Advertisement

Mechanismen der Selektion und Exklusion im Schulsystem

  • Hartmut DittonEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Im Beitrag werden zunächst Begriffe wie Exklusion, Selektion etc. geklärt. Nach einer Übersicht zu Selektion und Exklusionsrisiken im Bildungsverlauf wird vertieft auf den Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe als spezifische Selektionsschwelle im deutschen Schulsystem eingegangen. Im Mittelpunkt steht ein Überblick zentraler Ergebnisse einer eigenen Längsschnittstudie im Verlauf der Grundschulzeit. Den Abschluss des Beitrags bilden die zusammenfassende Diskussion und ein kurzer Ausblick.

Stichwörter

Selektion Exklusion Übergänge Bildungsverlauf Bildungsungleichheit 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2014): Bildung in Deutschland 2014. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zur Bildung von Menschen mit Behinderungen. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  2. Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2016): Bildung in Deutschland 2016. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Bildung und Migration. 1. Aufl. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  3. Baumert, J./Watermann, R./Schümer, G. (2003): Disparitäten der Bildungsbeteiligung und des Kompetenzerwerbs. Ein institutionelles und individuelles Mediationsmodell. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 6. 1, 46 – 71.CrossRefGoogle Scholar
  4. Baumert, J./Maaz, K./Trautwein, U. (Hrsg.) (2009): Bildungsentscheidungen. Sonderheft 12-2009 der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  5. Baumert, J./Nagy, G./Lehmann, R. H. (2012): Cumulative Advantages and the Emergence of Social and Ethnic Inequality. Matthew Effects in Reading and Mathematics Development Within Elementary Schools ? Child Development, 83. 4, 1347 – 1367.CrossRefGoogle Scholar
  6. Blossfeld, H.-P./Buchholz, S./Skopek, J./Triventi, M. (Hrsg.) (2016): Models of Secondary Education and Social Inequality. An International Comparison. Cheltenham, UK/Northampton, MA, USA: Edward Elgar Publishing.Google Scholar
  7. Böhnke, P. (2005): Mittendrin und trotzdem draußen ? WZB-Mitteilungen, 110, 34 – 37.Google Scholar
  8. Boudon, R. (1974): Education, Opportunity, and Social Inequality. New York: Wiley & Sons.Google Scholar
  9. Bourdieu, P. (1987): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt: Suhrkamp.Google Scholar
  10. Bude, H. (2004): Das Phänomen der Exklusion. Der Widerstreit zwischen gesellschaftlicher Erfahrung und soziologischer Rekonstruktion. Mittelweg, 36. 4, 3 – 15.Google Scholar
  11. Bude, H./Willisch, A. (Hrsg.) (2006): Das Problem der Exklusion. Ausgegrenzte, Entbehrliche, Überflüssige. Hamburg: Hamburger Edition.Google Scholar
  12. Buis, M. L. (2008): LDECOMP. Stata module decomposing effects in logistic regression into direct and indirect effects. The Stata Journal, 9, 1 – 16.Google Scholar
  13. Dahrendorf, R. (1965): Bildung ist Bürgerrecht. Plädoyer für eine aktive Bildungspolitik. Osnabrück: Nannen.Google Scholar
  14. Deutscher Bildungsrat (1970): Strukturplan für das Bildungswesen. (Empfehlungen der Bildungskommission). Bonn: Bundesdruckerei.Google Scholar
  15. Ditton, H. (Hrsg.) (2007): Kompetenzaufbau und Laufbahnen im Schulsystem. Eine Längsschnittuntersuchung an Grundschulen. Münster: Waxmann.Google Scholar
  16. Ditton, H. (2010a): Differentielle Leistungsentwicklung in der zweiten Hälfte der Grundschulzeit. Zeitschrift für Grundschulforschung, 3. 1, 83 – 98.Google Scholar
  17. Ditton, H. (2010b): Schullaufbahnen und soziale Herkunft – eine Frage von Leistung oder Diskriminierung ? In: Aufenanger, S./Hamburger, F./Ludwig, L./Tippelt, R. (Hrsg.): Bildung in der Demokratie. Opladen: Barbara Budrich, 79 – 99.CrossRefGoogle Scholar
  18. Ditton, H. (2013): Wer geht auf die Hauptschule ? Primäre und sekundäre Effekte der sozialen Herkunft beim Übergang nach der Grundschule. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 16. 4, 731 – 749.CrossRefGoogle Scholar
  19. Ditton, H./Krüsken, J. (2009a): Bildungslaufbahnen im differenzierten Schulsystem. Entwicklungsverläufe von Bildungsaspirationen und Laufbahnempfehlungen in der Grundschulzeit. In: Baumert, J./Maaz, K./Trautwein, U. (Hrsg.): Bildungsentscheidungen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Sonderheft 12-2009. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 74 – 102.Google Scholar
