Advertisement

RDE-Gesetzgebung – Grundlagen

  • Frank BunarEmail author
  • Elisa-Maria Moser
Chapter
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Dieses Kapitel beschäftigt sich mit dem RDE-Gesetzgebungsprozess und den dafür zuständigen Gremien. Beschrieben werden die wichtigen Instanzen, welche durchlaufen werden müssen, um einen Entwurf zur RDE-Gesetzgebung zu verfassen. Der allgemeine Werdegang der RDE-Gesetzgebung wird näher erläutert.

Weiterhin wird einen Überblick über das Gesetzgebungsverfahren, die RDE-Gesetzgebungshistorie, ausgewählte Gesetzespakete und wichtige Meilensteine gegeben. Es werden Zusammenhänge und die zeitliche Zuweisung der Gesetzestexte beschrieben.

Ergänzend werden Ausführungen zu den RDE-Stufen und den Grenzwerten in Kombination mit der WLTP-Gesetzgebung gemacht.

Literatur

  1. 1.
    Verordnung (EG)  Nr. 715/2007, Europäische Kommission, 20. Juni 2007Google Scholar
  2. 2.
    Verordnung (EG)  Nr. 692/2008, Europäische Kommission, 20. Juni 2007Google Scholar
  3. 3.
    Verordnung (EU) 2017/1151, Europäische Kommission, 1. Juni 2017Google Scholar
  4. 4.
    Verordnung (EU) 2017/1154, Europäische Kommission, 7. Juni 2017Google Scholar
  5. 5.
    Verordnung (EU) 2017/1347, Europäische Kommission, 13. Juli 2017Google Scholar
  6. 6.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.IAV GmbHBerlinDeutschland

Personalised recommendations