Advertisement

Mathematik

  • W. Rosemann
Chapter
  • 95 Downloads

Zusammenfassung

Während in der systematischen Mathematik vorzugsweise Verfahren angegeben werden, nach denen eine gesuchte Größe mit beliebiger Genauigkeit bestimmt werden kann, ist bei technischen Rechnungen nur eine begrenzte Genauigkeit erforderlich und auch möglich. Denn die Konstanten, die in den Rechnungen auftreten, sind in den meisten Fällen empirisch gemessene Werte mit einem bestimmten Meßfehler und bedingen dadurch eine Ungenauigkeit des Endergebnisses, die nach den Verfahren der Ausgleichsrechnung (S. 6) ermittelt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Schrifttum zur analytischen Geometrie

  1. Lagally, M.: Vektorrechnung, 2. Aufl., Leipzig 1934.Google Scholar
  2. Spielrein, J.: Vektorrechnung, 2. Aufl. Stuttgart 1926.Google Scholar
  3. Hess, A.: Analytische Geometrie, 3. Aufl., Berlin 1941.Google Scholar
  4. Hlussnea, R.: Analytische Geometrie der Ebene und Analytische Geometrie des Raumes, beide Sammlung Göschen.Google Scholar
  5. Schönflies, A., Dehn, M.: Einführung in die analytische Geometrie, 2. Aufl., Berlin 1939.Google Scholar
  6. Blaschke, W.: Vorlesungen über Differentialgeometrie, 1. Band, 3. Aufl., Berlin 1930;Google Scholar
  7. Blaschke, W.: Vorlesungen über Differentialgeometrie, 2. Band, 2. Aufl., Berlin 1923;Google Scholar
  8. Blaschke, W.: Vorlesungen über Differentialgeometrie, 3. Band, Berlin 1929.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin 1943

Authors and Affiliations

  • W. Rosemann
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule HannoverDeutschland

Personalised recommendations