  20. Ditton, H./Krüsken, J. (2009b): Denn wer hat, dem wird gegeben werden ? Eine Längsschnittstudie zur Entwicklung schulischer Leistungen und den Effekten der sozialen Herkunft in der Grundschulzeit. Journal für Bildungswissenschaft, 1. 1, 33 – 61.Google Scholar
  21. Ditton, H./Krüsken, J. (2010): Effekte der sozialen Herkunft auf die Schulformwahl beim Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe. In: Neuenschwander, M./Grunder, H.-U. (Hrsg.): Schulübergang und Selektion. Zürich: Rüegger, 35 – 59.Google Scholar
  22. Eckert, T./Gniewosz, B. (Hrsg.) (2017): Bildungsgerechtigkeit. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  23. Edding, F. (1963): Ökonomie des Bildungswesens: Lehren und Lernen als Haushalt und als Investition. Freiburg im Breisgau: Rombach.Google Scholar
  24. Edding, F. (1965): Bildung und Politik. Pfullingen: Neske.Google Scholar
  25. Geißler, R. (2002): Die Sozialstruktur Deutschlands. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.Google Scholar
  26. Giesinger, J. (2011): Bildung als öffentliches Gut und das Problem der Gerechtigkeit. Zeitschrift für Pädagogik, 57. 3, 421 – 437.Google Scholar
  27. Hartmann, M. (2002): Der Mythos von den Leistungseliten. Spitzenkarrieren und soziale Herkunft in Wirtschaft, Politik, Justiz und Wissenschaft. Frankfurt: Campus.Google Scholar
  28. Hasselhorn, M./Kuger, S. (2014): Wirksamkeit schulrelevanter Förderung in Kindertagesstätten. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 17. Supplement 2, 299 – 314.CrossRefGoogle Scholar
  29. Helsper, W./Kramer, R.-T./Thiersch, S. (2014): Schülerhabitus: Theoretische und empirische Analysen zum Bourdieuschen Theorem der kulturellen Passung. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  30. Hillmert, S./Jacob, M. (2005): Zweite Chance im Schulsystem ? Zur sozialen Selektivität bei „späteren“ Bildungsentscheidungen. In: Berger, P. A./Kahlert, H. (Hrsg.): Institutionalisierte Ungleichheiten – Wie das Bildungswesen Chancen blockiert. Weinheim/München: Juventa, 155 – 176.Google Scholar
  31. Jackson, M. (Hrsg.) (2013): Determined to Succeed ? Performance versus Choice in Educational Attainment. Stanford: Stanford University Press.Google Scholar
  32. Jencks, C./Smith, M./Acland, H./Bane, M. J./Cohen, D./Gintis, H. (1973): Chancengleichheit. Hamburg: Rowohlt.Google Scholar
  33. Jencks, C./Bartlett, S./Corcoran, M./Crouse, D./Eaglesfiled, D./Jackson, G. (1979): Who gets ahead ? The Determinants of Economic Success in America. New York: Basic Books.Google Scholar
  34. Kaufmann, A. (2007): Merkmale und Einstellungen von Schülern. In: Ditton, H. (Hrsg.): Kompetenzaufbau und Laufbahnen im Schulsystem. Münster: Waxmann, 117 – 143.Google Scholar
  35. Kaufmann, A. (2008): Die Rolle motivationaler Schülermerkmale bei der Entstehung sozialer Disparitäten des Schulerfolgs. Eine Längsschnittuntersuchung an Grundschulen in Bayern und Sachsen. Berlin: Mensch und Buch.Google Scholar
  36. Klemm, K. (1991): Jugendliche ohne Ausbildung. Die „Kellerkinder“ der Bildungsexpansion. Zeitschrift für Pädagogik, 37. 6, 887 – 898.Google Scholar
  37. Krebs, A. (Hrsg.) (2000): Gleichheit oder Gerechtigkeit. Texte der neuen Egalitarismuskritik. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  38. Krüsken, J. (2007): Entwicklung von Schülerleistungen und Zensuren in der Grundschule. In: Ditton, H. (Hrsg.): Kompetenzaufbau und Laufbahnen im Schulsystem. Münster: Waxmann, 41 – 61.Google Scholar
  39. Maaz, K. (2006): Soziale Herkunft und Hochschulzugang. Effekte institutioneller Öffnung im Bildungssystem. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  40. Maaz, K./Hausen, C./McElvany, N./Baumert, J. (2006): Stichwort. Übergänge im Bildungssystem. Theoretische Konzepte und ihre Anwendung in der empirischen Forschung beim Übergang in die Sekundarstufe. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 9. 3, 299 – 327.CrossRefGoogle Scholar
  41. Meulemann, H. (1985): Bildung und Lebensplanung. Die Sozialbeziehung zwischen Elternhaus und Schule. Frankfurt: Campus.Google Scholar
  42. Moser, U./Stamm, M./Hollenweger, J. (2005): Für die Schule bereit ? Lesen, Wortschatz, Mathematik und soziale Kompetenzen beim Schuleintritt. Aarau: Sauerländer.Google Scholar
