Advertisement

„Metaphysik der Natur“ und „würkende Kräfte“

Kant und Émilie Du Châtelet
  • Ursula WinterEmail author
Chapter
Part of the Frauen in Philosophie und Wissenschaft. Women Philosophers and Scientists book series (FPWWPS)

Zusammenfassung

Trotz der hohen Achtung, mit der namhafte Denker wie Diderot, d’Alembert, Voltaire, Bernoulli, Maupertuis und auch Kant im 18. Jahrhundert die wissenschaftliche und philosophische Leistung Émilie Du Châtelets würdigten, fand eine grundlegende Neubewertung ihres Werkes innerhalb der Forschung erst im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts statt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliografie

  1. Andretsch, Jürgen, Mainzer, Klaus (Hrsg.), Philosophie und Physik der Raum-Zeit, Wissenschaftsverlag, Mannheim u. a. 21994 (Grundlagen der exakten Naturwissenschaften Bd. 7).Google Scholar
  2. Carboncini, Sonia, 1988, „Vorwort“, in: Inst1742Rep.Google Scholar
  3. Darnton, Robert, The Business of Enlightenment, Belknap Press, Cambridge 1979.Google Scholar
  4. Diderot, Denis, d’Alembert, Jean Le Rond (Hrsg.), Encyclopédie ou Dictionnaire raisonné des Sciences, des Arts et des Métiers, Paris 1751–1772.Google Scholar
  5. Du Châtelet, Émilie, Der Frau Marquisinn von Chastellet Naturlehre an ihren Sohn, erster Theil nach der zweyten französischen Ausgabe übers. v. Wolf Balthasar Adolf von Steinwehr, Regnerische Buchhandlung, Halle und Leipzig 1743.Google Scholar
  6. Du Châtelet, Émilie, Les Lettres de la Marquise Du Châtelet, hrsg. von Theodore Besterman, Institut et Musée Voltaire, Genf 1958 (zitiert als LetChB), Bd. I, II.Google Scholar
  7. Einstein, Albert. „Zur Methodik der theoretischen Physik,“ in: Albert Einstein, Mein Weltbild, Berlin 1977.Google Scholar
  8. Einstein, Albert, Infeld, Leopold, Die Evolution der Physik, Berlin/ Darmstadt 1958.Google Scholar
  9. Gawlina, Manfred, Das Medusenhaupt der Kritik. Die Kontroverse zwischen Immanuel Kant und Johann August Eberhard, Berlin/ New York 1996 (Kant Studien Ergänzungshefte 129).Google Scholar
  10. Heisenberg, Werner, Physik und Philosophie, Frankfurt a. M. 1959.Google Scholar
  11. Heisenberg, Werner, Gesammelte Werke/ Collected works, Abt. I, Bd. 3: Physik und Erkenntnis, Piper, München 1985.Google Scholar
  12. Hoppe, Hans-Georg, Kants Theorie der Physik. Eine Untersuchung über des Opus postumum von Kant, Klostermann, Frankfurt a. M. 1969.Google Scholar
  13. Horkheimer, Max, „Kant und die Wissenschaften“, in: Joachim Kopper, Rudolf Malter (Hrsg.), Immanuel Kant zu ehren, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 1974.Google Scholar
  14. Jammer, Max, Concepts of Space: The history of theories of space in physics, Harvard University Press, Cambridge, Mass. 1969.Google Scholar
  15. Kanitscheider, Bernulf, Im Innern der Natur. Philosophie und moderne Physik, Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1996 (Wissenschaft im 20. Jahrhundert).Google Scholar
  16. Kant, Immanuel, „Gedanken von der wahren Schätzung der lebendigen Kräfte, und Beurtheilung der Beweise, derer sich Herr von Leibnitz und andere Mechaniker in dieser Streitsache bedienet haben, nebst einigen vorhergehenden Betrachtungen welche die Kraft der Körper überhaupt betreffen“, Königsberg 1746–1749, in: Immanuel Kant, Vorkritische Schriften bis 1768, Theorie-Werkausgabe Immanuel Kant, hrsg. von Wilhelm Weischedel, Bd. I, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 71996a.Google Scholar
