Advertisement

Trägerdiffusionsströme in gittergesteuerten Stromrichtern mit Glühkathode

  • Heinrich Kniepkamp
Chapter
  • 26 Downloads

Zusammenfassung

Für die Anwendung von gittergesteuerten Stromrichtern ist die Frage von großer Bedeutung, in welcher Zeit nach dem Abschalten der Bogenentladung die Gasstrecke wieder in den ursprünglichen Zustand zurückkehrt, d. h. in welcher Zeit aus dem Entladungsraum die in der Entladungszeit gebildeten Ladungsträger so weit verschwunden sind, daß die Zündbedingungen zwischen den Elektroden dieselben wie vor Beginn der Entladung geworden sind (Entionisierungszeit). Denn die Anwesenheit dieser Restladungen verändert die Zündkennlinie, Sperr- und Rückzündgrenze der Stromrichterröhre, und zwar alle drei Größen in einer für die technische Anwendung unerwünschten Richtung. Ihre Abhängigkeit von der Konzentration der Restladungen bedingt im Zusammenhang mit deren Neutralisierungsgeschwindigkeit eine obere Frequenzgrenze der Anodenwechselspannung, bis zu der die Stromrichterröhre verwendet werden kann, wobei diese Grenze noch von der Strombelastung in der Entladungszeit abhängt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1).
    A. W. Hull and I. Langmuir: Proc. Nat. Acad. Soc. 15 (1929) S. 218.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2).
    W. E. Berkley and G. E. Haller: Electr. J. 31 (1934) S. 483.Google Scholar
  3. 3).
    J. v. Issendorff: Elektrotechn. Z. 50 (1929) S. 1079.Google Scholar
  4. 4).
    W. Koch: Z. techn. Physik 16 (1935) S. 461.Google Scholar
  5. 1).
    E. Spenke u. M. Steenbeck: ds. Heft S. 18.Google Scholar
  6. 1).
    H. Geiger: Ann. Physik 22 (1907) S. 973.CrossRefGoogle Scholar
  7. 2).
    Siehe A. v. Engel-M. Steenbeck: Elektrische Gasentladungen 1 S. 180. Berlin 1931.Google Scholar
  8. 1).
    F. Wolf: Physik. Z. 32 (1931) S. 897.Google Scholar
  9. 2).
    H. Landolt-R. Börnstein-W. A. Roth-K. Scheel: Physikalisch-chemische Tabellen Berlin 1923.Google Scholar
  10. 3).
    J. J. and G. P. Thomson: Conduction of electricity through gases 1. Cambridge 1928.Google Scholar
  11. 4).
    J. Franck: Verh. Dtsch. Physik. Ges. 11 (1909) S. 397.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1936

Authors and Affiliations

  • Heinrich Kniepkamp

There are no affiliations available

Personalised recommendations