Advertisement

Der Röntgenbetrieb

  • H. R. Schinz
Chapter
  • 13 Downloads
Part of the Handbücherei für das Gesamte Krankenhauswesen book series (BGK, volume 3)

Zusammenfassung

Das Röntgenwesen und alles, was damit zusammenhängt, steht heute ungefähr auf dem Standpunkte der Entwicklung und vor denselben Problemen, wie die Chirurgie unmittelbar nach der Entdeckung Listers über die Antisepsis. Es ist mitten drin in einem ungeheuren Aufschwung begriffen, dem sich die Krankenhäuser nur mühsam anpassen können, um so mehr als Studienpläne und Unterricht erfahrungsgemäß immer hintennach hinken. Krankenhausdirektoren stehen vor der verantwortungsvollen Aufgabe, diesen jüngsten Zweig der gesamten Medizin organisch in den Rahmen der übrigen Fächer einzuordnen. Was bei Neubauten oder bei Umbauten jetzt versäumt wird, rächt sich in kurzer Zeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. Albers-Schönberg: Die Röntgentechnik. Bd 1 (5) 1919.Berättelse trän styrelsen för Cancerföreningen i Stockholm över Verksamhetsäret 1926. Stockholm 1927 und Stockholm 1928. — Betänkande ach förslag rörande användning av konung Gustaf V Jubileumsfond. Stockholm, Norstedt Söner 1929.Google Scholar
  2. Edling, L.: The Roentgen Institute and the radiological clinic at Lund. Methods and Problems of Medical Education. 12. Serie. The RockefeIler Foundation. New York 1929.Google Scholar
  3. Forssell, G.: Unterricht und Ausbildung in medizinischer Radiologie, mit besonderer Berücksichtigung der in Schweden gewonnenen Erfahrungen. Acta radiologica, 1930, Supplementum IV, S. 145.Google Scholar
  4. Derselbe: Die radiotherapeutische Klinik des Cancervereins in Stockholm „Radiumhemmet“, ihre Organisation, Arbeitsmethoden und Behandlungsresultate. Stockholm: Verlag Norstedt 1929.Google Scholar
  5. Friedrich, W.: Das neue Institut für Strahlenforschung der Universität Berlin. Strahlenther, 34, 223 (1929).Google Scholar
  6. Glocker, R.: Internationale Strahlenschutzbestimmungen. Strahlenther. 22, 193 (1926).Google Scholar
  7. Hedfeld, A.: Strahleninstitut der Allgemeinen Ortskrankenkasse Magdeburg. Z. Krk. hauswes. 24, 506 (1928).Google Scholar
  8. Holfelder, H., u. W. Körte. Das Röntgeninstitut der chirurgischen Universitätsklinik im Städtischen Krankenhaus Sachsenhausen in Frankfurt a. M. Leipzig: Thieme 1929.Google Scholar
  9. Holzknecht, G.: Einstellung zur Röntgenologie. Wien: Julius Springer 1927.Google Scholar
  10. Internationale Richtlinien für Sicherheitsmaßnahmen in Röntgen-und Radiumbetrieben, beschlossen durch den 11. Internationalen Radiologenkongreß in Stockholm 1928. Fortschr. Röntgenstr. 39, 343 (1929).Google Scholar
  11. La Fondation Curie. Imprimerie A. Roques, Paris.Google Scholar
  12. Leit8ätze für die Anstellung selbständiger Röntgenärzte an Krankenanstalten. Fortschr. Röntgenstr. 31, 146 (1923/24).Google Scholar
  13. Lossen, H.: Arztlicher Röntgenbetrieb und Behörden. Praxis, Schweiz. Rdsch. Medizin Nr 41, 11. Okt. 1927. — Notice sur le service des tumeurs de Bruxelles avec compte-rendu de la cérémonie d’inauguration 22. Juin 1925. Commission d’assistance publique Bruxelles 1926.Google Scholar
  14. Schinz, H. R.: Heutiger Stand der Krebsbekämpfung Schweiz. med. Wschr. 59, 1 (1929).Google Scholar
  15. SchöNfeld, A.: Ökonomie des Röntgenbetriebes. Radiologische Praktika. Bd 11. München: O. Oechelhäuser.Google Scholar
  16. Schreus, TH.: Statistisches über den Röntgenbetrieb in den Krankenhäusern Deutschlands. Fortschr. Röntgenstr. 34, 932 (1926).Google Scholar
  17. Spiegler, G., u. J. Zakovsky: Über die Leistungsfähigkeit des Halbwellenapparates in der medizinischen Röntgentechnik. Münch. med. Wschr. 45, 1876 (1929). — Vorschriften für den Hochspannungsschutz in medizinischen Röntgenanlagen. Hrsg. v. d. Deutschen Röntgengesellschaft Januar 1929.Google Scholar
  18. Weber, E.: Schädigungen des Kranken und des Personales im Röntgenbetriebe und deren Prophylaxe. Fortschr. Röntgenstr. 34, 728 (1926).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1930

Authors and Affiliations

  • H. R. Schinz
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations