Advertisement

Abbau von Übergangsschwellen und Verlagerung der pädagogischen Verantwortung auf die Einzelschule

  • Gabriele BellenbergEmail author
  • Grit im Brahm
Chapter

Zusammenfassung

Der Beitrag betrachtet den Abbau selektiver Übergangsschwellen in den unterschiedlich stark gegliederten deutschen Schulsystemen am Beispiel der Einschulung, des Übergangs von der Grundschule in die weiterführenden Schulen – auch unter Berücksichtigung der Orientierungs- oder Erprobungsstufe und diskutiert die Konsequenzen der zunehmenden Verlagerung des Spannungsverhältnisses von (gruppenhomogenisierender) Selektion und individueller Förderung von der Systemebene auf die Ebene der Einzelschule.

Stichwörter

Übergänge Selektion Förderung Einschulung Einzelschule 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ackeren, I. van/Racherbäumer, K./Funke, C./Clausen, M. (2016): Herausforderungen für und Bewältigungsstrategien von Lehrkräften an Schulen in sozialräumlich deprivierter Lage. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Hrsg.): Steuerung im Bildungssystem. Implementation und Wirkung neuer Steuerungsinstrumente und -verfahren im Schulwesen. Berlin: BMBF, 138 – 160.Google Scholar
  2. Albrecht, R./Neumann, M./Jansen, M./Becker, J./Maaz, M./Baumert, J. (2017): Der Schulformwechsel vom Gymnasium auf die Integrierte Sekundarschule im zweigliedrigen Berliner Schulsystem. In: Neumann, M./Becker, M./Baumert, J./Maaz, K./Köller, O. (Hrsg.): Zweigliedrigkeit im deutschen Schulsystem. Münster/New-York: Waxmann, 425 – 468.Google Scholar
  3. Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2010): Bildung in Deutschland 2010. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Übergängen im Anschluss an den Sekundarbereich I. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  4. Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2016): Bildung in Deutschland 2016. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Übergängen im Anschluss an den Sekundarbereich I. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  5. Bayrisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (2017a): Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 31. Mai 2000. Verfügbar unter: http://www.gesetzebayern.de/Content/Document/BayEUG-37. Zugegriffen: Dezember 2017.
  6. Bayrisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (2017b): Übertritt und Schulwechsel in Bayern. So geht die Schulkarriere weiter. Verfügbar unter: https://www.km.bayern.de/eltern/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html. Zugegriffen: November 2017.
  7. Bellenberg, G./im Brahm, G. (2010): Reduzierung von Selektion und Übergangsschwellen. In: Quenzel, G./Hurrelmann, K. (Hrsg.): Bildungsverlierer. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  8. Bos, W./Wendt, H./Köller, O./Selter, Ch./Schwippert, K./Kasper, D. (2017): TIMSS 2015: Wichtige Ergebnisse im Überblick. In: Wendt, H./Bos, W./Selter, Ch./Köller, O./ Schwippert, K./Kasper, D. (Hrsg.): TIMSS 2015. Münster/New-York: Waxmann, 13 – 30Google Scholar
  9. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg (2017): Drucksache 21/9170. Schriftliche kleine Anfrage der Abgeordneten Karin Prien (CDU) vom 18. 5. 2017 und Antwort des Senats. Hamburg.Google Scholar
  10. Einsiedler, Wolfgang/Martschinke, Sabine/Kammermeyer, Gisela (2008): Die Grundschule zwischen Heterogenitität und gemeinsamer Bildung. In: Cortina et al. (2008): 325 – 343Google Scholar
