Advertisement

Der Arzt in der Mutter-, Säuglings- und Kleinkinderfürsorge

  • Gustav Tugendreich
Chapter
  • 7 Downloads

Zusammenfassung

Die Jugendfürsorge umfaßt das Alter von 0–21 Jahren. Mit 21 Jahren tritt in Deutschland die Mündigkeit ein. Der Mündige ist nicht mehr Gegenstand der Jugendfürsorge. Anderseits greifen Fürsorgemaßnahmen, die sich wesentlich auf höhere Altersklassen erstrecken, in die Fürsorge für das Jugendalter ein; z. B. erfaßt die sog. Sozialversicherung (Kranken-, Invaliditäts-, Unfallversicherung) auch die jugendlichen Arbeiter, und die Familienversicherung die Kinder der versicherten Personen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1921

Authors and Affiliations

  • Gustav Tugendreich

There are no affiliations available

Personalised recommendations