Advertisement

Demografische Entwicklung und Situation der Pflege in der Region Trier aus Sicht der amtlichen Statistik

  • Ludwig Böckmann
  • Julia Stoffel
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Beitrag werden für die Region Trier die Veränderung der Bevölkerungszahl und der Altersstruktur seit dem Jahr 2000 beschrieben. Da das Pflegerisiko erst in höherem Alter relevant wird und dann mit steigendem Alter rasch zunimmt, wird sich auf ältere Menschen ab 70 Jahren fokussiert. Darüber hinaus wird beschrieben, wie sich in der Region Trier der Pflegebedarf und das Angebot an Pflegeeinrichtungen in den vergangenen anderthalb Jahrzehnten entwickelt haben. Dabei wird deutlich, dass in allen der pflegerischen Versorgung die Empfängerzahlen gestiegen sind – wenngleich regional und hinsichtlich der Pflegearten in unterschiedlichem Ausmaß. Auch das Angebot an professionellen Pflegeleistungen hat aufgrund des erhöhten Bedarfs in den letzten Jahren zugenommen. Vor dem Hintergrund des anhaltenden demografischen Wandels ist zu erwarten, dass die Zahl der Pflegebedürftigen auch künftig weiter zunimmt. Schon in wenigen Jahren kommen die ersten geburtenstarken Jahrgänge in das Alter mit erhöhtem Pflegerisiko. Dementsprechend muss das Angebot an ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen ausgebaut werden. Je nach demografischer Ausgangslage wird der Pflegebedarf regional sehr unterschiedlich steigen.

Schlagworte

Demographische Alterung pflegerische Versorgung regionale Heterogenität 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Reh, G. (2014). Bevölkerungsfortschreibung und Zensus 2011. Statistische Monatshefte Rheinland-Pfalz, 4:350–361.Google Scholar
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (2015). Rheinland-Pfalz 2060. Vierte regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung (Basisjahr 2013). Bad Ems.Google Scholar
  3. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (2017). Auswirkungen des demographischen Wandels auf den Pflegebedarf (Basisjahr 2015). Bad Ems.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Statistisches Landesamt Rheinland-PfalzBad EmsDeutschland

Personalised recommendations