Advertisement

Die Rolle der Darmbakterien bei der Verdauung

  • E. Freudenberg
Chapter
  • 6 Downloads

Zusammenfassung

Das Ziel einer Darstellung der Verdauungsfunktionen beim Säugling ist nicht damit zu vereinbaren, daß hier eine eingehende Beschreibung der Bakterientypen, die im Darme angetroffen werden können, nach ihren morphologischen und kulturellen Eigenschaften erfolgt. Ihre biologischen Eigenschaften finden nur insofern Berücksichtigung, als sie in Beziehung zur Verdauung treten. Nur in der Untersuchung solcher Beziehungen liegt unsere Aufgabe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

Zusammenfassende Darstellungen

  1. Biedermann: Die Aufnahme, Verarbeitung und Assimilation der Nahrung. In: Wintersteins Handbuch der vergleichenden Physiologie 2. Jena: Gustav Fischer 1911.Google Scholar
  2. Blauberg: Experimentelle und klinische Studien über Säuglingsfäces bei natürlicher und künstlicher Ernährung. Berlin: A. Hirschwald 1897.Google Scholar
  3. Ellinger, A.: Die Chemie der Eiweißkörper (faulige Gärung). Ergebnisse der Physiologie von Asher-Spiro 6 (1907).Google Scholar
  4. Escherich: Die Darmbakterien des Säuglings und ihre Beziehungen zur Physiologie der Verdauung. Stuttgart: Enke 1886.Google Scholar
  5. Fuhrmann: Vorlesungen über Bakterienenzyme. Jena: Gustav Fischer 1907.Google Scholar
  6. Guggenheim: Die biogenen Amine. Berlin: Julius Springer 1920.Google Scholar
  7. Kendall: Intestinal bacteriology 3. Philadelphia-London: Saunders u. Co. 1924.Google Scholar
  8. Kruse: Allgemeine Mikrobiologie. Leipzig: Vogel 1910.Google Scholar
  9. Scheunert: Verdauung der Wirbeltiere. Handbuch der Biochemie von Oppenheimer, 2. Aufl., 5. Jena: Gustav Fischer 1925.Google Scholar
  10. Tobler-Bessau: Allgemeine pathologische Physiologie der Ernährung und des Stoffwechsels im Kindesalter. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1914.Google Scholar
  11. Uffenheimer: Die Darmflora. Handbuch der Kinderheilkunde von Pfaundler-Schlossmann, 3. Aufl., 3. Leipzig: Vogel 1924.Google Scholar

Einzeldarstellungen

  1. Adam: Über den Einfluß der H-Ionenkonzentration auf die Entwicklung des Bacillus bifidus. Z. Kinderheilk. 29 (1921).Google Scholar
  2. Über das H-Ionen-Optimum der Köpfchenbakterien des Mekonium. Ebenda 30 (1921).Google Scholar
  3. Ernährungsphysiologie der Köpfchenbakterien. Ebenda 33 (1922).Google Scholar
  4. Grundlagen der Ernährungsphysiologie des Bacillus bifidus. Ebenda 31 (1922).Google Scholar
  5. Darmflora und Darmfunktion. Jb. Kinderheilk. 99 (1922).Google Scholar
  6. Endogene Infektion und Immunität. Ebenda 99 (1922).Google Scholar
  7. — Über die Biologie der Dyspepsie-Coli und ihre Beziehungen zur Pathogenese der Dyspepsie und Intoxikation. Ebenda 101 (1923).Google Scholar
  8. Zur Pathogenese der schweren Durchfallserkrankungen des Säuglings. Mschr. Kinderheilk. 84 (1926).Google Scholar
  9. Dyspepsie-Coli. Jb. Kinderheilk. 116 (1927).Google Scholar
  10. Adam und Kissoff: Zur Biologie der Darmflora des Säuglings. Z. Kinderheilk. 34 (1922).Google Scholar
  11. Abnold: Acidified milk and duodenal function. J. diseas. Childr. 31 (1926).Google Scholar
  12. Aschenheim-Holstein: Über das Vorkommen von Coli-Agglutininen bei ernährungsgestörten Säuglingen. Mschr. Kinderheilk. 23 (1922).Google Scholar
  13. Bebnheim-Karrer: Experimentelle Beiträge zur Coliinfektion des Dünndarms. Ebenda 25 (1923).Google Scholar
  14. Bessau: Über Ernährungsstörungen ex eorrelatione. Ebenda 13 (1916).Google Scholar
  15. Über enterale Infektionen. Ebenda 22 (1921).Google Scholar
  16. Bessau-Bossebt: Bakteriologic des Magens und Duodenums. Jb. Kinderheilk. 89 (1919).Google Scholar
  17. Bessau-Rosenbaum-Leichtentritt: Beiträge zur Säuglingsintoxikation. Mschr. Kinderheilk. 22 (1922).Google Scholar
  18. Bogendörfer: Hemmungsstoffe aus Bakterien und ihren Kultursubstraten. Z. exper. Med. 41 (1924).Google Scholar
  19. Bosworth: Studies on infant feeding. XVII. J. diseas. Childr. 23 (1922).Google Scholar
  20. Brown-Bosworth: Studies on infant feeding. XVI. Ebenda 23 (1922).Google Scholar
  21. Catel: Über Art-und Mengenverhältnisse der Gärungssäuren bei Vergärung von Magermilch durch Enterokokken und Colibakterien. Jb. Kinderheilk. 106 (1924).Google Scholar
  22. Über die Vergärung von Kuh-und Frauenmagermilch durch Bacillus bifidus. Ebenda 107 (1925).Google Scholar
  23. Über die Bedeutung exogener Colibesiedelung des Magens. Mschr. Kinderheilk. 35 (1927).Google Scholar
  24. Davidsohn: Über die Wirkung albuminfreier Kuhmilchmolke auf Colibakterien. Z. Kinderheilk. 39 (1925).Google Scholar
  25. Demuth: Magenfunktionsprüfungen beim Kranken Säugling. Mschr. Kinderheilk.24 (1923).Google Scholar
  26. Eitel: Die wahre Reaktion der Stühle gesunder Säuglinge bei verschiedener Ernährung. Z. Kinderheilk. 16 (1917).Google Scholar
  27. Ford: Observations on the toxic properties of heated and decomposed milk and of milk cultures of bacterium Welchii. J. diseas. Childr. 18 (1919).Google Scholar
  28. Ford-Blackfan: Intestinal bacteria. Ebenda 14 (1917).Google Scholar
  29. Freudenberg-Heller: Über Darmgärung. Jb. Kinderheilk. 94/95/96 (1921).Google Scholar
  30. Ganter-VAN DEB Reis: Die bakterizide Funktion des Dünndarms. Dtsch. Arch. klin. Med. 137 (1921).Google Scholar
  31. Grävinghoff: Welche Schlüsse erlaubt der Nachweis von Coli im Säuglingsmagen? Mschr. Kinderheilk. 24 (1923).Google Scholar
  32. Hahn, Klocman, Moro: Experimentelle Untersuchungen zur endogenen Infektion des Dünndarms. Jb. Kinderheilk. 84 (1916).Google Scholar
  33. Hamburger, R.: Infekton und Darmerkrankungen des Säuglings. Mschr. Kinderheilk. 19 (1921).Google Scholar
  34. Helmholz-Millikin: The effect of change of reaction on the growth of bacillus coli. Staphylococcus aureus. J. diseas. Childr. 29 (1925).Google Scholar
  35. Hergt: Über das Vorkommen von Gasbazillen bei Melaena neonatorum. Mschr. Kinderheilk. 32 (1926).Google Scholar
  36. Jörgehsen: Über die Ätiologie der akuten toxischen Gastroenteritis bei Säuglingen. Jb. Kinderheilk. 111 (1926).Google Scholar
  37. Kleinschmidt: Studien über die Anaerobier des Säuglingsdarmes. Mschr. Kinderheilk. 29 (1925).Google Scholar
  38. Studien über die Anaerobier des Säuglingsdarmes. Jb. Kinderheilk. 110 (1925).Google Scholar
  39. Der Fränkelsche Gasbacillus im Darm des Säuglings. Klin. Wschr. 7 (1928).Google Scholar
  40. Kramar: Zur Frage der Coliascension bei den Ernährungsstörungen des Säuglings. Mschr. Kinderheilk. 23 (1922).Google Scholar
  41. Über Coli-Agglutinine. Ebenda 24 (1923).Google Scholar
  42. Langer: Die Bedeutung der initialen Frauenmilchernährung für den Schutz von Verdauungsstörungen. Z. Kinderheilk. 26 (1920).Google Scholar
