Advertisement

Von Modellen und Beschreibungen – und ihrem argumentativen Wert

  • Georg ToepferEmail author
Chapter
Part of the Interdisziplinäre Anthropologie book series (ANTHRO)

Zusammenfassung

So, wie mein „target-Artikel“ geschlossen hat, muss auch diese Erwiderung auf die Kommentare beginnen: mit einem Dank an alle Kommentatoren, für ihre genaue Lektüre, präzise Kritik und insgesamt wohlwollende Haltung trotz mancher fundamentaler Differenz. Alle haben sie das target getroffen, arg demoliert, und nun ist es an mir, das Irreparable vom noch Brauchbaren zu trennen, das zu verwerfen, was kaputt gegangen ist, und das andere zu reparieren. Ich werde das tun, indem ich die mir am wichtigsten erscheinenden Kritikpunkte zu Themenkomplexen zusammenfasse und diese hintereinander abarbeite.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Fuchs, Thomas: Verkörperte Emotionen – Wie Gefühl und Leib zusammenhängen, in: Psychologische Medizin 25 (2014), S. 13-20.Google Scholar
  2. Kant, Immanuel: Metaphysik der Sitten [1797/98], in: Kant’s gesammelte Schriften, Bd. VI, herausgegeben von der Königlich-Preußischen Akademie der Wissenschaften, Berlin 1907, S. 203-493.Google Scholar
  3. Toepfer, Georg: Historisches Wörterbuch der Biologie. Geschichte und Theorie der biologischen Grundbegriffe, 3 Bde., Stuttgart 2011, online unter: http://www.zfl-berlin.org/personenliste-detail/items/toepfer.html.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell 2.5 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/deed.de) veröffentlicht, welche die nicht-kommerzielle Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Die in diesem Kapitel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist auch für die oben aufgeführten nicht-kommerziellen Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations