Advertisement

Lösungsansätze für die Limitationen des Bitcoin-Systems

  • Elfriede SixtEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Den Zentralbanken muss vertraut werden, die Währung nicht abzuwerten. Aber die Geschichte des Fiat‐Geldes ist in dieser Hinsicht voller Vertrauensbrüche (Satoshi Nakamoto am 11. Februar 2009 in einem Forum).

Durch die immanente Offenheit des Open‐Source‐Bitcoin‐Systems werden die oben beschriebenen Limitationen des Transaktionssystems in der Bitcoin‐Szene heftig diskutiert, wobei diese Limitationen von den einen als Einschränkungen empfunden, von den anderen aber als Stärken des Systems gesehen werden. Ebenso wie die Limitationen des Systems werden die individuellen Lösungsansätze von Beginn an transparent diskutiert und analysiert.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell 2.5 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/deed.de) veröffentlicht, welche die nicht-kommerzielle Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Die in diesem Kapitel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist auch für die oben aufgeführten nicht-kommerziellen Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.

Authors and Affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations