Advertisement

Grundlagen des Modellierens

  • Sebastian SauerEmail author
Chapter
Part of the FOM-Edition book series (FOMEDITION)

Zusammenfassung

Dieses Kapitels erläutert zunächst, was man unter einem Modell und unter Modellieren versteht und welche Rolle Abduktion dabei spielt. Dann wird eine einfache Taxonomie der Ziele des Modellierens vorgeschlagen. Ein wesentlicher, sich anschließender Punkt betrifft die Frage nach Unter- und Überanpassung: Kann ein Modell „zu gut“ sein? (Dass ein Modell „zu schlecht“ sein kann, bedarf keiner Erwähnung.) Der verbleibende Teil des Kapitels diskutiert, was man bei vermuteter Überanpassung eines Modells tun kann, welche Probleme sich ergeben und woran man ein „gutes“ Modell erkennt.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FOM Hochschule für Oekonomie & ManagementNürnbergDeutschland

Personalised recommendations