  43. Müller-Benedict, V. (2007): Wodurch kann die soziale Ungleichheit des Schulerfolgs am stärksten verringert werden ? Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 59. 4, 615 – 639.CrossRefGoogle Scholar
  44. Nassehi, A. (2007): Exklusion als soziologischer oder sozialpolitischer Begriff ? In: Bude, H./Willisch, A. (Hrsg.): Exklusion. Die Debatte über die „Überflüssigen“. Frankfurt: Suhrkamp, 18 – 25.Google Scholar
  45. Niklas, F./Schmiedeler, S./Schneider, W. (2010): Heterogenität in den Lernvoraussetzungen von Vorschulkindern. Zeitschrift für Grundschulforschung, 3, 18 – 31.Google Scholar
  46. Picht, G. (1964): Die deutsche Bildungskatastrophe. Analyse und Dokumentation. Freiburg: Walter.Google Scholar
  47. Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der BRD (2003): Übergang von der Grundschule in Schulen des Sekundarbereichs I. KMK. Bonn.Google Scholar
  48. Stahl, N. (2007): Schülerwahrnehmung und -beurteilung durch Lehrkräfte. In: Ditton, H. (Hrsg.): Kompetenzaufbau und Laufbahnen im Schulsystem. Münster: Waxmann, 171 – 198.Google Scholar
  49. Stahl, N. (2009): Der institutionelle Beitrag zur Entstehung primärer und sekundärer Herkunftseffekte. Eine Untersuchung an bayerischen Grundschulen. Berlin: Mensch und Buch.Google Scholar
  50. Stahn, V./Ditton, H. (2017): Die Rolle motivationaler Schülermerkmale bei der Formation der elterlichen Erfolgserwartung am Ende der Grundschulzeit. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 9, 1 – 24.Google Scholar
  51. Statistisches Bundesamt (2016): Datenreport 2016. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland. Bonn.Google Scholar
  52. Stocké, V. (2007): Explaining Educational Decision and Effects of Families’ Social Class Position. An Empirical Test of the Breen-Goldthorpe Model of Educational Attainment. European Sociological Review, 23. 4, 505 – 519.CrossRefGoogle Scholar
  53. Stocké, V. (2008): Educational Decisions as Rational Choice ? An Empirical Test of the Erikson-Jonsson Model for Explaining Educational Attainment. Universität Mannheim: Mannheim.Google Scholar
  54. Stocké, V. (2010): Der Beitrag der Theorie rationaler Entscheidung zur Erklärung von Bildungsungleichheit. In: Quenzel, G./Hurrelmann, K. (Hrsg.): Bildungsverlierer. Neue Ungleichheiten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 73 – 94.CrossRefGoogle Scholar
  55. Stocké, V. (2013): Bildungsaspirationen, soziale Netzwerke und Rationalität. In: Becker, R./Schulze, A. (Hrsg.): Bildungskontexte. Strukturelle Voraussetzungen und Ursachen ungleicher Bildungschancen. Wiesbaden: Springer VS, 269 – 298.CrossRefGoogle Scholar
  56. Watermann, R./Baumert, J. (2006): Entwicklung eines Strukturmodells zum Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und fachlichen und überfachlichen Kompetenzen. Befunde national und international vergleichender Analysen. In: Baumert, J./Stanat, P./Watermann, R. (Hrsg.): Herkunftsbedingte Disparitäten im Bildungswesen: Differenzielle Bildungsprozesse und Probleme der Verteilungsgerechtigkeit. Vertiefende Analysen im Rahmen von PISA 2000. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 61 – 94.Google Scholar
  57. Weinert, F. E./Helmke, A. (Hrsg.) (1997): Entwicklung im Grundschulalter. Weinheim: Psychologie Verlags Union.Google Scholar
  58. Weinert, S./Ebert, S./Dubowy, M. (2010): Kompetenzen und soziale Disparitäten im Vorschulalter. Zeitschrift für Grundschulforschung, 3. 1, 32 – 45.Google Scholar
  59. Wiese, W. (1982): Elternstatus, Lehrerempfehlung und Schullaufbahn. Eine empirische Analyse des Einflusses des Grundschullehrers auf die Bildungslaufbahn des Schülers. Zeitschrift für Soziologie, 11. 1, 49 – 63.Google Scholar
  60. Wohlkinger, F. (2014): Die Rolle des Schülers bei der Wahl der weiterführenden Schule. Eine vergleichende Untersuchung von Grundschülern aus Bayern und Sachsen. Wiesbaden: Springer VS.CrossRefGoogle Scholar
  61. Wohlkinger, F./Ditton, H. (2012): Entscheiden die Schüler mit ? Der Einfluss von Eltern, Lehrern und Kindern auf den Übergang nach der Grundschule. In: Becker, R./Solga, H. (Hrsg.): Soziologische Bildungsforschung. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 52. Wiesbaden: Springer VS, 44 – 63.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations