Advertisement

Wärme- oder Wasserkraftanlage

  • Friedrich Barth
Chapter
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Häufig begegnet man bei Nichtfachleuten der Meinung, daß eine Wasserkraft jeder anderen Kraftquelle in bezug auf Wirtschaftlichkeit überlegen sei, da kein Brennstoff verbraucht werde und das Wasser nichts koste, insofern als es eine sich ständig erneuernde Kraftquelle darstellt. Tatsächlich aber ist, wie sich aus den nachfolgenden Betrachtungen ergibt, die Wärmekraftanlage in vielen Fällen der Wasserkraft überlegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literature

  1. 1).
    Vgl. Nüscheler, Zeitschr. d. Bayr. Rev.-Vereins 1915, S. 75ff.Google Scholar
  2. 1).
    Vgl. in dieser Hinsicht auch die Ausführungen von Direktor Oskar Bühring der Rheinischen Schuckert-Gesellschaft Mannheim in seinem Vortrage „Mit Dampf betriebene elektrische Kraftwerke“ (Zeitschr. f. d. gesamte Turbinenwesen 1912, S. 267).Google Scholar
  3. 2).
    Vgl. auch Z. d. V. d. 1.1913, S. 670, linke Spalte, Absatz 6.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1919

Authors and Affiliations

  • Friedrich Barth
    • 1
  1. 1.Bayerischen LandesgewerbeanstaltNürnbergDeutschland

Personalised recommendations