Advertisement

Die Befragung in der Kulturpublikumsforschung

  • Patrick Glogner-PilzEmail author
Chapter
Part of the Kunst- und Kulturmanagement book series (KUMA)

Zusammenfassung

Obgleich es eine Vielfalt an methodischen Zugängen in der Kulturpublikumsforschung gibt, dominieren bislang – insbesondere in anwendungsbezogenen Zusammenhängen – der schriftliche Fragebogen zum Selbstausfüllen und das persönliche Interview mittels eines Frageleitfadens als Erhebungsinstrumente (vgl. ZAD 2007, S. 15). Mitunter drängt sich gar der Eindruck auf, dass Besucherforschung eine reine Umfrageforschung sein könnte (vgl. zum Beispiel Reuband 2016). Da Befragungsmethoden im Kontext von Publikumsstudien eine derart große Rolle spielen, sollen sie auch hier vergleichsweise ausführlich vorgestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.LudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations