Advertisement

Wachstum und Reifung in Hinsicht auf Konstitution und Erbanlage

  • Wilfried Zeller
Chapter

Zusammenfassung

Forschungen über Konstitution und Entwicklung, über den Einfluß von Anlage und Umwelt auf Wachstum und Reifung sind unseres größten Interesses gewiß, wenn es sich um Fragen handelt, die die heilende und vorbeugende Medizin angehen. Etwas anders steht es um Forschungen, die sich, wie die unsere, mit den Problemen der gesunden und normalen Konstitution und Entwicklung, der Anlagefaktoren und der Umweltwirkungen im Bereich des Normalen beschäftigen. Hier liegt der praktische Nutzen für under helfendes Arbeiten nicht ohne weiteres auf der Hand.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Aliot: Größe, Körpergewicht und Muskelkraft der Schuljugend einer ostpreußischen Mittelstadt. Inaug.-Diss. Königsberg 1917.Google Scholar
  2. Arnold, A.: Wachstumsuntersuchungen an sächsischen Schlosserlehrlingen. Z. Konstit.lehre 18 (1934).Google Scholar
  3. Aron, A. u. H. Streitberg: Körperuntersuchungen an 1830 höheren Schüleriunen Leipzigs. Z. menschl. Vererbgslehre 19 (1935).Google Scholar
  4. Aron: Über die körperliche Entwicklung im Pubertätsalter. Ver. inn. Med. Kinderheilk. Berlin, Sitzg 6. Juli 1925.Google Scholar
  5. ARON u. Lubinski: tiber Korperbau und Wachstum von Stadt- und Landkindern. Berl. klin. Wschr. 1919 II..Google Scholar
  6. Baldwin: Körpergewicht, Körpergröße und Alterstabellen nordamerikanischer Kinder. Anthrop. Anz. 2 (1925).Google Scholar
  7. Berliner, M.: Beitrag zur Physiologie und Pathologie des Pubertätsalters. Z. Konstit.lehre 12 (1926).Google Scholar
  8. Entwicklungsalter und Pubertät. Aus: Die Biologie der Person. herausgeg. von Brugsch und Levy, Bd. 2. Berlin 1931.Google Scholar
  9. Biedermann, E.: Körperform und Leistung 16jähriger Lehrlinge und Mittelschüler von Zürich. Eine sozialanthropologische Untersuchung. Arch. Klaus-Stiftg 7 (1932).Google Scholar
  10. Biedl, A.: Zur Charakteristik der Pubertät. Mschr. Kinderheilk. 31 (1926).Google Scholar
  11. Pubertät. Mschr. Kinderheilk. 19 (1931).Google Scholar
  12. Böning: Über die Abhängigkeit des Körperbauindex gleichaltriger Jugendlicher von der Körpergröße. Anthrop. Anz. 3 (1926).Google Scholar
  13. Bolk: Untersuchungen uber die Menarche bei der niederländischen Bevölkerung. Z. Geburtsh. 89 (1926).Google Scholar
  14. Borchardt, L.: Richtlinien für die Ausführung und Beurteilung von Schülermessungen. Gesdh. u. Erziehg 47, H. 5 (1934).Google Scholar
  15. Klinische Konstitutionslehre, 2. Aufl. Wien-Berlin 1930.Google Scholar
  16. Bornhardt: Über Fettsucht im Kindesalter und ihre Prognose mit besonderer Berücksichtigung der Frage der Dystrophia adiposogenitalis. Mschr. Kinderheilk. 67, H. 4/5 (1936).Google Scholar
  17. Brezina, E.: Körpermaße und Wachstumsverhätnisse an Wiener Jugendlichen verschiedener Berufe. Wien. med. Wschr. 1934 II.Google Scholar
  18. Brock, J.: Biologische Daten für den Kinderarzt, Bd. 1. Berlin: Julius Springer 1932.Google Scholar
  19. Brugsch, Th: Allgemeine Prognostik, 2. Auf I. Berlin 1922.Google Scholar
  20. Die Morphologie der Person. Aus: Die Biologie der Person, herausgeg. von Brugsch und Levy, Bd. 2. Berlin 1931.Google Scholar
  21. Die Lehre von der Konstitution. Jena 1934.Google Scholar
  22. Burgers, Th. J. u. W. Bachmann: Untersuchungen über den körperlichen Zustand der Jugendlichen Düsseldorfs nach dem Kriege. Aus demhyg. Institut Düsseldorf, 1923.Google Scholar
  23. Büsing: Ergebnisse systematischer Untersuchungen an Kieler Berufsschulen für männliche Jugendliche. Arch. soz. Hyg. 1928, H.5; 1931, H.4.Google Scholar
  24. Camerer: Untersuchungen über Massen- und Längenwachstum der Kinder. Jb. Kinderheilk. 1936.Google Scholar
  25. Coerper, C. : Habitusformen des Schulalters. Z. Kinderheilk. 33 (1922)Google Scholar
  26. Das Jugend1ichenalter. Aus P. Selter: Praktische Gesundheitsfürsorge, Bd. 2. Stuttgart 1929.Google Scholar
  27. Daffner: Das Wachstum des Menschen. Leipzig 1902.Google Scholar
  28. Dikanski: Einfluß der sozialen Lage auf die Körpermaße der Schulkinder. Diss. München 1914.Google Scholar
  29. Duntzer, E.: Ergebnisse bei der Berufsberatung weiblicher Lehrlinge. Arch. soz. Hyg. 7, H. 1 (1932).Google Scholar
  30. Leistung und Leistungsfähigkeit bei weiblichen erwerbstätigen Jugendlichen. Veröff. Volksgesdh.dienst 1937.Google Scholar
  31. Ensbrunner-Zerzer: Der Körperzustand der Schulentlassenen in Steiermark im Jahre 1930. Arbeit u. Beruf 11, Nr 6 (1932).Google Scholar
  32. Epstein u. Alexander: Konstitution und Umwelt im Lehrlingsalter. München 1922.Google Scholar
  33. Falta, W.: mer die Pubertiit. Wien. klin. Wschr. 1932 I.Google Scholar
  34. Freudenberg: Größe und Gewicht der Schulkinder und andere Grundlagen für die Ernährungsfürsorge. Herausgeg. vom dtsch. Zentralauschuß f. d. Auslandshilfe e. V. Berlin: Verlag Politik u. Wirtschaft 1924.Google Scholar
  35. Friedenthal, H.: Über Wachstum. B. 2. Teil: Die Sonderformen des menschlichen Wachstums. Erg. inn. Med. 9 (1912).Google Scholar
  36. Über Wachstum. C. 3. Teil: Das Längen. wachstum des Menschen und die Gliederung des menschlichen Körpers. Erg. inn. Med. 11 (1913).Google Scholar
  37. Fürst.: Die Jugendlichen in ungelernten Berufen vor und nach dem Kriege. Z. Schulgesdh.pfl. 34, Nr 9/10 (1921).Google Scholar
  38. Methoden der individuellen Auslese für gewerbliche Berufe. Aus Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden, herausgeg. von Abderhalden, Abt. 4, Tei116. Berlin 1931.Google Scholar
  39. Gesundheitspflege im Reifungsalter, Bd6. d. Kommunalarztl. Abhandl. Leipzig 1933.Google Scholar
  40. Geissler, O.: Starke Größen und Gewichtszunahme und frühere Pubertätsentwicklung der Jugend von 1934 im Vergleich zur Vorkriegszeit.ff. Gesdh.dienst A. 201, A. 217.Google Scholar
  41. Gieseler u. Bach: Die Münchener Schulkinderuntersuchungen in den Jahren 1925 und 1926. Anthrop. Anz. 4, H. 2 (1927).Google Scholar
  42. Göpfert, Chr.: Über das Körperwachstum zürcherischer Volksschüler. Arch. KlausStiftg 4, H. 3/4 (1929).Google Scholar
  43. Goldstein: Klinische Beobachtungen über Gewichts- und Längenwachstum unterernährter schulpflichtiger Kinder bei Wiederauffütterung. Z. Kinderheilk. 32 (1922).Google Scholar
  44. Grutzner, G.: Körperwachstum und Körper. proportionen 15–19jähriger Schweizerinnen. Arch. Klaus.Stiftg 3, H.l/2 (1927).Google Scholar
  45. Habs, H. u. O. Simon: Über den Wert systematischer Untersuchungen an Jugend. lichen. Med. Wschr. 1934 II.Google Scholar
  46. Hagen, W.: Der Gesundheitszustand der Frankfurter Kinder. Münch. med. Wschr. 1928 II.Google Scholar
  47. Der Einfluß der Umwelt auf Größe und Gewicht von Schulkindern. Gesdh. u. Erziehg 45, 12 (1932).Google Scholar
  48. Helmreich, E.: Physiologie des Kindesalters. Teil 2: Animalische Funktionen usw. Monographien Physiol. 28 (1933).Google Scholar