  43. Die Rolle des Nahrungseiweißes bei den akuten Verdauungsstörungen. Mschr. Kinderheilk. 22 (1921).Google Scholar
  44. Mertz: Behandlungsversuche bei ernährungsgestörten Säuglingen mit Mutaflor. Ebenda 18 (1920).Google Scholar
  45. Meyer-Rominger: Über Aminbüdung im Säuglingsdarm und die Rolle des Amins bei der Säuglingstoxikose. Jb. Kinderheilk. 108 (1925).Google Scholar
  46. Meyer-Löwenberg: Über die Bakterizidine des Darmsaftes. Klin. Wschr. 7 (1928).Google Scholar
  47. Müller, F.: Über die Bedeutung von Zucker und Eiweiß für die bakterielle Gärung. Z. Kinderheilk. 34 (1922).Google Scholar
  48. Moro: Bemerkungen zur Lehre von der Säuglingsernährung. Jb. Kinderheilk. 84 (1916); 94 (1921).Google Scholar
  49. Über enterale Infektion bei Säuglingen. Mschr. Kinderheilk. 22 (1921).Google Scholar
  50. Mosse-Happe: Über den Einfluß durch Milchsäure gesäuerter Milch auf das Bakterienwachstum. Ebenda 36 (1927).Google Scholar
  51. Plantenga: Ätiologie und Pathogenese der sogenannten alimentären Intoxikation. Jb. Kinderheilk. 109 (1925).Google Scholar
  52. Die Colitoxikose des Säuglings. Ebenda 121 (1928).Google Scholar
  53. Plonsker-Rosenbaum: Coli im Säuglingsmagen. Ebenda 109 (1925).Google Scholar
  54. Rietsohel: Die pathogenetisehe Bedeutung der Fettsäuren in Fettmilchnahrungen. Z. Kinderheilk. 28 (1921).Google Scholar
  55. Rietschel-Hummel: Über die Wechselbeziehungen zwischen Bakterienflora und Verdauungsvorgängen beim Säugling. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie von Bergmann-Bethe-Embden 3 (1927).Google Scholar
  56. Roske: Über die Bedingungen der Aminbüdung durch Bact. coli. Jb. Kinderheilk. 120 (1928).Google Scholar
  57. Rühle: Eiweiß und Gärung. Mschr. Kinderheilk. 24 (1923).Google Scholar
  58. Eiweiß und Gärung. Jb. Kinderheilk. 101 (1923).Google Scholar
  59. Nahrung, Stuhlbeschaffenheit und Bifidusflora. Ebenda 104 (1924).Google Scholar
  60. Über eine neue Züchtungsmethode des Bac. bifidus und acidophilus bei anaerobem Oberflächenwachstum. Ebenda 106 (1924).Google Scholar
  61. Röthler: Über das Verhalten der Amine bei Dyspepsie und Intoxikation. Ebenda 120 (1926).Google Scholar
  62. Rona-Nikolai: Fermentstoffwechsel der Bakterien. Biochem. Z. 172 und 179 (1926).Google Scholar
  63. Rosen-Baum: Grippenenteritis im Säuglingsalter. Mschr. Kinderheilk. 33 (1926).Google Scholar
  64. Soheer: Zur Bakteriologie des Magens und Duodenums beim gesunden und kranken Säugling. Jb. Kinderheilk. 92 (1920).Google Scholar
  65. Über die Ursache der Acidität der Säuglingsfäces. Z. Kinderheilk. 29 (1921).Google Scholar
  66. Vereinfachte Technik zum Nachweis der endogenen Infektion des Duodenums. Ebenda 32 (1922).Google Scholar
  67. Bak teriologisch-serologische Untersuchungen zur endogenen Infektion des Dünndarms. Ebenda 34 (1922).Google Scholar
  68. Die Wasserstoffionenkonzentration und das Bacterium Ooli. Biochem. Z. 130 (1922).Google Scholar
  69. Scheer-Müller: Zur Physiologie und Pathologie der Verdauung beim Säugling. Jb. Kinderheilk. 102 (1923).Google Scholar
  70. Acidität und Pufferungsvermögen der Fäces. Ebenda 101 (1923).Google Scholar
  71. Schiff und Kochmann: Chemische Leistungen der Colibakterien. Ebenda 99 (1922).Google Scholar
  72. Schiff-Caspabi: Chemische Leistungen der Colibakterien. Ebenda 102 (1923).Google Scholar
  73. Schönfeld: Über die Beziehungen der einzelnen Bestandteile der Frauenmilch zur Bifidusflora. Ebenda 113 (1926).Google Scholar
  74. Über den Chemismus der Gallenfarbstoff-Entfärbung im Säuglingsdarm. Ebenda 116 (1927).Google Scholar
  75. Schüssler: Die Köpfchenbakterien des Meconiums. Ebenda 106 (1924).Google Scholar
  76. Sierakowski: Veränderungen der H-Ionenkonzentration in den Bakterienkulturen und ihr Entstehungsmechanismus. Biochem. Z. 151 (1924).Google Scholar
  77. Silberstein-Singer: Beiträge zur Pathogenese der akuten Ernährungsstörungen im Säuglingsalter. Jb. Kinderheilk. 107 (1925).Google Scholar
  78. Sisson: Experimental studies of the intestinal flora. J. diseas. Childr. 13 (1917).Google Scholar
  79. Stransky-Trias: Experimentelle Untersuchungen über Darmbakterien. Mschr. Kinderheilk. 31 (1926) und Jahrb.-Beiheft 10 (1926).Google Scholar
  80. Tisdall-Brown: Studies on acidity (Hydrogen Ion Concentration) of infants stools. J. diseas. Childr. 27 (1924).Google Scholar
  81. Zeissler-Käckell: Zur Bakteriologie des Säuglingsstuhles. Jb. Kinderheilk. 99 (1922).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1929

Authors and Affiliations

  • E. Freudenberg
    • 1
  1. 1.Universität Marburg A. L.Deutschland

Personalised recommendations