Advertisement

Erkrankungen der periartikulären Gewebe

  • Anton Fischer
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Fachbücher für Ärzte book series (FACHAERZT OBA, volume 15)

Zusammenfassung

Die periartikulären, anatomisch und funktionell mit den Gelenken eng zusammenhängenden Gewebe: Schleimbeutel, Sehnenscheiden u. dgl., wozu wir auch noch den ligamentären Apparat und die Menisken zählen können, erkranken oft regelmäßig zusammen mit den Gelenken ; in diesem Fall ist die Miterkrankung eine Komplikation zweiten Ranges. Wir haben bereits erwähnt, daß bei den Gelenkergüssen im Rahmen der Infektarthritis die mit der Gelenkhöhle kommunizierenden Schleimbeutel regelmäßig miterkranken ; dasselbe gilt, vor allem bei dem chronischen Gelenkrheumatismus, auch für die Sehnenscheiden. Eine klinische Selbständigkeit gebührt jedoch den Erkrankungen der nicht mit der Gelenkhöhle kommunizierenden Schleimbeuteln; vor allem sind die Entzündungen der Bursa achillea, praepatellaris und olecrani sowie die Bursitiden in der Schulterregion von großem praktischen Interesse.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. Högler: Erkrankungen der Schlehnbeutel im Bereiche der Schulter. Wien. Arch. inn. Med. 15, 63.Google Scholar
  2. Seifert: Schmerzhafte Schulterversteifung. Würzburg. Abh. 26, H. 8.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • Anton Fischer
    • 1
  1. 1.RheumaforschungsinstitutLandesbad der RheinprovinzAachenDeutschland

Personalised recommendations