  49. Holm, K.: Die Längen. und Gewichtsverhältnisse der Hamburger Schulkinder. Z. Gesdh.-verw. u. Gesdh.furs. 5, H.21 (1934).Google Scholar
  50. Hummel, H.: Beiträge zur Biologie des Schul kindes. Arch. Kinderheilk. 101, 3 (1934).Google Scholar
  51. Das Problem der Schulreife im Rahmen der Biologie des Kindes. Arch. Kinderheilk. 106, 3 (1935).Google Scholar
  52. Jaensch, W.: Grundzüge einer Physiologie und Klinik der psychophysischen Persönlichkeit. Berlin 1926.Google Scholar
  53. Kaup, J.: Einwirkungen der Kriegsnot auf die Wachstumsverhältnisse der männlichen Jugendlichcn. Münch. med. Wschr. 1921 I.Google Scholar
  54. Konstitution und Umwelt im Lehrlingsalter (Konstitutionsdienstpflicht). Munchen 1922.Google Scholar
  55. Kaip, J. u. Th. Fürst: Körperverfassung und Leistungskraft Jugendlicher. Berlin-München 1930.Google Scholar
  56. Key: Schulhygienische Untersuchungen. Hamburg u. Leipzig 1889. -Google Scholar
  57. Kistler, G.: Individualmessungen in der Zeit des Pubertätswachstums. Z. Kinderheilk. 36 (1923).Google Scholar
  58. Kornfeld, W.: Über Körpermessungen bei Kindern als Grundlage für die Beurteilung der Konstitution und der Störungen der Formentwicklung. Wien. med. Wschr. 1927 II.Google Scholar
  59. Anthropometrische Studien an Kindern. Verh. 38. V~.rslg dtsch. Ges. Kinderheilk. Budapest 1927, Teil 2. Mschr. Kinderheilk. 38 (1928).Google Scholar
  60. Über Durchschnittswerte und Bewertungsgrundlagen einiger weiterer Körpermaße bei Kindern. Z. Kinderheilk. 49, 64 (1930).Google Scholar
  61. Durchschnittswerte der wichtigsten Körpermaße und wichtiger physiologischer Daten bei Kindern aller Altersstufen. Wien: W. Maudrich 1932.Google Scholar
  62. Über Normalwerte für Größe und Gewicht bei Kindern und Jugendlichen. Wien. klin. Wschr. 1933 I.Google Scholar
  63. Zur Bewertung von Größe, Gewicht und Brustumfang bei Kindern und Jugendlichen. Z. Kinderheilk. 55, H. 6 (1933).Google Scholar
  64. Handwurzelossifikation und Habitusentwicklung in den ersten vier Lebensjahren. Z. Kinderheilk. 58, H. 4 (1936Google Scholar
  65. Kornfeld u. Schönberger: Untersuchungen zur Frage der sexuellen Differenzierung einiger Körpermaße und Proportionen bei 7jährigen Kindern. Z. Kinderheilk. 47, 676 (1929).Google Scholar
  66. Kornfeld u. Schuller: Über Durchschnittswerte und Bewertungsgrundlagen des Handge.!enkumfanges bei Kindern verschiedener Altersstufen. Z. Kinderheilk. 48, 208 (1929). -Google Scholar
  67. Über Durchschnittswerte und Bewertungsgrundlagen einiger Weichteilmaße bei Kindern verschiedener Altersstufen. Z. Kinderheilk. 49, 277 (1930).Google Scholar
  68. Krasusky, W. S.: Konstitutionstypen der Kinder. Berlin 1930.Google Scholar
  69. Kretschmer, E.: Körperbau und Charakter, 7. u. 8. Aufl. Berlin 1929.Google Scholar
  70. Lange, v.: Die Gesetzmäßigkeiten im Längenwachstum des Menschen. Jb. Kinderheilk. 7 (1903).Google Scholar
  71. Lederer, R.: Kinderheilkunde. Berlin: Julius Springer 1924.Google Scholar
  72. Loewy, A. u. St. Marton: Statistisch-anthropometrische Untersuchungen an Davoser Schulkindern. Z. Konstit.lehre 18 (1934).Google Scholar
  73. Lubinski, H.: Körperbau und Wachstum von Stadt- und Landkindern. Mschr. Kinderheilk. 15 (1919).Google Scholar
  74. Martin, R.: Richtlinien für Körpermessungen. München: J. F. Lehmann 1924.Google Scholar
  75. Lehrbuch der Anthropologie, 3 Bde. Jena: Gustav Fischer 1928.Google Scholar
