/856314/3014702/BIP+Online-Food-Retailing+Ein+Markt+im+Aufschwung.pdf/2cfae910-1c7e-4ccb-98fc-730e6ae10ff5. Zugegriffen: 6. Apr. 2018.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Ruppert Bodmeier
    • 1
  • Daniel Scheck
    • 2
  • Katharina Lieber
    • 2
  1. 1.disrooptive.comHamburgDeutschland
  2. 2.Accenture GmbH/dgroupHamburgDeutschland

Personalised recommendations