Advertisement

Berechnung der Wärmespannungen

  • Karl Döring
Chapter
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Unter den bekannten Berechnungsarten gibt zum Beispiel Saliger für den unbe wehrten Betonmantel bei ungleichmäßiger Erwärmung als Druckspannung
$$\sigma _\lambda = \frac{{E.\alpha (t' - t)}}{{1 + \sqrt m }}$$
und als Zugspannung
$$\sigma _z = \frac{{\sigma _d }}{{\sqrt m }}$$
an, wenn E der Elastizitätsmodul des Betons, t′ - t″ die Temperaturdifferenz im Mantel, α der Ausdehnungskoeffizient des Betons und m die Verhältniszahl der Längs- zur Querdehnung bezeichnet. Da bei Eisenbetonmänteln allgemein die Zugspannungen von Eisen-einlagen aufzunehmen sind, müssen diese an den Außenflächen angeordnet werden (Abb. 53).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1925

Authors and Affiliations

  • Karl Döring
    • 1
  1. 1.Ludwigshafen a. Rh.Deutschland

Personalised recommendations