Sind Sozialität und Gesellschaft objektivierbare Kräfte?

Chapter
Part of the Studientexte zur Soziologie book series (STSO)

Zusammenfassung

Nachdem geklärt ist, wie die frühe soziologische Denkweise ihren Gegenstand über die genannten sechs Grundfragen findet, möchte ich in den nächsten beiden Abschnitten aufhellen, wie die frühe Gegenstandsbestimmung der Soziologie heute verstanden werden kann, sodass sie in reflexiver Weise einfließen kann in die soziologischen Denkweisen der Gegenwart. Dabei geht es vor allem darum, klassische Kristallisationspunkte des soziologischen Denkens zu identifizieren und in ihrer Wirkung auf die gegenwärtige Soziologie zu diskutieren. Einer dieser inhaltlichen Schwerpunkte des soziologischen Denkens ist die Annahme, dass Sozialität und Gesellschaft aus sich selbst heraus wirkungsvolle Kräfte bilden, die sich mithilfe soziologischer Methoden objektivieren lassen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Soziologie IFernUniversität in HagenHagenDeutschland

Personalised recommendations