Advertisement

Finanzierung

  • Gerald SchmolaEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Einführend wird die Innen- und Außen- sowie die Eigen- und Fremdfinanzierung aus betriebswirtschaftlicher Sicht kurz erklärt. Anschließend werden die Besonderheiten der Finanzierung im Krankenhaus ausführlich dargestellt. Es wird sowohl auf die Finanzierung von Investitionskosten als auch auf die der Betriebskosten unter Bezugnahme auf die jeweiligen gesetzlichen Grundlagen genauer eingegangen. Innerhalb der Betriebskosten werden sowohl das DRG-System als auch die PEPP-Pauschalen erklärt. Darüber hinaus wird auf Selbstzahler- und Wahlleistungen näher eingegangen. Das Kapitel umfasst zudem eine Darstellung der Budgetverhandlungen zwischen dem Krankenhaus und den Krankenkassen.

Literatur

  1. Gemeinsame Empfehlung gemäß 22 Absatz 1 BPflV/17 Absatz 1 KHEntgG zur Bemessung der Entgelte für eine Wahlleistung Unterkunft zwischen dem Verband der Privaten Krankenversicherung, Köln und der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Düsseldorf. https://www.dkgev.de/media/file/7801.DKG-PKV_Empfehlung_gem_§_22_BPflV_Wahlleistung_Unterkunft.pdf.
  2. Kolb, T. (2011). Grundlagen der Krankenhausfinanzierung. Kulmbach: Mediengruppe Oberfranken – Buch- und Fachverlage GmbH & Co. KG.Google Scholar
  3. Münzel, H., & Zeiler, N. (2010). Krankenhausrecht und Krankenhausfinanzierung. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  4. Schmola, G., & Rapp, B. (2014). Grundlagen des Krankenhausmanagements. Betriebswirtschaftliches und rechtliches Basiswissen. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule für Angewandte Wissenschaften HofHofDeutschland

Personalised recommendations