  76. Miller, M.: Die Sigaudschen Typen bei den Kindern in Leningrad, 1930. Ref. Zbl. Kinderheilk. 25 (1931Google Scholar
  77. Mülly: Körperliche Entwicklung nach Form und Leistung 15–19jahriger Mittelschüler. Zurich 1929.Google Scholar
  78. Neurath, R.: Physiologie und Pathologie der Pubertät des weiblichen Geschlechts. Aus Halban-Seitz: Biologie und Pathologie des Weibes, Bd.5. Wien-Berlin 1928.Google Scholar
  79. Die Pubertat. Physiologie und Pathologie. Wien 1932.Google Scholar
  80. Niggli, B.: Anthropologische Untersuchungen in Züricher Kindergärten mit Berücksichtigung der sozialen Schichtung. Arch. Klau-Stiftg 5 (1930).Google Scholar
  81. Oettinger: Anthropometrische Untersuchungen an Breslauer und Charlottenburger Kindem. Z. Hyg. 98 (1922).Google Scholar
  82. Peiper: Die körperliche Entwicklung der Schuljugend in Pommem. Arch. soz. Hyg. 7 (1912).Google Scholar
  83. Peiser: Zur Kenntnis der Körperproportionen des wachsenden Kindes. Mschr. Kinderheilk. 28 (1924).Google Scholar
  84. Peller: Über das Wachstum der Pubertätsjugend in den Jahren 1929/32. Wien. klin. Wschr.1934 I.Google Scholar
  85. Peretti: Kurze Mitteilung zur Frage der Beziehungen zwischen Körperbauformen und Tuberkulose im Kindesalter. Reichstbk.bl. 22, H. 2 (1935).Google Scholar
  86. Zur Frage der Beziehungen zwischen Korperbautypen und Rasseformen bei Schulkindern und ihrer Bedeutung fiir die Erfassung der Gesamterscheinung. Z. Gesdh.verw. u. Gesdh.fürs. 5, H. 11 (1934).Google Scholar
  87. Petri, E.: Untersuchungen zur Erblichkeit der Menarche. Z. Morph. u. Anthrop. 33 (1934).Google Scholar
  88. Pfaundler, M. v.: Körpermaßstudien an Kindem. Z. Kinderheilk. 14, 1 (1916).Google Scholar
  89. Pirquert: Eine einfache Tafel zur Bestimmung von Wachstum und Emahrungszustand bei Kindern. Z. Kinderheilk. 6 (1913).Google Scholar
  90. Anthropometrische Untersuchungen an Schulkindem in Osterreich. Z. Kinderheilk. 36, 63 (1923Google Scholar
  91. Poetter: Schularzt. Messungen und Wägungen Leipziger Schulkinder im Krieg und Frieden. Z. Schulgesdh.pfI. 1919.Google Scholar
  92. Pohlen, K.: Der Ernährungszustand der Schulkinder. Gesdh. u. Erziehg 49, H. 5 (1936).Google Scholar
  93. Das individuelle Waohstum der Schuljugend. Dtsch. ÄrztebI. 66 (1936).Google Scholar
  94. Priesel, R. u. R Wagner: Gesetzmäßigkeiten im Auftreten der extragenitalen sekundaren Geschlechtsmerkmale bei Madchen. Z. Konstit.lehre 11i (1929/31). Prigge. R: Die Wachstumsbeschleunigung der Leipziger Schulkinder und ihre Beziehung zum Durchbruch der Sechsjahrmolaren. Inaug.-Diss. Leipzig 1936.Google Scholar
  95. Prinzing: Körpermessungen und Wagungen deutscher Schulkinder und ein Vorschlag, diese vergleichbarzu machen. Dtsch. med. Wschr. 1924.Google Scholar
  96. Rainer, A.: Habitus- und Kon,stitutionsuntersuchungen bei Schulkindem. Gesdh.fürs. Kindesalt. 5 (1930).Google Scholar
  97. Die minderwertigen Korperbauformen im Schulalter. Z. Schulgesdh. pfl. u. soz. Hyg. 43 (1930).Google Scholar
  98. Reich: Die gesundheitliche und kOrperliche Entwicklung der Erfurter Schulkinder seit 1923. Arch. soz Hyg. 4 (1929).Google Scholar
  99. Rossle, R: Wachstum und Altern. Erg. Path. 18 (1917); 20 (1924).Google Scholar
  100. Rossle, R. u. Boning: Wachstum der Schulkinder. Jena 1924.Google Scholar
  101. Rosentern, I.: Über Veranderungen des Gesichts vor und in der Pubertät. Z. Kinderheilk. 50 (1930). -Google Scholar
  102. Körperliche Entwicklung in der Pubertät. Erg. inn. Med. 41 (1931).Google Scholar
  103. Ruotsalainen: Anthropologische Untersuchungen an finnischen Kindem im Alter von 3–6 Jahren. Z. Morph. u. Anthrop. 33 (1935).Google Scholar
  104. Sardemann, G.: Die Normentabelle für den Brustumfang des Schulkindes. Z. Gesdh.fiihrg, Mutterschaft, Kindheit, Jugend 1, H. 3/4 (1934).Google Scholar
  105. Schiötz, C.: Physical Development of children and young people during the age of 7 to 18–20 years. Christiania 1923Google Scholar
  106. Massenuntersuchungen über die sportliche Leistungsfähigkeit von Knaben und Mädchen der hoheren Schulen. Berlin 1929.Google Scholar
  107. Schlesinger, E.: Das Wachstum der Knaben und Jünglinge vom 6.–;20. Lebensjahr. Z. Kinderheilk. 16 (1917).Google Scholar
  108. Das Wachstum des Kindes. Berlin 1926.Google Scholar
  109. Der Habituswechsel im Kindesalter. Z. Konstit.lehre 17 (1933).Google Scholar
  110. Das Konstitutionsproblem im Kindesalter und bei den Jugendlichen. Erg. inn. Med. 45 (1933Google Scholar
  111. Tafel zur Bewertung von Größe, Gewicht und Brustumfang der Kinder und Jugendlichen. Z. Kinderheilk. 55, H. 4 (1933).Google Scholar
  112. Die Entwicklung der Körperkraft bei der heranwachsenden Jugend, ihre Vitalkapazität und Druckkraft. Z. Kinderheilk. 56, H.5 (1934).Google Scholar
  113. Schweers u. Fränkel: Messungsergebnisse an Berliner Kindem. Sonderbeil. Veröff. Reichsgesdh.amt 1924, Nr 11.Google Scholar
  114. Schwers: Untersuchungen über das Wachstum des Menschen. Arch. f. Anthrop., N. F. 10 (1911).Google Scholar
  115. Über das Wachstum des Menschen. Bern 1912.Google Scholar
  116. Sigaud, C.: La Forme humaine. Paris 1914.Google Scholar
  117. Stratz, C. H.: Der Körper des Kindes und seine Pflege, 11. Auf I. Stuttgart: Ferdinand Enke 1928.Google Scholar
  118. Verschuer, O. v.: Anthropologische Studien an ein- und zweieiigen Zwillingen. Z. Abstammgslehre 41 (1926).Google Scholar
  119. Die vererbungsbiologische Zwillingsforschung. Ihre biologischen Grundlagen. Erg. inn. Moo. 1927.Google Scholar
  120. Die Variabilität des menschlichen Körpers an Hand von Wachstumsstudien an ein- und zweieiigen Zwillingen. Verh.5. internat. Kongr. Vererbgswiss. Berlin 1927.Google Scholar
  121. Soziale Umwelt und Vererbung. Erg. soz. Hyg. u. Gesdh.fürs.2 (1930).Google Scholar
  122. Die Erbbedingtheit des Kürperwachstums. Z. Morph. u. Anthrop. 34 (1934).Google Scholar
  123. Erbpathologie. Dresden u. Leipzig 1937.Google Scholar
  124. Weissenberg, S.: Das Wachstum des Menschen nach Alter, Geschlecht und Rasse. Stuttgart 1911.Google Scholar
  125. Wurzinger, St.: Habitustypen und Körperentwicklung im Schulalter. Z. Konstit.lehre 13, H. 6 (1927).Google Scholar
  126. Zeller, W.: Die körperliche Form des Jugendlichen. Gesdh.fürs. Kindesalt. 8, H.2 (1933). -Google Scholar
  127. Körperbaustudien an weiblichen Jugendlichen. Arch. sOZ. Hyg. 8, H. 2/3 (1933)Google Scholar
  128. Die Bestimmung der Maturität in der Entwicklung des Jugendlichen. Z. Gesdh.führg, Mutterschaft, Kindheit, Jugend 1, H. 1 (1934).Google Scholar
  129. Der erste Gestaltwandel des Kindes. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1936.Google Scholar
  130. Entwicklungsdiagnose im Jugendalter. Leipzig 1938.Google Scholar
  131. Entwicklung und Korperform der Knaben und Madchen von 14 Jahren. Veröff. Volksgesdh.dienst 1939.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1940

Authors and Affiliations

  • Wilfried Zeller
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations