Advertisement

Hans-Georg Soeffner: Symbolische Formung. Eine Soziologie des Symbols und des Rituals (2010)

  • Winfried GebhardtEmail author
  • Henrike Katzer
Chapter
Part of the Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie book series (DGSRELIGION)

Zusammenfassung

Hans-Georg Soeffner wurde am 16. November 1939 in Essen geboren. Er studierte Germanistik, Literaturwissenschaft, Philosophie, Kunstgeschichte, Kommunikationswissenschaften und Soziologie an den Universitäten Tübingen, Köln und Bonn, wurde 1971 in Bonn im Fach Philosophie promoviert und habilitierte sich 1976 an der heutigen Universität Essen-Duisburg. Nach Professuren in Essen, Hagen und Potsdam wechselte Soeffner an die Universität Konstanz, wo er die Nachfolge von Thomas Luckmann antrat, mit dem ihn bis zu dessen Tod eine intensive Freundschaft verband.

Literatur

  1. Eßbach, W. (2014). Religionssoziologie 1. Glaubenskrieg und Revolution als Wiege neuer Religionen. Paderborn: Wilhelm Fink.Google Scholar
  2. Luckmann, T. (1991). Die unsichtbare Religion. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  3. Luckmann, T., & Schütz, A. (1975). Strukturen der Lebenswelt. Neuwied: Luchterhand.Google Scholar
  4. Matthes, J. (1993). Was ist anders an anderen Religionen? Anmerkungen zur zentristischen Organisation des religionssoziologischen Denkens. In J. Bergmann, A. Hahn, & T. Luckmann (Hrsg.), Religion und Kultur, Sonderheft 33 der KZfSS (S. 16–30). Opladen.Google Scholar
  5. Plessner, H. (1975). Die Stufen des Organischen und der Mensch. Berlin: De Gruyter.CrossRefGoogle Scholar
  6. Rehberg, K.-S. (2010). Handlungssinn und Utopieverzicht. Hans-Georg Soeffner zum 70. Geburtstag. Soziologie, 39(1), 9–18.Google Scholar
  7. Soeffner, H.-G. (2000). Gesellschaft ohne Baldachin. Kultur und Religion in der pluralistischen Gesellschaft. Weilerswist: Velbrück.Google Scholar
  8. Soeffner, H.-G. (2010). Symbolische Formung. Eine Soziologie des Symbols und des Rituals. Weilerswist: Velbrück.Google Scholar
  9. Tenbruck, F. H. (1972). Geschichtserfahrung und Religion in der heutigen Gesellschaft. In F. H. Tenbruck (Hrsg.), Spricht Gott in der Geschichte (S. 9–94). Freiburg im Breisgau: Herder.Google Scholar
  10. Turner, V. (2005). Das Ritual. Struktur und Anti-Struktur. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SoziologieUniversität Koblenz-Landau, Campus KoblenzKoblenzDeutschland
  2. 2.Institut für SoziologieUniversität Koblenz-LandauKoblenzDeutschland

Personalised recommendations