  11. Fend, H. (2008): Schule gestalten. Systemsteuerung, Schulentwicklung und Unterrichtsqualität. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  12. Füssel, H.-P./Gresch, C./Baumert, J./Maaz, K. (2010): Der institutionelle Kontext von Übergangsentscheidungen: Rechtliche Regelungen und die Schulformwahl am Ende der Grundschulzeit. In: Maaz, K./Baumert, J./Gresch, C./McElvany, N (Hrsg.): Der Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I. Bonn/Berlin: BMBF, 87 – 106. Verfügbar unter: https://www.bmbf.de/pub/Bildungsforschung_Band_34.pdf. Zugegriffen: November 2017.
  13. Heinrich, M./Altrichter, H./Soukup-Altrichter K. (2011): Neue Ungleichheiten durch Schulprofilierung ? Autonomie, Wettbewerb und Selektion in profilorientierten Schulentwicklungsprozessen. In: Dietrich, F./Heinrich, M./Thieme, N. (Hrsg.): Neue Steuerung – alte Ungleichheiten ? Steuerung und Entwicklung im Bildungssystem. Münster: Waxmann, 271 – 289.Google Scholar
  14. Kultusministerium Baden-Württemberg (2016): Verordnung des Kultusministeriums über den Übergang zwischen Werkrealschulen, Hauptschulen, Realschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien der Normalform (Multilaterale Versetzungsordnung – MVO). Verfügbar unter: http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=MVersetzO+BW&psml=bsbawueprod.psml&max=true&aiz=true#jlrMVersetzOBW2016rahmen. Zugegriffen: Dezember 2017.
  15. Landesinstitut für Schule Bremen (2017): KompoLei – Kompetenzorientierte Leistungsrückmeldung. Verfügbar unter: https://www.lis.bremen.de/fortbildung/grundschulen/kompolei-68225. Zugegriffen: November 2017.
  16. Maroy, C./van Zanten, A. (2011): Steuerung und Wettbewerb zwischen Schulen in sechs europäischen Regionen. In: Altrichter, H./Heinrich, M./Soukup-Altrichter, K. (Hrsg.): Schulentwicklung durch Schulprofilierung ? Zur Veränderung von Koordinationsmechanismen im Schulsystem. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 195 – 212.CrossRefGoogle Scholar
  17. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg (ohne Jahr): Lernstandserhebungen an den allgemein bildenden Schulen. Verfügbar unter: http://www.km-bw.de/,Lde/Startseite/Schule/Lernstandserhebungen. Zugegriffen: Dezember 2017.
  18. Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen (2017a): Schuleingangsphase. Verfügbar unter: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Schulformen/Grundschule/Von-A-bis-Z/Schuleingangsphase/index.html. Zugegriffen: Dezember 2017.
  19. Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen (2017b): Schulgesetz für das Land Nordthein-Westfalen. Verfügbar unter: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/Schulgesetz/Schulgesetz.pdf. Zugegriffen: Dezember 2017.
  20. Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen (2017c): Schulwesen in Nordrhein-Westfalen aus quantitativer Sicht. 2016/17. Verfügbar unter: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Service/Schulstatistik/Amtliche-Schuldaten/Quantita_2016.pdf. Zugegriffen: Dezember 2017.
  21. MSWF – Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (2004): Konzept zur Schuleingangsphase. Verfügbar unter: http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulsystem/Schulformen/Grundschule/Schuleingangsphase/Schuleingangsphase_Konzept/index.html. Zugegriffen: Dezember 2017.
  22. Möller, G./Bellenberg, G. (2017): Ungleiches ungleich behandeln: Standortfaktoren berücksichtigen, Bildungsgerechtigkeit erhöhen, Bildungsarmut bekämpfen. Essen. Verfügbar unter: http://www.nds-zeitschrift.de/fileadmin/user_upload/nds_3-2017/PDFs/GEW-NRW-Moeller-Bellenerg-Studie-Sozialindex-gesamt-Ungleiches-ungleich-behandeln.pdf. Zugegriffen: Januar 2018.
  23. Neumann, M./Becker, M./Baumert, J./Maaz, K./Köller, O./Jansen, M. (2017): Das zweigliedrige Sekundarschulsystem auf dem Prüfstand: Ein Zwischenresümee. In: Neumann, M./Becker, M./Baumert, J./Maaz, K./Köller, O. (Hrsg.): Zweigliedrigkeit im deutschen Schulsystem. Münster/New York: Waxmann, 469 – 502.Google Scholar
  24. OECD (2006): Stärkere Professionalisierung des Lehrerberufs: Wie gute Lehrer gewonnen, gefördert und gehalten werden können. Paris: OECD Publishing.Google Scholar
  25. Richter, D./Kuhl, P./Haag, N./Pant, H. A. (2013): Aspekte der Aus- und Fortbildung von Mathematik- und Naturwissenschaftslehrkräften im Ländervergleich. In: Pant, H. A./Stanat, P./Schroeders, U./Roppelt, A./Siegle, T./Pöhlmann, C. (Hrsg.): IQB-Ländervergleich 2012. Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen am Ende der Sekundarstufe I. Münster: Waxmann, 367 – 390.Google Scholar
  26. Sächsisches Staatsministerium für Kultus (2017): Schulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (SchulG LSA) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Februar 2013. Verfügbar unter: http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.de/jportal/?quelle=jlink&query=SchulG+ST&psml=bssahprod.psml&max=true&aiz=true. Zugegriffen: Dezember 2017.
  27. Schuchart, C. (2006): Orientierungsstufe und Bildungschancen. Eine Evaluationsstudie. Reihe „Empirische Erziehungswissenschaft“. Band 2. Münster: Waxmann.Google Scholar
  28. Senatorin für Kinder und Bildung, Freie Hansestadt Bremen (2017): Übergang von der vierten in die fünfte Jahrgangsstufe. Verfügbar unter: https://www.bildung.bremen.de/uebergang_von_4_nach_5-3744. Zugegriffen: Dezember 2017.
  29. Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (2015): Bildungsbericht für Bayern 2015, München. Verfügbar unter: https://www.isb.bayern.de/download/17337/isb_bb15_gesamt.pdf. Zugegriffen: Oktober 2017.
  30. Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (2017): Die Gelenkklasse – individuelle Förderung in der Jahrgangsstufe 5 aller weiterführenden Schularten (Haupt-/ Mittelschule, Realschule, Gymnasium). Verfügbar unter: http://www.foerdern-individuell.de/index.php?Seite=5206. Zugegriffen: Dezember 2017.
  31. Statistisches Bundesamt (2017): Bildung und Kultur. Allgemeinbildende Schulen. Schuljahr 2016/17. Verfügbar unter: https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/BildungForschungKultur/Schulen/AllgemeinbildendeSchulen2110100177004.pdf?blob=publicationFile. Zugegriffen: Dezember 2017.
  32. Stiftung Bildungspakt Bayern (2014): Schulversuch Flexible Grundschule. Dokumentation. Ergebnisse. Empfehlungen für die Praxis. Verfügbar unter: http://bildungspaktbayern.de/wp-content/uploads/2015/03/flexGrundschule_web100.pdf. Zugegriffen: Dezember 2017.
  33. Stubbe, T. C./Lorenz, J./Bos, W./Kasper, D. (2016a): Der Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe. In: Wendt, H./Bos, W./Selter, Ch./Köller, O./Schwippert, K./Kasper, D. (Hrsg.): TIMSS 2015. Münster/New York: Waxmann, 351 – 366.Google Scholar
  34. Stubbe, T. C./Schwippert, K./Wendt, H. (2016b): Soziale Disparitäten der Schülerleistungen in Mathematik und Naturwissenschaften. In: Wendt, H./Bos, W./Selter, Ch./Köller, O./Schwippert, K./Kasper, D. (Hrsg.): TIMSS 2015. Münster/New York: Waxmann, 317 – 332.Google Scholar
  35. Terhart, E. (2007): Standards in der Lehrerbildung – eine Einführung. Unterrichtswissenschaft, 35. 1, 2 – 14.Google Scholar
  36. Weinert, F. (1997): Notwendige Methodenvielfalt. Unterschiedliche Lernfähigkeiten erfordern variable Unterrichtsmethoden. In: Friedrich Jahresheft XV (Hrsg.): Lernmethoden – Lehrmethoden – Wege zur Selbständigkeit. Seelze: Friedrich, 50 – 52.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BochumDeutschland

Personalised recommendations