  17. Kant, Immanuel, „Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels, oder Versuch von der Verfassung und dem mechanischen Ursprung des ganzen Weltgebäudes, nach Newtonischen Gründsätzen abgehandelt“, Königsberg/ Leipzig 1755, in: Immanuel Kant, Vorkritische Schriften bis 1768, Theorie-Werkausgabe, hrsg. von Wilhelm Weischedel, Bd. I.Google Scholar
  18. Kant, Immanuel, „Principiorum primorum cogitionis metaphysicae nova dilucidatio“ [1755], in: Immanuel Kant, Vorkritische Schriften bis 1768, Theorie-Werkausgabe, hrsg. von Wilhelm Weischedel, Bd. I (zitiert als Nova dilucidatio).Google Scholar
  19. Kant, Immanuel, Meditationum quarundam di igne succincta delineatio, eingereicht am 17.4.1755, in: Kants Gesammelte Schriften, hrsg. von der Königlich-Preußischen Akademie der Wissenschaften (zitiert als AA), Bd. I.Google Scholar
  20. Kant, Immanuel, „Metaphysicae cum geometria junctae usus in philosophia naturali, cuius specimen I. continet Monadologiam physicam“ [1756], in: Immanuel Kant, Vorkritische Schriften bis 1768, Theorie-Werkausgabe, hrsg. von Wilhelm Weischedel, Bd. II (zitiert als Monadologia physica).Google Scholar
  21. Kant, Immanuel, „Beobachtungen über das Gefühl des Schönen und Erhabenen“, in: Immanuel Kant, Vorkritische Schriften bis 1768, Theorie-Werkausgabe, hrsg. von Wilhelm Weischedel, Bd. II.Google Scholar
  22. Kant, Immanuel, „Neuer Lehrbegriff der Bewegung und Ruhe und den damit verknüpften Folgerungen in den ersten Gründen der Naturwissenschaft“, in: Immanuel Kant, Vorkritische Schriften bis 1768, Theorie-Werkausgabe, hrsg. von Wilhelm Weischedel, Bd. II.Google Scholar
  23. Kant, Immanuel, „Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft“, in: Theorie-Werkausgabe Immanuel Kant, hrsg. von Wilhelm Weischedel, Bd. IX, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 1968.Google Scholar
  24. Kant, Immanuel, Der Streit mit Johann August Eberhard, hrsg. von Marion Lauschke und Manfred Zahn, Felix Meiner Verlag, Hamburg 1998.Google Scholar
  25. Kant, Kritik der reinen Vernunft, hrsg. von Raymund Schmidt, Felix Meiner Verlag, Hamburg 1956, Elementarlehre.Google Scholar
  26. Kant, Von dem ersten Grunde des Unterschiedes der Gegenden im Raum, in: AA, Bd. II.Google Scholar
  27. Kant, Immanuel, Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik, die als Wissenschaft wird auftreten können, in: AA, Bd. IV (zitiert als Prolegomena).Google Scholar
  28. Kant, Immanuel, Handschriftlicher Nachlass, in: AA, Bd. XVIII.Google Scholar
  29. Kant, Vorlesungen zur Anthropologie, in: AA, Bd. XXV, Berlin 1997.Google Scholar
  30. Kant, Immanuel, Übergang von den metaphysischen Anfangsgründen der Naturwissenschaft zur Physik. Aus dem Opus postumum, hrsg. von Ingeborg Heidemann, Olms Verlag, Hildesheim/ Zürich/ New York 1996b.Google Scholar
  31. Kant, Übergang von den metaphysischen Anfangsgründen der Naturwissenschaft zur Physik, 2006.Google Scholar
  32. Kant, Immanuel, Briefwechsel, Bd. 1, hrsg. von Schöndorfer, Verlag Friedrich Meiner, Leipzig 1924 (Philosophische Bibliothek, Bd. 59a).Google Scholar
