Advertisement

Zum Stand der Qualitätsdiskussion in der Weiterbildung

  • Dieter GnahsEmail author
  • Eike Quilling
Chapter

Zusammenfassung

In der politisch gewollten und geförderten Weiterbildung zu Beginn der 1970er-Jahre spielte die Qualitätsfrage eine bedeutende Rolle, auch wenn der Begriff als solcher in Fachdebatten praktisch kaum genannt wird. Die Diskussion setzte vorrangig bei der Kursleitung an, Inhalte thematisierten den Lehr-Lern-Prozess und Möglichkeiten seiner Optimierung. Vorwiegend prägte der Begriff „Professionalisierung“ das damals herrschende Qualitätsverständnis.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität Duisburg-EssenEssenDeutschland
  2. 2.Hochschule für GesundheitBochumDeutschland

Personalised recommendations