Advertisement

Die Herstellung der Effilochés (Kunstbaumwolle)

  • O. Bernhardt
  • J. Marcher
Chapter
  • 15 Downloads
Part of the Technologie der Textilfasern book series (TETE)

Zusammenfassung

Die Kunstbaumwolle wird durch Zerreißen bzw. Zerfasern von Baumwollhadern oder Baumwollfadenenden oder auch Auflösen von Vorgespinstresten erzeugt. Sie wird in der Praxis mit Vorliebe „Effiloché“ benannt. Sie spielt als Zusatzmaterial für sich allein und auch als Beimengungsmaterial in der Kunst-wollspinnerei eine wichtige Rolle. Für die Herstellung rein baumwollener Streichgarne (Barchentgarne, Dochtgarne) ist sie für die Vigognespinnerei charakteristisch. Als Zusatzmaterial besonders für mindere Kunstwollpartien trägt sie meist die Haltbarkeit des Garnes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1932

Authors and Affiliations

  • O. Bernhardt
    • 1
  • J. Marcher
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations