Advertisement

Simulationsbasierte Inferenz

  • Sebastian SauerEmail author
Chapter
Part of the FOM-Edition book series (FOMEDITION)

Zusammenfassung

Am Anfang (des Kapitels) steht die Frage nach dem Sinn: Wozu brauche ich Inferenzstatistik? Nachdem einige (teilweise befriedigende) Antworten vorgestellt wurden, geht es weiter um die zentralen Konzepte der (Fisherschen) Inferenzstatistik, namentlich vor allem um den p-Wert. Aufgrund seiner hohen Bedeutung in der (Forschungs-)Praxis werden seine Grenzen in einigem Detail diskutiert. Im sich anschließenden Teil des Kapitels geht es um praktische Fragen wie die nach der Wahl des richtigen Tests. Abschließend werden Alternativen zum p-Wert aufgeführt. Es wird kurz auf die Bayes-Statistik verwiesen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FOM Hochschule für Oekonomie & ManagementNürnbergDeutschland

Personalised recommendations