Advertisement

Über die Probenahme in der Werkstätte

  • O. Bauer
  • E. Deiß
Chapter
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

Als Regel für die Entnahme der Späne bei sämtlichen Materialien, die durch schneidende Werkzeuge bearbeitbar sind, gilt, daß, wo nur irgend angängig, für die Durchschnittsanalyse die Entnahme durch Hobeln über den ganzen Querschnitt, nicht etwa durch Bohren, Abdrehen usw. zu erfolgen hat, und daß, wo eine metallographische Untersuchung der chemischen Analyse vorausgegangen ist, die Späne stets möglichst dicht hinter dem für die metallographische Untersuchung bestimmten Schliff zu entnehmen sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1922

Authors and Affiliations

  • O. Bauer
    • 1
  • E. Deiß
    • 2
  1. 1.Abteilung für MetallographieStaatlichen MaterialprüfungsamtBerlin-DahlemDeutschland
  2. 2.Abteilung für allgemeine ChemieStaatlich. MaterialprüfungsamtBerlin-DahlemDeutschland

Personalised recommendations