Advertisement

Flugtechnik

  • A. Pröll
Chapter
  • 61 Downloads

Zusammenfassung

Man kann unterscheiden nach dem Antrieb: Motorflugzeuge und motorlose (Gleit- und Segelflugzeuge). Bei den letzteren veranlassen aufsteigende Windströmungen zusammen mit der Schwerkraft die Bewegung; nach Art der Tragflächen: Dracheuflugzeuge mit festen Flächen (Ein- oder Doppeldecker bzw. Mehrdecker), Tragschrauber mit vom Fahrtwind angetriebenen rotierenden Flügeln, Hubschrauber mit motorisch angetriebenen rotierenden Flügeln (auf Schwingenflugzeuge, die bisher noch keinen praktischen Erfolg zeigen konnten, soll hier nicht eingegangen werden); nach der Baurt: Land- und Wasserflugzeuge (als Schwimmerflugzeuge oder Flugboote), Ein- und Mehrdecker, Hoch-, Schulter-, Mittel- und Tiefdecker, Verspannte und freitragende Bauarten, Sonderbauarten: Schwanzlose Flugzeuge, Ente. Nach dem Werkstoff unterscheidet man Holzbauart (u. U. mit Leinenbespannung), Metallbauweise und gemischte Bauarten (Flügel aus Holz, Rumpf als metallischer Rohrgerüstrumpf).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Schrifttum

  1. 1.
    Flugtechnisches Handbuch I. Modellmessung S.118 Abb. 1.Google Scholar
  2. 2.
    Multhopp: Die Berechnung der Auftriebsverteilung an Tragflächen. Jb. dtsch. Luftf. 1938.Google Scholar
  3. 3.
    Heinkel: Erhöhung der Geschwindigkeit des Flugzeugs in den letzten Jahren. Jb. dtsch, Luftf. 1938, Erg.-Bd., S. 7 u. 9.Google Scholar
  4. 4.
    Prandtl-Tietjens: Hydro-und Aerodynamik Bd. 2.Google Scholar
  5. 5.
    Weick: NACA-Report 350, 1931 (Luftschrauben).Google Scholar
  6. 6.
    Schrenk: Zur Berechnung der Flugleistungen ohne Zuhilfenahme der Polaren. DVL-Jb. 1927.Google Scholar
  7. 7.
    Blenk: Startformeln für Landflugzeuge. Z. Flugtechn. Motorluftsch. 1927.Google Scholar
  8. 8.
    Pröll: Start scbwerbelasteter Flugzeuge. Z. Flugtechn. Motorluftsch. 1928.Google Scholar
  9. 9.
    Belart: Hohe Flächenbelastung. Aircraft Engng. 1938.Google Scholar
  10. 10.
    Fuchs-Hopf-Seewald I: Aerodynamik S. 208.Google Scholar
  11. 11.
    Junkers-Lehrvortrag: Aerodynamische Hilfsmittel 1938.Google Scholar
  12. 12.
    Bauvorschriften für Flugzeuge 1936. Siegel: Angewandte Lastannahmen. Dtsch. Luftfahrtzeug-Ausschuß Berlin-Adlersbof.Google Scholar
  13. 13.
    Thalau-Teichmann: Aufgaben aus der Flugzeugstatik.Google Scholar
  14. 14.
    Küchemann: Auftriebsverteilung über die einzelnen Flügel eines Doppeldeckers. Jb. dtsch. Luftt. 1938.Google Scholar
  15. 15.
    Müller-Breslau: Statik der Baukonstmktionen II, 2.Google Scholar
  16. 16.
    Pröll: Zur Berechnung der Tragflächenholme. Z. Flugtechn. Motorluftsch. 1917.Google Scholar
  17. 17.
    Reissner u. Schwerin: Die Festigkeitsberechnung der Flugzeugholme. WGL-Jb. 1914.Google Scholar
  18. 18.
    Wolf Hirth: Handbuch des Segelfliegens.Google Scholar
  19. 19.
    Focke: Focke-Hubschrauber. Luftwissen 1938 S. 33.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin 1943

Authors and Affiliations

  • A. Pröll
    • 1
  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations