Advertisement

Zeitperspektiven im Jugendalter – theoretisches Konzept und empirischer Forschungsstand

  • Svenja KonowalczykEmail author
Chapter
  • 1.2k Downloads
Part of the Bildung und Sport book series (BUS, volume 11)

Zusammenfassung

In Kapitel 2 wurde bereits festgehalten, dass ein Kernelement des Jugendalters die Herausbildung einer eigenen Identität ist (z. B. Oerter & Montada, 2008). Es wurde aufgezeigt, dass in diesem Zusammenhang alle drei Zeitdimensionen (Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft) von zentraler Bedeutung sind (z. B. Erikson, 1966; Marcia, 1993). Mead (1971) verknüpft darüber hinaus die Zeitdimensionen in noch stärkerem Maße mit dem Jugendalter.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Philipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations