Advertisement

(Pre-) Seed-Phase

  • Christopher Hahn
  • Daniel Naumann
Chapter

Zusammenfassung

Die (Pre-) Seed-Phase umfasst den Zeitraum vor dem eigentlichen Gründungsakt. In diesem Stadium fassen die Gründer den Gründungsentschluss und erstellen das Unternehmenskonzept sowie den Businessplan. Wichtige Entscheidungen bezüglich Standort und Rechtsform des Start-ups sind zu treffen. Insbesondere haben die Gründer die Finanzierungsmöglichkeiten abzuwägen und erste Investitionen zum Start des Unternehmens zu tätigen. Schließlich sind die berufliche und wirtschaftliche Existenz der Gründer zu bedenken und entsprechende Entscheidungen zu treffen.

Literatur

  1. Baumbach, A., und A. Hueck. 2017. GmbHG. Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung. München: Beck.Google Scholar
  2. Bayer, W., und T. Hoffmann. 2007. Die Wahrnehmung der limited als Rechtsformalternative zur GmbH. GmbH-Rundschau 98:414–417.Google Scholar
  3. Breithaupt, J., und J.H. Ottersbach. 2010. Kompendium Gesellschaftsrecht. Formwahl – Gestaltung – Muster für die Praxis. München: Beck.Google Scholar
  4. Grummer, J.-M., und J. Brorhilker. 2013. Phasengerechte Finanzierung: Teil zwei. Vom Samen zum Keim – Möglichkeiten der Finanzierung in der Seed-Phase. http://www.gruenderszene.de/finanzen/phasengerechte-finanzierung-seed-phase. Zugegriffen: 21. Juni 2018.
  5. Gummert, H. 2015. Münchener Anwalts Handbuch Personengesellschaftsrecht. München: Beck.Google Scholar
  6. Hahn, C. 2017. Gründen als Aktiengesellschaft. StartingUp – Magazin für Gründer und Entrepreneure 2017 (2): 22–24.Google Scholar
  7. Hauschka, C.E. 2010. Corporate Compliance. Handbuch der Haftungsvermeidung im Unternehmen. München: Beck.Google Scholar
  8. Hirte, H. 2008. Die „Große GmbH-Reform“ – Ein Überblick über das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG). Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2008:761–766.Google Scholar
  9. Janson, S. 2008. 8 Schritte zur erfolgreichen Existenzgründung. Der Grundstein für Ihr neues Unternehmen. Planung, Anmeldung, Finanzierung. Mit Beispiel-Formularen, Anträgen, Checklisten und Tipps, Redline Wirtschaft. München: FinanzBuch Verlag.Google Scholar
  10. Johann, T. 2009. UG (haftungsbeschränkt) vs. GmbH – Was kann die Mini-GmbH? https://www.gruenderszene.de/allgemein/rechtsformen-fur-startups-i-ug-vs-gmbh-was-kann-die-mini-gmbh. Zugegriffen: 21. Juni 2018.
  11. Katins C. 2015. Von der UG zur GmbH – Eine Schritt-für-Schritt Anleitung. https://www.gruenderszene.de/allgemein/ug-gmbh-umwandlung-anleitung. Zugegriffen: 21. Juni 2018.
  12. Kollmann, T. 2016. E-Entrepreneurship. Grundlagen der Unternehmensgründung in der Net Economy. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  13. Kollmann, T., und A. Kuckertz. 2003. E-Venture-Capital. Unternehmensfinanzierung in der Net Economy. Grundlagen und Fallstudien. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  14. Kotler, P., R. Berger, und N. Bickhoff. 2010. The quintessence of strategic management, what you really need to know to survive in business. Berlin: Springer.Google Scholar
  15. Kuckertz, A. 2006. Der Beteiligungsprozess bei Wagniskapitalfinanzierungen. Eine informationsökonomische Perspektive. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.Google Scholar
  16. Martinek, M., F.-J. Semler, S. Habermeier, und E. Flohr. 2016. Handbuch des Vertriebsrechts. München: Beck.Google Scholar
  17. Pott, O., und A. Pott. 2012. Entrepreneurship. Unternehmensgründung, unternehmerisches Handeln und rechtliche Aspekte. Berlin: Springer.Google Scholar
  18. Priester, H.-J., und D. Mayer. 2012. Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bd. 4. München: Beck.Google Scholar
  19. Reichelmann, N.J. 2013. VC-Businessplan – Darauf achten Investoren. http://www.gruenderszene.de/finanzen/vc-businessplan. Zugegriffen: 21. Juni 2018.
  20. Reichle, H. 2010. Finanzierungsentscheidung bei Existenzgründung unter Berücksichtigung der Besteuerung. Eine betriebswirtschaftliche Vorteilhaftigkeitsanalyse. Wiesbaden: Gabler & Springer Fachmedien.CrossRefGoogle Scholar
  21. Römermann, V. 2014. Münchner Anwalts Handbuch GmbH-Recht. München: Beck.Google Scholar
  22. Saenger, I., L. Aderhold, K. Lenkaitis, und G. Speckmann. 2011. Handels- und Gesellschaftsrecht. Praxishandbuch. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  23. Weitnauer, W. 2016. Handbuch Venture Capital – Von der Innovation zum Börsengang. München: Beck.Google Scholar
  24. Ziemons, H., und C. Jaeger. 2013. Beck’scher Online-Kommentar. GmbHG. München: Beck.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.trustberg LLPBerlinDeutschland
  2. 2.Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbHLeipzigDeutschland

Personalised recommendations