  33. Kerszberg, Pierre, „Kant ou la cosmologie comme philosophie première“, in: Luc Langlois (Hrsg.), Années 1747–1781. Kant avant la Critique de la Raison pure, Librairie philosophique J. Vrin, Paris 2009, 95–106.Google Scholar
  34. Langlois, Luc, „Préface“, in Années 1747–1781. Kant avant la Critique de la Raison pure, Librairie philosophique J. Vrin, Paris 2009.Google Scholar
  35. Meld Shield, Susan, „Kant’s True Economy of Human Nature“, in: Essays on Kant’s Anthropology, hrsg. von Brian Jacobs und Patrick Kain, Cambridge University Press, 2003.Google Scholar
  36. Mittelstraß, Jürgen, Leibniz und Kant. Erkenntnistheoretische Studien, de Gruyter, Berlin/Boston 2011.Google Scholar
  37. Paradis-Beland, Fabrice, „L’origine précritique du,concept cosmique‘ de la philosophie chez Kant“, in: Luc Langlois (Hrsg.), Années 1747–1781. Kant avant la Critique de la Raison pure, Librairie philosophique J. Vrin, Paris 2009, 255–262.Google Scholar
  38. Pelletier, Arnaud, „Kant et la rotation de la terre (1754–1777): Decouverte scientifique et ‚physique critique‘“, in: Luc Langlois (Hrsg.), Années 1747–1781. Kant avant la Critique de la Raison pure, Librairie philosophique J. Vrin, Paris 2009, 113–120.Google Scholar
  39. Poser, Hans, Wissenschaftstheorie. Eine philosophische Einführung, Reclam, Stuttgart 2001.Google Scholar
  40. Prigogine, Ilya, Stengers, Isabell, Dialog mit der Natur. Neue Wege naturwissenschaftlichen Denkens, Piper, München/ Zürich 41983.Google Scholar
  41. Vorländer, Karl, Kants Leben, Felix Meiner Verlag, Hamburg 41986.Google Scholar
  42. Walters, „La querelle des forces vives et le rôle de Madame de Châtelet“, in: de Gandt (Hrsg.), Cirey dans la vie intellectuelle. La réception de Newton en France, Voltaire Foundation, Oxford 2001, 198–211.Google Scholar
  43. Winter, Ursula, „Diderot und Leibniz. Die Leibniz-Rezeption in der Naturphilosophie der französischen Aufklärung.“, in: Studia Leibnitiana XXXVI/1, Franz Steiner Verlag, Wiesbaden 2004, 57–69.Google Scholar
  44. Winter, Ursula, „From Translation to Philosophical Discourse. Émilie Du Châtelet’s Commentaries on Newton and Leibniz“, in: Ruth Hagengruber (Hrsg.), Émilie Du Châtelet between Leibniz and Newton, Springer Netherlands 2012, 173–206.Google Scholar
  45. Winter, Ursula, „Vom Salon zur Akademie. Émilie Du Châtelet und der Transfer naturwissenschaftlicher und philosophischer Pradigmen innerhalb der europäischen Gelehrtenrepublik des 18. Jahrhunderts“, in: Gesa Stedman, Margarete Zimmermann (Hrsg.), Höfe – Salons – Akademien. Kulturtransfer und Gender im Europa der Frühen Neuzeit, Olms Verlag, Hildesheim/ Zürich/ New York 2007, 285–307.Google Scholar
  46. Winter, Ursula, „Übersetzungsdiskurse der französischen Aufklärung. Die Newton-Übersetzung von Émilie Du Châtelet“, in: Brunhilde Wehinger, Hilary Brown, Übersetzungskultur im 18. Jahrhundert. Übersetzerinnen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz, Wehrhahn-Verlag, Hannover 2008, 19–36. (Aufklärung und Moderne Bd. 12)Google Scholar
  47. Zinsser, Émilie Du Châtelet. Rewriting Enlightenment Philosophy and Science, Voltaire Foundation, Oxford 2006.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations