Advertisement

Die Wirkung des Windes

  • Andreas MalcherekEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Jedes Oberflächengewässer, egal ob es sich um einen Fluss, einen See oder ein Küstengewässer handelt wird einerseits durch die Sohle und andererseits durch den Wasserspiegel zur Atmosphäre begrenzt. Genau wie an der Sohle wirken auch hier Schubspannungen, die die Bewegung des Wassers bremsen können, womit ein Impulsaustausch mit der Atmosphäre verbunden ist. Im Unterschied zur Sohle können die als Winde bezeichneten Strömungen in der unteren Schicht der Atmosphäre aber auch Impuls an den Wasserkörper abgeben und diesen so antreiben.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations