Advertisement

Vergleichende Physiologie der Blutbewegung

  • Albrecht Bethe
Chapter
  • 9 Downloads
Part of the Handbuch der Normalen und Pathologischen Physiologie book series (2664, volume 7/1)

Zusammenfassung

In den folgenden Kapiteln soll nicht die große Zahl von Einzeltatsachen, die über die Blutbewegung der wirbellosen Tiere und der niederen Wirbeltiere bekannt ist, ausführlich besprochen werden. Das würde den Rahmen dieses Handbuches überschreiten, und es kann auch deshalb unterbleiben, weil BRücke erst vor kurzem eine ausführliche Schilderung der vergleichenden Physiologie der Säfteströmung in Wintersteins Handbuch gegeben hat1). Hier soll es sich vielmehr nur um einen kurzen Abriß der wichtigsten und interessantesten Tatsachen und Gedankengänge handeln, deren Kenntnis das Bild, das sich die meisten — ja hauptsächlich auf die höheren Wirbeltiere und den Menschen eingestellten — Physiologen und Kliniker vom Blutkreislauf machen, wesentlich zu erweitern imstande ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Zusammenfassende Darstellungen

  1. Brücke, E. Th. V.: Die Bewegung der Körpersäfte. In Handb. d. vergl. Physiol., herausgeg. von H. Winterstetn, Bd. I, S. 827–1110. Jena 1925.Google Scholar
  2. Hesse, R.: Der Tierkörper als selbständiger Organismus. In Tierbau und Tierleben, von R. Hesse u. Fr. Dof-Lein, S. 417ff. Leipzig-Berlin 1910.Google Scholar
  3. Tigerstedt, R.: Die Physiologie des Kreislaufs. Berlin-Leipzig 1921–1923.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1926

Authors and Affiliations

  • Albrecht Bethe
    • 1
  1. 1.Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations