Advertisement

Kosten-Management

Von der Kostenbremse zum Gewinnbringer
  • Alwin LockerEmail author
  • Pan Theo Grosse-Ruyken
Chapter

Zusammenfassung

Das Supply Chain Management ist kein Umsatztreiber. Daher ist das Kosten-Management eine Daueraufgabe jedes Einkaufs- und Supply-Chain-Verantwortlichen. Es gilt die Waren-, Finanz- und Informationsströme kosten-effizient zu optimieren. Gleichzeitig ist der Hebel in Material-, Prozess- und Gesamtkosten in Einkauf und Supply Chain beträchtlich und muss proaktiv gestaltet werden. Ein Prozent weniger Kosten führt durchschnittlich zu einer Erhöhung des EBIT um 13 %.

Literatur

  1. BME. (2011). Stimmungsbarometer Elektronische Beschaffung 2011. http://www.cfsm.de/fileadmin/Downloads/E-Procurement/Stimmungsbarometer_2011.pdf. Zugegriffen: 24. März 2018.
  2. BME. (2012). Elektronische Beschaffung 2012. Stand der Nutzung und Trends. http://www.cfsm.de/fileadmin/Downloads/E-Procurement/Elektronische_Beschaffung_2015.pdf. Zugegriffen: 24. März 2018.
  3. BME. (2017). Top-Kennzahlen im Einkauf 2017 – Mit den richtigen Kennzahlen die Einkaufsleistung steuern. BME Symposium, 10. November 2017.Google Scholar
  4. Braun, E. (2013). End-to-end evaluation of international supply chain for cost based supplier selection and cost optimisation. Vortrag, procure.ch-Finanztagung, 25. Oktober 2013.Google Scholar
  5. Bremen, P. M. (2010). Total Cost of Ownership – Kostenanalyse bei der globalen Beschaffung direkter Güter in produzierenden Unternehmen. Dissertation, ETHZ, Zürich, Schweiz. http://e-collection.library.ethz.ch/eserv/eth:2398/eth-239–1.pdf. Zugegriffen: 24. März 2018.
  6. Castex, J. (2017). Warengruppenanalyse 4.0 – Potenziale für Einkauf und Controlling durch intelligente Massendatenanalyse. Vortrag, BME Kongress, 8. November 2017.Google Scholar
  7. Diasko, A. (2006). Prozesskosten im Einkauf. Wien: Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik.Google Scholar
  8. Diess, H. (2012). Supply Chain der Zukunft: Gemeinsame Chancen und Herausforderungen. Branchenforum Automobillogistik, 26. Januar 2012.Google Scholar
  9. Elmsheuser, H. (2009). Performance Measurement – Der Einfluss des Einkaufs auf das Betriebsergebnis verdeutlichen. Vortrag BME Kongress, 11.–13. November 2009.Google Scholar
  10. Ernst & Young. (2014). Einkaufsperformance unter der Lupe – Status quo und Trends im Procurement-Performance-Management. Studie 2014.Google Scholar
  11. Expense Reduction Analyst. (2017). Der optimierte Mittelstand: Global Sourcing und Digitalisierung. Studie 2017.Google Scholar
  12. Gallo, M. (2015). Category Management applied to Transportation and Logistics Services. Vortrag, BME Kongress, 12. November 2015.Google Scholar
  13. GS1. (2011). Logistikkosten – Factsheet zur Logistikmarktstudie 2011. Logistik & Fördertechnik, Nr. 7/8, 3. August 2011, S. 4–5.Google Scholar
  14. Hewlett Packard. (2006). Compliance Program. Unternehmenspräsentation.Google Scholar
  15. Hofmann, E., Lampe, K., & Allemann, K. (2011). Logistikmarktstudie Schweiz. http://www.logistikplus.ch/images/stories/Factsheet_LMS_–.pdf. Zugegriffen: 18. Jan. 2018.
  16. Hohmann, H. J. (2012). Controlling und Reporting von Rohmaterial – Einflüssen. Vortrag, BME Kongress, 7. November 2012.Google Scholar
  17. Holland, A. (2017). AI & Strategic Sourcing. Vortrag, CIPS Seminar, 20. September 2017.Google Scholar
  18. Holtkötter, T. (2010). Total Cost of Ownership (TCO): How to evaluate successful global sourcing. Vortrag BME Kongress, 10.–12. November 2010.Google Scholar
  19. Horvath, P., & Mayer, R. (2011). Was ist aus der Prozesskostenrechnung geworden? ZfCM Controlling & Management, Sonderheft 2, 5–10.CrossRefGoogle Scholar
  20. Jansen, M. (2011). Wertanalyse – eine mächtige Methode für das partnerschaftliche Wertemanagement. Vortrag BME Kongress, 9.–11. November 2011.Google Scholar
  21. Kalbfuss, W., & Sans, A. (2010). Vom Materialgruppenmanagement zum Materialkostenmanagement –Willkommen in der 3. Dimension. Vortrag BME Kongress, 1–1. November 2010. http://www.targusconsulting.de/phocadownload/Veranstaltungen/MKM_Materialkostenmanagement_BME_Vortrag.pdf. Zugegriffen: 18. Jan. 2018.
  22. Kloepfel Consulting. (2014). Global Sourcing: Verbesserung Einsparpotenziale im Mittelstand. Magazin für Einkäufer, 12/2014.Google Scholar
  23. Kruschel, M. (2010). Wertorientierte Lieferantenentwicklung durch Value Management. In T. Lingohr & M. Kruschel (Hrsg.), Best Practices im Value Management – Wie Sie durch Einkauf und Technik einen nachhaltigen Wertbeitrag leisten können (S. 10–51). Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  24. Kruschel, M. (2011). Effizienter Materialeinsatz durch Value Management – Neue Hebel des Einkaufs. Vortrag BME Kongress, 9.–11. November 2011.Google Scholar
  25. Küpper, H. (2005). Controlling. Konzeption, Aufgaben, Instrumente (S. 8). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  26. Little, A. D. (2010). Spitzenleistungen im Einkauf. http://www.adlittle.ch/uploads/tx_extthoughtleadership/ADL_Spitzenleistung_im_Einkauf_01.pdf. Zugegriffen: 18. Jan. 2018.
  27. Lutz, M. (2015). Gemeinsame Wertanalyse mit Lieferanten – Ein Praxisbeispiel. Vortrag, BME Kongress, 11 November 2015.Google Scholar
  28. Meyer, D. (2016). Mit Data Analytics den Savings auf der Spur. Vortrag VAT, Oktober 2016.Google Scholar
  29. Müller, H., & Bollini, E. (2017). Indirekter Einkauf im Fokus: Zwischen Einsparpotential und Zukunftschancen. Mercateo Studie 2017.Google Scholar
  30. Soltau, O. (2013). Performance Pricing with Analycess Procurement. Vortrag, BME Kongress, 13. November 2013.Google Scholar
  31. Stoppel, M., & Gauly, C. (2012). Anreizsystem im Einkauf. http://www.detecon.com/ch/studies/anreizsysteme-im-einkauf_2012_03_22_342. Zugegriffen: 16. Dez. 2012.
  32. Thiel, J. (2017). Mit überschaubarem Aufwand valide Zielpreise ermitteln. Beschaffung aktuell 2017 1–2. S. 20–22.Google Scholar
  33. Thomas, S. (2015). Savings measurement for investment goods. Vortrag, CIPS Meeting, 4. Februar 2015.Google Scholar
  34. VDI. (2017). Performance Pricing (PP) Grundlagen und Anwendung. VDI 2817. 2017.Google Scholar
  35. Wirtschaftsuniversität Wien – Institut für Transportwirtschaft und Logistik. (2010). Zukunft Einkauf – Trends in der Beschaffung. http://www.springprocurement.com/studiezukunfteinkauf.pdf. Zugegriffen: 24. März 2018.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations