Advertisement

Aus der Geschichte des Würzburger Universitätskarzers

  • Joseph Ahlhaus
Chapter
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

Mit diesen, seinem Vorgänger Friedrich II. in den Mund gelegten Worten glaubte einst Trithemius, der gelehrte Abt des Würzburger Schottenklosters († 1516), die Gründe für den raschen Niedergang der ersten Würzburger Universität, einer Stiftung des Fürstbischofs Johann von Egloffstein (1400–1411), vollständig aufgezeigt zu haben. Der tiefer schürfenden Kritik der neueren Forschung konnte freilich nicht verborgen bleiben, dass diese Gründe Johanns von Trittenheim nur Scheingründe waren; sie erblickt vielmehr in der mangelhaften Fundierung jener ersten Hochschule die wahre Ursache ihres Untergangs1, Das schliesst freilich nicht ein, dass die Würzburger Studentenschaft jener Tage völlig unbehelligt geblieben sei von jenen gerügten Hindernissen eines gedeihlichen Generalstudiums, sind diese doch auch auf anderen Hohen Schulen Deutschlands keine Unbekannten geblieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • Joseph Ahlhaus

There are no affiliations available

Personalised recommendations